Guckt hier einer von euch Oliver Geissen, das ist heute der ober kracher

franzi1406
franzi1406
21.02.2008 | 22 Antworten
Wie die über junge mütter reden als wenn das eine krankheit ist kinder zubekommen, ich bin zwar keine 17 mehr und habe auch erst mein erstes kind jetzt bekommen aber die meinungen sind voll unter der gürtellinie .. was meint ihr dazu?
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@ täubchen
Die Chancen einen Job zu bekommen, stehen besser, wenn Du eine Ausbildung hast. Und ich bin sicher, dass man immer irgendeinen Job finen kann. Wie u ob das gerade so zu einem persönlichen Wunsch passt, sei dahingestellt. Doch ohne Lehre o Abschluss ist es viel schwieriger!! Diese Situation wünsche ich niemandem, egal welchen alters!
2DeMiet
2DeMiet | 21.02.2008
21 Antwort
@2DeMiet
Dass Dir der Mann wegrennt, kann Dir immer passieren. Und ob ich dann mit oder ohne Ausbildung arbeitslos bin, spielt dann auch keine Rolle. Dem Staat liegt man dann so und so auf der Tasche.
täubchen
täubchen | 21.02.2008
20 Antwort
********************
Ich hasse dieses Thema weils mich so sauer macht! Meine Kinder werden nicht anders erzohgen oder denen gehts nicht schlechter als wenn ich erst mit 30 Mama geworden wäre! Und zu dem Thema das die jungen Mütter dann Kinder mit verschiedenen Partnern hätten! Mein Verlobter ist der Papa von beiden Kindern und war damals 17! Schaut euch nicht nur die schlechten Beispiele an!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 21.02.2008
19 Antwort
wenn die Menschen Ziele haben...
Ich finde es nicht okay. Viele Kinder bekommen Kinder weil sie eine schlechtere Kindheit hatten u versuchen zu kompensieren.Es gibt sicherlich Mädchen die es schaffen, doch ohne ein intaktes familiäres o soziales Umfeld ist das nicht möglich!! Ich denke erst Schule, dann Ausbildung und dann Familie. Falls der Mann weg ist, ist die Mutter immernoch selbst in der Lage finanziell für sich und die Kinder zu sorgen!! Irgendwann kann der Staat nämlich nicht mehr für alles u jeden aufkommen!!
2DeMiet
2DeMiet | 21.02.2008
18 Antwort
Junge Mutter mit Ausbildung
Also ich wurde auch mit fast 19 Mutter Ist aber auch von Fall zu Fall unterschiedlich.....
SpeedyZr
SpeedyZr | 21.02.2008
17 Antwort
Jetzt mal ehrlich, egal welches alter
Jeder der sein erstes kind bekommt, 16 oder Ü30, muss erstmal in die Mutterrolle rein wachsen, man wächst mit seinen Aufgaben. Ich habe Abi und Ausbildung und bin trotzdem arbeitslos also, was ist daran besser?
franzi1406
franzi1406 | 21.02.2008
16 Antwort
Ich finde,
dass es immer auf den Menschen ankommt. Manchmal kann eine 17-jährige mehr Verabtwortung übernehmen, als eine 27-jährige. Genauso gibt es auch die Disskusion, ab wann man zu alt ist. Ich denke das Alter spielt nie eine Rolle, so lange man sein Kind liebt und es gut behandelt. :-)
täubchen
täubchen | 21.02.2008
15 Antwort
......
die erste hat ja nun wirklich nichts in der birne, aber kinder kriegen, das wissen sie wie es geht.
knueller
knueller | 21.02.2008
14 Antwort
@jennie81
aber das ein 4 jähriger unter dem tisch sitzt und saugt während die raucht das muß jawohl nicht sein... klar sollen kinder auch aufgaben erledigen aber altersentsprechend wie tsch abräumen oder so.
littlenell
littlenell | 21.02.2008
13 Antwort
Echt traurig
Denen würd ich mal gern was sagen. Hab mein Fachabi trotz Kind gemacht und fang im Sommer meine Ausbildung an!
MiaMama
MiaMama | 21.02.2008
12 Antwort
ich fand
die eine publikumsmeldung total daneben. " eure kinder machen den haushalt und ihr sitz faul daneben." ich finde das gut das sie ihren kindern aufgaben gibt.
jennie81
jennie81 | 21.02.2008
11 Antwort
vorbild
nun ja.... ich bin aber auch der meinung, man sollte als eltern in der lage sein, seine vorbildfunktion gegenüber seiner kinder anständig leben zu können, was natürlich einen gewissen wissenstandard voraussetzt. also die bei oli geisen als erstes... die geht auch echt mal gar nicht! zwar sind die meinungen etwas hart ausgedrückt, ich finde sie allerdings im grunde schon richtig! man sollte erst sein eigenes leben im griff haben, sollte was geleistet haben, damit man dies an seine kinder weitergeben kann. allerdings möchte ich betonen, dass ausnahmen die regel bestätigen, mit sicherheit kann auch eine ganz junge mutter ihr ding sehr gut machen! ideal ist allerdings einfach eine gefestigte basis für das kind!
N-joy
N-joy | 21.02.2008
10 Antwort
olli geißen
Habe es auch ein wenig geguckt und genau das was da gezeigt wird ist das Klischee warum junge mütter nen schlechten ruf haben... die eine ist 16 hat die hauptschule nach der 9. klasse verlassen und nichts erreicht und die andere frau hat 4 kinder von 3 vätern und in dem video hat der 4jährige gesaugt währen die mutter eine rauchen war. Mit solchen sendungen werden nur di voruteile verhärtet das es auch junge mütter gibt die alles super hinkriegen zeigen die nie. Das bringt keine einschaltquoten.
littlenell
littlenell | 21.02.2008
9 Antwort
******************
So was darf ich mir garnicht anschauen nachdem ich auch mit 16schwanger war! Ich finde das voll unterstes nivo was da abgeht! Ich kann es nicht verstehen! Hab mitlerweile zwei süße Kinder ein Haus und bin Verlobt! da sollte einer mal zu mir sagen das es scheiße war das ich so früh Mutter geworden bin! Sollange man mit der Situation klar kommt ist es egal wie alt man ist!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 21.02.2008
8 Antwort
ich habe ihn
mit 18 bekommen habe meine schule fertig allerdings keine ausbildung!
babyju1909
babyju1909 | 21.02.2008
7 Antwort
Junge Mutter
Hab meine Kleine auch mit Ende 19 bekommen. Ich bin deswegen noch lange keine schlechte Mutter! Die Argumente sind echt daneben und ach die Kommentare!
MiaMama
MiaMama | 21.02.2008
6 Antwort
*aufreg*
Hi...hab das auch grad geschaut...das kann einen einfach nur wütend machen, es sind ja nich alle gleich. Die verurteilen total und natürlich ist da keine junge Mami die es geschafrft hat . Danke fürs auslassen....Sonja
DooryFD
DooryFD | 21.02.2008
5 Antwort
Ach schon wieder das Thema
...irgendwie reiten die immer wieder darauf rum. Also man soll doch jeden machen lassen wie er will. früher krähte auch niemand danach, als die Mädels mit 18-19 heirateten, und dann ein kind nach dem andern kam. Warum ist das heute so ein Thema???
endlesshope
endlesshope | 21.02.2008
4 Antwort
Sorry, mit 16 mutter ist wirklich zu jung....
Ich bin auch der meinung, man soll erst schule, ausbildung, geld verdienen und eingespart haben bevor man mutter wird...
stipi
stipi | 21.02.2008
3 Antwort
ja gucke das auch
finde das echt mies was die da machen mein sohn is auch trotz pille gekommen! und mit dem vater bin ich auch nicht mehr zusammen aber soll das jetzt heißen das ich mit keinem mann mehr ein kind bekommen sollte weil das für die kinder dann peinlich wäre?! finde das total schwachsinnig mehr kann man dazu nicht sagen!
babyju1909
babyju1909 | 21.02.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guckt mal bitte schnell
10.07.2012 | 12 Antworten
wer guckt gerade teenie mütter?
22.05.2012 | 39 Antworten
Heute ist ET
02.02.2011 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: