hi ich bin echt traurig

mari2112
mari2112
14.02.2008 | 18 Antworten
hab ebend von meiner freundin gehört das sie heute beim fa war und er gesagt hat das herz uhres ungeborenen babys hat aufgehört zu schlagen. sie ist so niedergeschlagen es war ein wunschkind und sie haben sich so gefreut. nun trägt sie ihr totes kind noch bis freitag in sich womit sie am wenigstens klar kommt. ich kann ihr nicht helfen ich weiß zwar wie es ihr geht da ich so etwas ähnliches mit 17 durchhatte aber ich musste auch selbst damit klar kommen. ich bin nur so traurig sie haben ein halbes jahr immer wiedr probiert und dann so was
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
.... traurig..
Ja.. das hätte ich früher nicht gedacht.. aber ich war auch so froh dass ich da meinen kleinen Mann schon hatte und er bisher gott sei Dank kerngesund ist, ein gesundes Kind ist das beste Geschenk was man sich wünschen kann!! Aber Kopf hoch für sie, obwohl bei dem Gedanken daran dass sie schon im 7. Monat war, das bereitet mir Gänsehaut, schon traurig und ungerecht das Leben!!!
schnuckiputzi
schnuckiputzi | 14.02.2008
17 Antwort
ja das geht mir auch so als sie mir
das gesagt hat unter tränen hab ich sofort an meine kleine gedacht und nur gdacht zum glück lebt sie und ist gesund
mari2112
mari2112 | 14.02.2008
16 Antwort
... traurig...
Im 7. Monat ist ja echt schon ganz schlimm, ich war damals in der 10. Woche und das war schon schlimm, aber wenn man schon soweit ist, daran dürfte ich gar nicht denken, bin so froh dass ich wenigstens einen kleinen gesunden Mann habe!!
schnuckiputzi
schnuckiputzi | 14.02.2008
15 Antwort
das ist schrecklich
schon im 7ten monat. die arme! hat sie einen lieben mann der ihr beisteht?
tate
tate | 14.02.2008
14 Antwort
Mir tut es auch sehr leid
und ich wünsche dir und deiner Freundin viel Kraft in der nächsten Zeit...ich habe auch ein KInd verloren...es tut noch immer so unglaublich weh. Sei da für deine Freundin!
iliansmama
iliansmama | 14.02.2008
13 Antwort
ich war erst in der 11 woche damals das ist zwar auch schlimm aber ich g
glaub im 7 monat ist schwerer irgendwas mit chromosenfehler
mari2112
mari2112 | 14.02.2008
12 Antwort
beisatnd
hallo es tut mir leid das das deine freundin mitmachen muss, meiner ist das auch schon mal passiert sie musste ihr ungeborenes auch noch zur weld bringen auf normalen weg!und ich finde das ist eine schlimme sache!ich selber hatte nur eine fehlgeburt mit drillingen und habe diese nie richtig gespührt weil sie noch sehr klein waren, selbst das ´tat mir sehr weh habe ein jahr getrauert!gib ihr die kraft die sie braucht einfach für sie da sein du wirst sehen das hilft ihr sehr!damlas hat meine schwester mir beistand gegeben und das hat mir geholfen!liebe grüsse an sie
velese
velese | 14.02.2008
11 Antwort
bereits im 7 monat ja und sie muss das kind
auch normal zur welt bringen das find ich echt ziemlich viel
mari2112
mari2112 | 14.02.2008
10 Antwort
Traurig...
Ja.. das habe ich letztes Jahr auch erlebt, dass war ein ziemliches unbeschreibliches mieses Gefühl wenn man plötzlich sieht da schlägt kein Herzchen mehr! Für mich war es auch ein schlimmes Gefühl es noch von Freitags bis Sonntags in mir zu "tragen", dann wollte "es" von alleine raus und somit folgte dann Sonntag abend noch die "Ausschabung". Versuche es eigentlich seitdem irgendwie zu verdrängen, aber jetzt gerade kann ich mich wieder ganz gut an diese Gefühle erinnern!
schnuckiputzi
schnuckiputzi | 14.02.2008
9 Antwort
ach nein
sowas macht mich auch immer traurig :(
tate
tate | 14.02.2008
8 Antwort
Das ist echt total schlimm
hoffe, das sie die Kraft aufbringt, das irgendwie durchzustehen. Kann man sich gar nicht vorstellen.Das ist total schlimm.Alles, alles liebe für deine Freundin.
schneckel
schneckel | 14.02.2008
7 Antwort
Das tut mir wahnsinnig leid!!!
Wie weit warst Du damals bzw. war Deine Freundin denn? Kann man denn sagen, woran es lag?
Mela78
Mela78 | 14.02.2008
6 Antwort
...............
das ist schlimm, ich möchte mich da nicht reinfühlen müssen, vor allem dass sie noch bis freitag mit dem gedanken klar kommen muss, ihr totes baby in sich zu tragen... wie weit war sie denn? darf sie eine beerdigung bekommen?
_Junimond
_Junimond | 14.02.2008
5 Antwort
alles gute für deine freundin =(
ich wünsche deiner freundin auch alles gute und das sie die zeit bis freitag und auch danach gut übersteht
summer0721
summer0721 | 14.02.2008
4 Antwort
Freundin!
Es ist sehr traurig, was Deiner Freundin passiert ist. Sei für sie einfach da und nimm sie in den Arm, wenn sie es brauch und verlangt. Ich weiß wie sie sich fühlt. Habe es auch hinter mir. LG Mama Madelaine mit klein Eileen
MamaMadelaine
MamaMadelaine | 14.02.2008
3 Antwort
Das ist hart...
aber besser jetzt als kurz vor dem eigentlichen Termin... Das hat meine Bekannte durchgemacht... Die hat zum errechneten Geburttermin eine normale Untersuchung beim FA und der hat keinen Herzschlag mehr festgestellt und sie mußte ihr Kind normal zur Welt bringen mit dem Wissen, das das Kind tot ist...
Luana
Luana | 14.02.2008
2 Antwort
oh man
das tut mir für deine freundin echt leid.ich weiss wie sie sich fühlt!habe das auch durch machen müssen
angelie
angelie | 14.02.2008
1 Antwort
das tut mir leid
ich wünsche dir wie deiner freundin ganz viel kraft
zebra82
zebra82 | 14.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieder mal so ein Tag :((((
16.08.2012 | 2 Antworten
Ich bin traurig
06.08.2012 | 6 Antworten
Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten
Bin etwas Traurig
14.07.2012 | 14 Antworten
Traurig
18.06.2012 | 21 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: