Wie soll ich mich entscheiden?

mila
mila
07.12.2007 | 11 Antworten
Vor 6 Wochen hatte ich in der 11. SSW eine FG. Von dem Verlust haben mein Mann und ich uns mittlerweile ganz gut erholt. Diese Schwangerschaft kam zu einem ungünstigen Zeitpunkt, weil ich nämlich in 6 Monaten mein Examen zur Chemotechnikerin machen werde und wir zum Schutz des Kindes eigentlich bis nach dem Examen warten wollten, da ich bis dahin mit z.T. sehr giftigen Substanzen arbeiten müßte. Die verloren gegangene Schwangerschaft war ungeplant und seit diesem Vorfall, kann mein Mann es kaum erwarten Papa zu werden und drängt auf ein neuen Versuch. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das auch will..
Könnt ihr mir einen Rat geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Warten
Ich würde auch erstmal das Examen machen, ich kenne diese Ungeduld auch, aber schließ deine Ausbildung ab, dann kannst du dich voll auf das Baby konzentrieren. Andernfalls hast du immer im Hinterkopf, das du noch was beenden musst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2007
10 Antwort
Examen!
Ich würde zuerst meine Ausbildung abschließen. Jetzt bist Du im Thema.Wenn Du erstmal ein Jahr zu Hause warst wird es nicht einfacher!Und sechs Monate ist ja wirklich absehbar!
tinka25
tinka25 | 07.12.2007
9 Antwort
.....
ich kann den theoretischen Teil ablegen und die Praxis nach einem Jahr nachholen, ohne Vorbereitung. Wenn ich schwanger werde, müßte ich sofort bescheid sagen und ich bekäme Zutrittsverbot für das Labor.
mila
mila | 07.12.2007
8 Antwort
Examen absagen???
Wenn Du schwanger bist, mußt Du das Examen absagen?Oder kannst Du es trotzdem machen?
tinka25
tinka25 | 07.12.2007
7 Antwort
naja,
wenn dein herz dir das sagt, dann hast deine frage doch schon beantwortet, oder? wenn man sich insgeheim ein baby wünscht, dann trickst man doch seinen verstand irgendwie aus. man vergisst ne pille, oder läßt mal ganz spontan das kondom weg... dat kennt doch jede von uns ;)
Frosty
Frosty | 07.12.2007
6 Antwort
Argument meines Mannes
... wäre ich noch schwanger hätte ich auch das Examen verschieben müssen.. Das Probelm ist, mein Herz stimmt für ein Kind und mein Verstand mahnt zur Vernunft und zum Examen..
mila
mila | 07.12.2007
5 Antwort
Also, wenn ich du ....
wäre, dann würde ich einfach mit deinem Mann reden und ihm klar machen, dass du, wenn du jetzt Schwanger werden würdest, es kein guter Zeitpunkt ist, da, wie du schreibst mit giftigen Substanzen arbeitest und es eurem Wurm dann eventl. schaden könnte und dass du diese Verantwortung nicht willst.Du aber bereit bist, wenn der ganze Stress vorbei ist, es nochmals zu versuchen...LG Würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2007
4 Antwort
Halbes Jahr ist doch ratz-fatz vorbei...
und dann kann man doch viel entspannter an die Sache rangehen. Und du hast den Kopf frei wg. der Prüfung.
Frosty
Frosty | 07.12.2007
3 Antwort
...........
sonst ist die Gefahr auch zu groß das es wieder passiert!!! wartet noch....
Leena26
Leena26 | 07.12.2007
2 Antwort
kleiner Hinweis noch..
mein FA sagt, es gäbe keinen Grund, weshalb wir es nicht sofort wieder versuchen sollte, wenn wir wollen... das motiviert meien Mann und die 6 Monate sind ihm zu lang...
mila
mila | 07.12.2007
1 Antwort
Naja,
ein halbes Jahr ist ja ein klares zeitliches Ziel, da kann man doch das Ende absehen. Und ein Vierteljahr soll man ja eh warten.....
Frosty
Frosty | 07.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich soll entscheiden
13.07.2012 | 21 Antworten
hmm wie soll ich entscheiden?
15.09.2011 | 18 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading