Startseite » Forum » Kinderwunsch » Allgemeines » Clomifen-Gelbkörperschwäche

Clomifen-Gelbkörperschwäche

JennyK
Hallo ihr lieben! Bei mir wurde eine Gelbkörperschwäche festgestellt, also hat mir meine FA Clomifen "verordnet" und mich zum "üben" nach Hause geschickt. Jetzt soll ich zwischen meinem 25 - 27 Zyklustag zur Blutabnahme wieder kommen. Was wird denn da untersucht? (Wenn ich schwanger wäre, würde ich SS-haltende Medikamente kriegen, das weiß ich) Das wäre dann erst ungefähr ES+8 bei mir, da kann man doch auch übers Blut noch keine SS feststellen?! Oder? Gibt es außer dem HCG noch andere Stoffe im Blut die auf eine SS oder Befruchtung hindeuten? Kennt sich jemand mit Gelbkörperschäche aus?
Wonach wird bei der Blutuntersuchung gesucht?
von JennyK am 22.03.2008 17:57h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
esmeralda
hallo jenny
bei mir war das auch so. nach meiner FG im september hat war mein zyklus total durcheinander also hat meine frauenärztin blut abgenommen und auch eine gelbkörperschwäche festgestellt. sie hat mir agnus castus aufgeschrieben. nach zwei monaten hat sie nochmal blut abgenommen und mein wert war wieder im WÜNSCHENSWERTEN bereich. sie werden da nicht untersuchen ob du schwanger bist sondern wollen sehen wie sich deine hormone "verhalten". das mit den weiteren medikamenten stimmt - wenn eine schwangerschaft feststeht, soll ich dann auch ein anderes medikament bekommen das die schwangerschaft hält. ich wünsche dir auch ganz viel glück beim üben und hoffe das deine medikamente schnell anschlagen. LG
von esmeralda am 18.04.2008 15:02h

3
JennyK
Danke für eure schnellen Antworten
Freue mich für euch, dass es mittlerweile geklappt habt. Ich habe leider noch gar keine Kinder. Wie geht es denn dann weiter? Kriege ich dann die Tabletten, nachdem sie einen ES festgestellt haben, noch BEVOR ich weiß ob ich schwanger bin? Wie oft habt ihr das mit dem Clomifen gemacht, bis es geklappt habt? Stimmt es dass die Progesterontabletten so viele Nebenwirkungen haben? Ich weiß, ich mach mir immer viel zu viele Gedanken.
von JennyK am 22.03.2008 18:43h

2
gina-john2007
hallo
ich habe die auch bekommen und danach habe ich clom hexal bekommen.mußte immer zum blutabnehmen und ultraschall.nach zwei jahren probieren habe ich jetzt wundervolle zwillinge die jetzt schon 4 monate alt sind.lg britta
von gina-john2007 am 22.03.2008 18:07h

1
WEJAM
Dabei wird
der Progesteronwert gemessen, also das Gelbkörperhormon. Damit wird festgestellt, ob überhaupt ein Eisprung stattgefunden hat. Deshalb der unmittelbare Termin zur Blutabnahme. War bei mir auch so, als ich mit der zweiten schwanger werden wollte.
von WEJAM am 22.03.2008 18:00h


Ähnliche Fragen



Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter