Geschwisterchen?

Kudu03
Kudu03
27.03.2010 | 21 Antworten
Huhu ihr Lieben,
Geschwisterchen oder Einzelkind? (denk)
Was ist der beste Altersabstand der Kinder?
Wie seht ihr das und was könnt ihr dazu sagen?
Interessiert mich, wie eure Meinungen dazu sind.
Freue mich über eure Antworten.
(tanzen3)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Finya_0901
ich wünsche dir dies ebenfalls.... und ein tolles wochenende!!
hariboenchen
hariboenchen | 27.03.2010
20 Antwort
@hariboenchen
Schön das mal jemand meiner Meinung ist. Meine Familie denkt ja, dass ich in ein paar Jahren anders deenken werde... Aber wieso sollte sich solch eine Einstellung ändern? Sie müssen sich wohl damit abfinden das mir ein Kind reicht. Wünsche dir viel Glück mit deinem Einzelkind :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
19 Antwort
Juhu!
Nick und Emely sind 3 Jahre und 5 Monate außeinander, Emely und Eyleen 15 Monate und wenn der kleine da ist sind 20 Monate zwischen ihm und Eyleen ich sag mal so, man gewöhnt sich dran und wächst in die jeweilige Situation rein, alle Kinder waren Wunschkinder und ich würde es wieder so machen auch wenn es manchmal ein bisschen anstrengend ist! Wir kommen beide aus großen Familien, ich habe 4 Geschwister und mein Mann 6 und ein Einzelkind könnten wir uns gar nicht vorstellen, so wie es ist ist es super!! Eifersucht hat es hier gar nicht gegeben, die beiden großen freuen sich jetzt auf den kleinen Bruder, Eyleen versteht das ja noch nicht so!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 27.03.2010
18 Antwort
Jeder wie er mag!
Mein Sohn wird im April 1 Jahr alt und im letzten Monat habe ich die Pille wieder abgesetzt. Ich bin also grundsätzlich für die "mind. 2-Kinder-Familie", einfach weil es spannender und turbolenter ist! Aber meine Cousine väterlicherseits und mein Cousin mütterlicherseits sind jeweils Einzelkinder und richtig tolle Menschen! Weder verzogen noch Ich-bezogen oder sonstwas! Allerdings gibt es ein Argument, auf das mich meine Mutter vor kurzem brachte : Klar hat man als Einzelkind meist viele Freunde und somit eine entsprechende Sozialisation, aber Freundschaften können zerbrechen, man kann sich aus dem Weg gehen, wenn man merkt, es klappt nicht mehr. Aber mit Geschwistern MUSS man sich auseinandersetzen, selbst wenn man zerstritten ist. Man hängt zusammen, ein Leben lang, ob man will oder nicht. Und das ist laut Wissenschaft ganz wichtig, weil man keine Wahl hat!
Wintanja
Wintanja | 27.03.2010
17 Antwort
Sam bleibt wohl Einzelkind
Also ich bin der Meinung das Einzelkinder heutzutage garnicht mehr so schlimm sind. Klar verwöhne ich Sam von vorne bis hinten aber er bekommt auch Grenzen gesetzt. Ein Geschwisterchen wäre toll aber ich denke auch sehr anstrengend. Ich habe zwei Schwestern, wir sind alle 3 Jahre auseinander und es ist damit auch nicht immer Eitel Sonnenschein. Außerdem wollte ich wenn dann ein GEschwisterchen von Sam´s Papa aber das ist leider jetzt unmöglich da er ende Februar verstorben ist. Sam bleibt denke mal ein Einzelkind und wenn es doch anders kommt dann ist es eben so.
AJEsens
AJEsens | 27.03.2010
16 Antwort
Für uns war immer klar
wenn möglich kein Einzelkind!! Ich bin jetzt zum 2. Mal schwanger und wenn diieses Baby im Oktober zur Welt kommt, wird Lina genau 18 Monate alt sein!
Nini1986
Nini1986 | 27.03.2010
15 Antwort
meine beiden haben einen
altersunterschied von 16monaten u das ist zwar zum anfang echt nicht leicht da jeder so seine bedürfnisse hat u keiner versteht, warum der andere das nun gerade braucht aber nun wo der große 25monate ist u die kleine fast 9, da ist echt richtig toll, denn der große, der liebt seine schwester u sie ihn, spielen echt süß miteinander u haben für den anderen mega verständnis-wenn man das so sagen kann-halt auf ihrer art. ich wollte auch nie ein einzelkind, bin da ich weis, wie toll es ist mit geschwister
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
14 Antwort
@Finya_0901
das könnte ich geschrieben haben....wollte immer nur ein kind und ich finde es furchtbar, dass man sich dafür immer rechtfertigen muss. so sprüche wie >na, wann kommt den dein geschwisterchen< oder >na, wird zeit fürs zweite< etc. sind ganz schrecklich.... glg
hariboenchen
hariboenchen | 27.03.2010
13 Antwort
Einzelkind
Also meiner Meinung nach sind Einzelkind er heutzutage besser dran. Ich möchte meinem Kind doch etwas bieten können. Ich selber habe 2 Geschwister und es fehlte uns an nichts. Aber ob das heute noch zu realisieren ist... Ich denke solange ich EIN Kind habe wirde es ihm an nichts fehlen. Man kann in den Urlaub fahren, Wünsche erfüllen und muss an nichts sparen. Doch wie sieht es bei mehreren Kindern aus? Das Einzelkinder anstrengend und verwöhnt sind ist ein Gerücht, Wenn es zutrifft dann nur selten und Schuld daran ist nur die Erziehung, nicht das fehlende Geschwisterkind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
12 Antwort
einzelkind nööö
Ich denke das Einzelkinder zwar viel Aufmerksamkeit erfahren , aber dafür auf eine art doch alleine aufwachsen...nee das ist nicht schön...Der altersunterschied finde muss jeder für sich selber bestimmen, bei mir lagen 5 jahre dazwischen bis das zweite geboren ist, ich denke aber das 5 jahre wieder zu viel sind 3-4 jahre unterschied sind besser finde ich.Muss aber sagen , so wie es jetzt ist finde ich es auch gut...Zoe liebt Mary über alles und so wie die beiden aufeinander abfahren , sehe ich ja das es nicht schlimm war, nen bisschen länger abzuwarten wieder ss zu werden...
chococrossies
chococrossies | 27.03.2010
11 Antwort
@lydia29
sehe es genauso wie du meine kleine ist jetzt fast 1 jahr alt so in einem halben jahr möchte ich gern anfangen wieder schwanger zu werden :) finde es auch scchön wenn die miteinander spielen können klar kann das kleine dann auch eifersüchtig sein aber man kann es hinbekommen und wenn man auf beide eingeht und das grössere kind viel mit einbezieht geht das schon meine schwester hat auch zwei kinder im abstand von 2 1/2 jahren und bei ihr hat das super geklappt und obwohl es junge und mädchen ist spielen die immer noch zusammen und das mädchen ist 7 und der junge 4 meine schwester und ich haben 4 jahre unterschied die war als wir noch klein waren immer eifersüchtig auf mich also ich denke es muss jeder für sich entscheiden weil es bei beiden seiten schwierig sein kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
10 Antwort
ich
habe nichts gegen einzelkinder , aber den abstand kann man so nicht planen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
9 Antwort
ich find einzelkinder doof
ich wollte keins sein und irgendwie find ich einzelkinder immer etwas ichbezogen, wenn ich welche kennenlerne und irgendwie anstrengend... beim altersunterschied sieht das ja jeder anders aber ich finde so um die 2 jahre perfekt, es ist zwar anstrengend aber di kinder können was miteinander nfangen und man hats in einem rutsch durch, muss nicht wieder mit allem von vorn anfangen wenn man grad durch ist... lg
ich85
ich85 | 27.03.2010
8 Antwort
...
Wir wollten nie ein Einzelkind. Bei meinen 2 zwergen ist der ALtersunterschied fast 4 Jahre. Finde es optimal vom Alteruntersschied. Ich denke den richtigen Zeitpunkt gibt es nie.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.03.2010
7 Antwort
.........
achso und nochwas, ich bin gegen einzelkinder
Marymama
Marymama | 27.03.2010
6 Antwort
........
Also ich denke auch das es den richtigen zeitpunkt nicht gibt. wie die anderen schon sagte, geringer altersabstand hat den vorteil das die kleinen schön zusammen spielen können allerdings kann sich das ältere ja noch nicht so gut verständigen mit anderen worten verzweiflung und stress pur fürs kind bei größerem abstand muss man sich denn wirklich zweiteilen da die im unterschiedlichem alter ja auch ganz andere bedürfnisse haben. somit hat beides vor- und nachteile.ich denke man muss das immer nach der individuellen lebensituation entscheiden
Marymama
Marymama | 27.03.2010
5 Antwort
Hallo
Wir haben 4 kinder und meine freundin hat 1 und muss sagen ein einzelkind iss nicht so schön für die kinder, meine beiden ältesten sind nicht ganz 3 jahre auseinander sie stecken heute noch viel zusamm meine tochter iss 5 jahre mit mein jüngsten auseinander und der altersunterschied iss schon zu groß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
4 Antwort
hi
also bei mir in der familie ist das so: ich und meine geschwister haben 4 und 6 jahre unterschied und das ist schon doof weil ich kann mit dene nichts anfangen und die nicht mit mir. mein bruder hat 2 kinder die haben einen altersunterschied von 2 jahren und das find ich super meine schwägerrin hat keinen stress und die 2 spielen richtig schön miteinander. bei meiner schwester haben die kinder 3 jahre unterschied und der große will lieber alleine spielen also das ist auch nicht so toll auserdem hat meine schwester viel stress der große geht zwar in kita aber sie muss in der früh aufstehen und beide kinder einpacken und los laufen und so weiter... es währe für sie leichter wenn der kleine schon älter währe der kleine ist jetzt 3 monate ja und bei mir kommt jetzt das 2 te baby und meine kinder haben dann einen altersunterschied von 22 monaten und das ist perfect so.. hoffe das hilft dir bei deiner entscheidung. lg
junge-mami18
junge-mami18 | 27.03.2010
3 Antwort
meine zwei haben 2,5 jahre unterschied...
.... und das finde ich persönlich den besten abstand... und klar, ehrensache sind zwei kinder -PERSÖNLICHE meinung- finde wenn man geschwister hat und man versteht sich, is die voraussetzung, hat man ja doch noch ein familienmitglied ausser den eltern... und wir sind ja immerhin nicht für ewig hier...
lydia29
lydia29 | 27.03.2010
2 Antwort
Hey Süße
also ich hätte von mir aus schon gerne noch nen Geschwisterchen für Finn, aber mein Geldbeutel sagt NEIN dazu Außer ich such mir noch nen reichen Mann Aber sollte ich noch eins bekommen, dann erst wenn Finn 4 oder 5 ist!!! Ich finde das passend, denn so hatte er noch genug von uns alleine gehabt ohne teilen und zurückstecken zu müssen!!! Und ich seh das, wenn ich die kleine meiner Freundin da habe, die ist 5, die hilft viel mit und versteht schon so einiges!!!!das finde ich toll!!! Klar ist es auch toll, wenn man kurzen Abstand hat, a ber ich persönlich finde, das dass erste Kind dann immer zurück stecken muss!!! Also azf kein Fall bevor Finn 3 ist!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 27.03.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wann Geschwisterchen ankündigen?
19.04.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading