Was würdet ihr tun?

Dill
Dill
05.04.2010 | 20 Antworten
Hallo mamis! Bin völlig durcheinander! Es geht darum, das ich mir sehr gerne ein 2.Kind wünsche, aber städig jemand was daran auszusetzten hat. Das ist mein Vater.ich habe bereits einen 2, 5 jahrigen Sohn, habe wie jede andre Mutter, alles aufgegeben, sprich Job, was finanziell bei uns eine sehr großes problem ist! Finanziell mäßig. mein vater hat mir und meinem mann eine Wohnung besorgt, muss dazu sagen, vorher bei meinen Schwiegereltern gelebt, irgendwann nicht mehr verstanden!dann auszug! ja hab das gefühl, das er mich behandelt, als würde ich nicht alleine im leben auf die reihe kriegen.mekert nur rum, ja bei meinem Sohn macht er ein auf super Opa. Glaube der hat mich so abhängig gemacht und das mit absicht! ich lege irgendwie auf alles wert, was er sagt und meint, um nur kein stress zu haben. mein mann kotzt das alles völligst an. habe halt Angst das ich meinem Vater entäusche, und er meint es würde reichen mit meinem Sohn! ganz erlich, bin total nicht herr meiner Sinne. Bitte, was würdet ihr machen? wohl so leben wir man es für richtig hält oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ne keinem genau
nur ein paar ausnahmen..wenn du dir ncoh ein kind wünscht dann mache es doch du lebst nur einmal...wenn du dein kind ernähren kannst und ihm was bieten kannst...steht doch nix mehr im weg..wenn keiner mehr kinder bekommt ist die welt bald tot...iwie muss es ja weiter gehen sicherlich ists schwerer heute als vorn paar jahren...
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 05.04.2010
19 Antwort
@mizzhoney2009
ja stimmt schon, aber mal im ernst, wenn gehts denn bitte heut noch finanziell blendend??? glaube keinem. ne ne stimmt schon, was de sagt!! manchmal wäre ich froh, so ein selbstbewuster Mensch zu sein, und nicht immer auf anderer Meihnung wert zu legen. ist eben nicht immer so einfach
Dill
Dill | 05.04.2010
18 Antwort
@dill
wenn es doch finanziell nciht so ein thema ist und du es dir doch leisten kannst dann scheiss doch drauf was andere dir sagen hat denen auch jeder egsgat wieivel kinder man haben soll oder nicht?? heutzutage biste ab 3 kindern doch ehs chon asozial....heute wird alles nur noch aufs finanz. geschoben kinder sind teuer ...stimmt ja auch aber wenn man kinder liebt..dann scheisst man doch aufs geld oder nicht solange man nciht am hungerhaken hängt
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 05.04.2010
17 Antwort
@mizzhoney2009
Klinke mich mal ein bei euch beiden lol. habt ja recht, kenn auch genug davon, finanziell wäre das bei mir nicht son Thema. Aber die Ältere generation meint ja, hallo heut zu tage, reicht eins
Dill
Dill | 05.04.2010
16 Antwort
jabb is auch so
und dann gibts ja aber noch die ganz INTELLIGENTEN die meinen Kinder in die Welt setzen zu müssen damits mehr kohle gibt und sichs besser leben lässt kenne genug da möcht ich auch manchmal gerne wissen wer denen ins hirn geblasen hat
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 05.04.2010
15 Antwort
@mizzhoney2009
genau klar muss man selber fürs kind und sein leben aufkommen aber wenn ich weiss das ich das geld nicht habe würde ich auch kein kind machen aufjedenfall sehe ich das ich genauso wie für die finazierung auch für die erziehung aufkommen muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2010
14 Antwort
@janesaliha
Du hast aber recht!!
Dill
Dill | 05.04.2010
13 Antwort
@janesaliha
lol...ansichtssache ne...aber es ist nun mal so ich setz kein kind in die welt damit andere es für mich gross ziehen...und wenn ich von vornherein weiss das es anders nicht klappen würde...dann würd ich mal von ganz virne anfangen und mit VERHÜTUNG beginnen ....wir beide verstehen uns ne??**gg*
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 05.04.2010
12 Antwort
@mizzhoney2009
hehe die diskusion hatte ich paar fragen vorher habe auch gesagt das ich kein kind in die welt setze um dann gleich wieder arbeiten zu gehen und mein kind von jemadn anderes erziehen zu lassen da durfte ich mir erstmal was anhören
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2010
11 Antwort
@Dill
ja ist der neid weil was soll es sonst sein??? ich mein ich schimpf auch nicht über die andren, und warum nicht!? weils mir am ar... vorbei geht!
Mischa87
Mischa87 | 05.04.2010
10 Antwort
@Mischa87
das glaub ich auch langsam!! verbitterung in allen ehren, aber irgendwie hat ja jeder was zu mekern.
Dill
Dill | 05.04.2010
9 Antwort
hi
kenn ich in meiner familie ist auch jeder gegen kinder, wie ich gesagt hab das ich schwanger bin hab ich zuhören bekommen: Maaan bist du bescheuert!!! ihr hättet es sooo schön haben können, du bist soooo dumm!!! usw aber ganz ehrlich es juckt mich überhaupt nicht!!! das ist mein leben, wir bezahlen alles selbst, mein mann geht arbeiten, und es geht keinen etwas an!!! ich denke die sind selbst in ihren leben nicht glücklich!
Mischa87
Mischa87 | 05.04.2010
8 Antwort
DU
bist eine Erwachsene junge Frau und ihr werdet schon das richtige machen!!! Und wenn nicht....wie sagt man so schön AUS FEHLERN LERNT MAN!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 05.04.2010
7 Antwort
@Ninchen2309
Danke, ja das sagen irgendwie alle, und ich weiß sie haben recht! hab keine Ahnung, ich bin schon immer der gewesen, der auf anderer Meihnungen viel wert legt, spricht Familie. oft zum nachteil
Dill
Dill | 05.04.2010
6 Antwort
Also ich finde du bist doch auf nem guten Weg
denn Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Du merkst so gehts nicht mehr also ändere es! Viel Erfolg
Kiara66
Kiara66 | 05.04.2010
5 Antwort
ALSO
noch entscheidest immer du, bzw ihr ob noch eins kommt oder nicht!!! Ich würde mir da nicht reinreden lassen, auch wenn ich weiß, das meine mama auch nicht begeistert wäre!!! Sind die Zwerge da lieben sie sie ja doch!!! Und gegen Vorwürfe kann ich meine Ohren zu machen *gg* Aber ich würde deswegen nicht alles aufgeben!!! Jobmäßig kann man ja auch was anderes machen oder gibts immer ien möglichkeit!!!!!!!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 05.04.2010
4 Antwort
huhu
also ich würde mir von keinem was sagen lassen wie viele kinder ich haben soll und so weiter.. geht ja mal garnicht.. ich würde so leben wie ich will
sweety221
sweety221 | 05.04.2010
3 Antwort
@mira-mama08
vll. weil nicht jeder einkind in die welt setzt ums schnellstmöglich nach der geburt abzuschieben...damit man wieder arbeiten gehen kann??!! ich musste meinen job im kh auch aufgeben...arbeite aber abends wieder was anderes wenn mein freund zu hause ist...und ich werd auch nciht eher wieder im kh arbeiten bis meine kleine 3 is un dim kg ist...dafür setz ich kein kind in die welt um alles wichtigste zu verpassen
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 05.04.2010
2 Antwort
@Mira-mama08
habe vorher in ner Kuddellei gearbeitet, 2 schichten früh und spät!! 1. von 6.00-15.00 2. 15.30.bis open end!!
Dill
Dill | 05.04.2010
1 Antwort
verstehe ich nicht
warum gibt man für sein Kind alles auf.....vorallem warum den Job?
Mira-mama08
Mira-mama08 | 05.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten
impfung- was würdet ihr raten
14.11.2008 | 9 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading