Ich stelle immer öfter fest dass es

Bianca_Maus
Bianca_Maus
21.03.2008 | 22 Antworten
immer mehr junge Mamis gibt oder eben dass junge Frauen ein Baby möchten.
Bitte helft mir das zu verstehen. Ich verurteile deswegen keinen! Aber als ich 17 war, dachte ich noch nicht ans Kinder bekommen.
Ich weiß dass sich die Zeiten ändern, aber so jung schon Mama werden?!
Wollen denn diese Mädels nichts von ihrer Jugend, oder einfach Leben?
Denn dass ist doch die Zeit in der man richtig leben kann, nicht war?!

Also, bitte junge Mamis oder die es werden wolle, fühlt euch nicht angegriffen!
Helft mir zu verstehen.

LG Bianca
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@böhnchen
das sind genau die ich will es mal nicht mütter nennen die in talkshows gehen und meinen das es alles richtig ist wie sie es machen und dafür.auch noch Applaus bekommen. Genau das sind die ' Mütter' wegen denen junge Mütter schlecht dastehen
jessiunit
jessiunit | 21.03.2008
21 Antwort
ja böhnchen dann ist sie eine
ausnahem die meisten jungen mütter kümmern sich gut um ihre kinder und gehen auch arbeiten. wegen solchen ausnahmen werden andere junge mütter immer verurteilt. und es gibt genug ältere mütter die genau das gleiche machen um zu hause zu bleiben
mari2112
mari2112 | 21.03.2008
20 Antwort
ja weil
wir zu faul sind zum arbeiten! ha ha schön wäre es , warum bin ich in der woche dann immer am windeln wechseln bei rentnern
mari2112
mari2112 | 21.03.2008
19 Antwort
also jessy laber sicher keinen mist
wenn auch nicht alle jungen Mütter so sind... aber für viele trifft es zu. Meine Nichte war 16, wollte NUR zu Hause raus... legte es auf Biegen und brechen an schwanger zu werden... ihr argument?? bekomme ja Geld vom Staat..wird schon gehen.. Das Kind kam, und wurde hin und her geschoben von einem zum Andern.. weil sie ja noch so schrecklich "jung" war und noch was vom leben haben wollte als nur : das sind ihre Worte die jetzt folgen: Pisse und Scheisse weg zu machen, und keinen schlaf zu bekommen".. Heute ist das Kind 9 Jahre, wird immer noch hin und her geschoben, weil MUtter HEUTE eine Lehre macht.. Und sie eher ne "Freundin" für ihr Kind war, als eine Mama...traurig is das.. und kein einzelfall... und @muni wieso bekommst du kein Kindergeld?? Gibts ja gar net.. bekommt jeder
Böhnchen
Böhnchen | 21.03.2008
18 Antwort
Naja....
da spicht halt der pure neid. Mit 16 hat sie es warscheinlich nicht Eingesehen das sie sich was verbaut sondern es hat nicht geklappt deshalb die Abneigung gegen junge mütter. lol ich muss ja immer noch darüber lachen.. Das wir für unsere Kinder bezahlt werden...
jessiunit
jessiunit | 21.03.2008
17 Antwort
.......
ich denke so pauschal kann man das nicht beantworten ....vor allem muss es doch jede frau für sich selber entscheiden ob und wann sie mutter werden möchte...ich kenne 20 jährige die ganz tolle mütter sind aber auch 20 jährige denen ich kein kind anvertrauen würde es gibt aber auch 30 jährige die nicht reif für ein kind sind ... das ist keine frage des alters sondern einfach von frau zu frau verschieden und ich denke solange es den kindern und eltern gut geht und sie sich wohl fühlen in der jheweiligen rolle ist es egal wie alt man ist...
chrissy28
chrissy28 | 21.03.2008
16 Antwort
..................
manch ältere frauen denken sie wären was besseres als die jungeren! glauben sie hätten mehr erfahrungen und sind reifer aber womit haben sie erfahrungen wenn sie selber noch keine eigenen kinder hatten???? hmmmmm das ist die frage!!!
muni
muni | 21.03.2008
15 Antwort
sag ich ja
ich hätt mein kind auch ohne kg bekommen. ich mein hallo nur weil wir keine 30 sind können wir nicht denken und für unser kind sorgen. da fehlt ja wohl wem die erfahrung aber nicht uns jungen müttern
mari2112
mari2112 | 21.03.2008
14 Antwort
jessiunit
geeeeeeeeenau jessiunit, du sprichst glaub ich für uns alle. aber wenn da so gesprochen wird, denke ich das es neid ist! denn was gibt es schöneres als eine eigene familie zu haben und glücklich zu sein-geld mit sicherheit nicht!!!
muni
muni | 21.03.2008
13 Antwort
@jessi
da merkt man das du keine Ahnung hast.... Du glaubst doch net wirklich das man mit dem Kindergeld weit kommt. Nur weil ich jung bin hab ich doch meinen Sohn nicht wegen dem Geld bekommen...das macht glaub ich keine.. und ein eigenes Kind is was anderes als auf Kinder aufzupassen und dann abzugeben.
jessiunit
jessiunit | 21.03.2008
12 Antwort
huhu...
ich bin 22 und hab ein kleines mädchen, dass im april ein jahr alt wird. mit dem vater bin ich immer noch glücklich zusammen, hochzeit steht auch bald an und ich bin zum zweiten mal schwanger. er hat feste arbeit, ich bin mit meinem mädel zuhause. ein beispiel, dass es gut klappt junge mutter zu sein/werden, ist meine schwester: abitur gemacht, mit 21 schwanger und das zweite folgte drei jahre später. hat sich die jahre intensiv und super gut um die kids gekümmert und nun, wo die kids "gross" sind, zumindest aus dem gröbsten raus sind, hat sie vor drei jahren eine ausbildung zur ergotherapeutin angefangen mit der sie im april fertig ist und hat auch schon eine feste stelle. immer noch jung, die kinder gross, alles takko! zum anderen hat meine frauenärztin auch zu mir gesagt, dass frauen früh kinder bekommen sollen. die sind früher wieder fit usw. ob ich allerdings mit 15, 16, 17 ein kind bekommen wollte, bezweifle ich allerdings auch stark. wobei auch dies klappen könnte, mit dem dazu nötigem rückhalt durch familie und oder freunde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008
11 Antwort
hallo
ich wollte immer mit 23nen baby haben und es hat geklappt...was heißt denn junge mami für dich??ich denke wenn man sich reif genug dafür fühlt kann man auch schon mit 17nen baby bekommen
ChrisNadin
ChrisNadin | 21.03.2008
10 Antwort
JessyL85
was laberst du fürn mist, kann sein das der neid aus dir spricht weil du vielleicht keine kinder kriegst? ich habe 2 kinder mein drittes wunschkind ist unterwegs und ich kriege keinen cent kindergeld oder erzihungsgeld, ok.. also erzähl mal nichts! und selbst wenn ich was bekomme es steht uns zu, genau wie anderen und genau wie dir wenn du kinder hättest!
muni
muni | 21.03.2008
9 Antwort
..............
stimmt schon, das es für uns sehr früh wirkt, aber die jugend von heute reift schneller voran als die von meiner zeit. das hat aber viele gründe. ausserdem finde ich manchmal, das so junge eltern echt glück haben, weil sie ihre kinde auch mal zu partis begleiten können ohne gleich die alte schachtel zu sein
freakylike
freakylike | 21.03.2008
8 Antwort
kinder
...ich bin der meinung man sollte erst einen ordentlichen schulabschluß machen und de lehre, das man was in der tasche hat sozusagen. ich kann es absolut nicht verstehen wie man mit 14, 15, 16, ein kind bekommen kann .ich bin während meiner ausbildung schwanger geworden, es war ein wunschkind. hab die lehre abgeschlossen und 2 monate später meine große bekommen.....
walkuere_84
walkuere_84 | 21.03.2008
7 Antwort
@ jessi
ich find das das so nicht richtig ist. du scherst ja alle über einen kamm. nur weil man jung ist denk man nicht drüber nach was das für ein zeitaufwand ist? und nur um nicht arbeiten zu gehen? das ist doch ein witz oder! mir wäre es scheißegal selbst wenn ich kein kinder und erziehungsgeld bekommen hätte hätte ich das ganze triotzdem noch mal so gemacht. es gibt genug mütter die bis zum ender der ss zur schule gehen oder arbeiten. und wozu gibt es bitte kita plätze? ich find es langsam einfach peinlich das junge mütter immer nieder gemacht werden im tv und sonst wo. und grade solche leute die so eine meinung haben wissen gar nicht was das für eine situation ist jung mutter zu sein
mari2112
mari2112 | 21.03.2008
6 Antwort
hab mit 20
mein erstes bekommen, natürlich ein wunschkind. darf ich fragen wann für dich der ideale zeitpunkt wäre also wie alt man sein sollte um eins zu bekommen???
muni
muni | 21.03.2008
5 Antwort
zur Frage
Hallo Bianca :) Also ich bin inzwischen 22 :) Habe kein Kind. Aber ich wollte auch schon mit 16 gerne eins haben. Ich liebe Kinder und wollte immer ein kleines Kind haben. Ich wusste aber das es einfach zu früh ist und ich mir alles damit verbauen würde. Ich bin dann Erzieherin geworden und arbeite in Privathaushalten. Ich mache also das was ich gerne haben würde einfach als Beuf und kann somit alles genießen aber danach auch die Türe zu machen und mein Leben genießen. Aber mal dazu was sich die Teenes dabei denken ist glaub ich gar nichts die hätten meist einfach gerne was kleines. Aber was da an Arbeit und Zeit drin steckt sieht man so Jung meist noch gar nicht. Viele machen es auch weil es keinen anderen Ausweg gibt so denken sie. Es ist eben einfacher ein Kind zubekommen als einen Beruf zu lernen und sich hinter etwas zu klemmen. Sie bekommen Geld für das Kind und denken sich das ist ja eh keine Arbeit. Erkennen dann zu spät das es viel arbeit liebe und kraft kostet ein kleinen Kind aufzuziehen und ihm das zu geben was es braucht. Ich kenne einige junge Mütter denen es so ging. Es war aufeinmal nichts mehr mit Party machen aber das Kind abgeben geht auch nicht mehr. Die meiste Zeit sind die die ich kenne nicht glücklich damit Lg Jessy
JessyL85
JessyL85 | 21.03.2008
4 Antwort
.........
ich wurde mit 15 ss und es war ein wunschkind. Als ich meinen Freund kennengelernt habe da war ich 14 und ich wusste das er der richtige ist. Frag mich nicht wieso ich merkte es halt.als ich dann ss war hab ich Schule und Abschluß noch fertig gemacht und dann sind wir zusammengezogen. Disco usw vermiss ich gar nicht ich hab jetzt eine Familie die mir Wichtiger als alles andere ist.
jessiunit
jessiunit | 21.03.2008
3 Antwort
...........
Also ich war 20 , hab gearbeitet und die kleine war ursprünglich nicht geplant...wollte eigentlich nie kinder haben... Dann sind mein mann und ich aber das risiko bewusst eingegangen es war tag 18 im zyklus und ich war somit vier tage nach dem eisprung, hätte also eigentlich nicht mehr viel passieren sollen... wurde dann eben schwanger bewusst aber nicht gewollt... als die kleine aber dann in mir war war sie abslolut gewünscht...sie ist das beste was mir passieren konnte und wenn ich gewusst hätte das die kleine mich so glücklich macht und mein leben so bereichert hätte ich absichtlich ein baby bekommen... ich lebe nur noch für mein kind und es geht mir verdammt gut dabei...
Jule-s
Jule-s | 21.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rote schmerzende stelle an der wade
21.08.2012 | 4 Antworten
Jungen öfter über ET?
12.08.2012 | 35 Antworten
So es steht fest :O)
17.07.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: