waren eure männer bei der geburt dabei?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.10.2008 | 18 Antworten
wie war das für euch? und wie war das für die, wo der man lieber nicht dabei sein wollte .. wie hat er reagiert als er sein kind zum ersten mal gesehen hat? reine neugier! :-) (boy) (girl)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
re:geburt
mein mann war nicht bei den geburten der jungs dabei weil er kein blut sehen kann. der vater meiner tochter war dabei aber ich empfand es als last weil er mir keine große hilfe war. lg nicki0176
nicki0176
nicki0176 | 09.10.2008
17 Antwort
hihi
aussen hart und innen ganz weich.. *ggg*
sidii
sidii | 09.10.2008
16 Antwort
ja...meiner war auch dabei! lol
hat mich massiert....und nabelschnur durchgeschnitten .....hat dann auch tränchen geweint........s chmacht..............sie können ja soooooooooooooooo weich werden! hihihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
15 Antwort
..
Mein Mann war leider nicht dabei, weil es ein Not Kaiserschnitt war, hätte ihn aber gerne dabei gehabt, naja beim 2. vielleicht
romy01257
romy01257 | 09.10.2008
14 Antwort
..ich schließ mich an...
....mein mann war auch bei deiden dabei einmal normal entbunden aber sehr lang er hat mit mir 12Stunden mitgekämpft und unsere zweite war ein kaiserschnitt und auch dort ließ er mich nicht allein....JA ein Lob für die Männer ist auch wichtig. Er hätte es nie verpassen wollen auch wenn er manchmal nicht wußte wo er helfen kann und es ist für Männer sehr emotional die Geburt mitzuerleben. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
13 Antwort
wie
wars denn bei dir? oder haste noch kein kind? *gg* jaaa also da muss man den männern echt mal ein lob geben, bin richtig stoltz auf meinen :D
sidii
sidii | 09.10.2008
12 Antwort
ohne ihn
hätte ichs glaub net geschafft--- klar rausgekommen wär es auch so, aber jemanden an seiner Seite zu haben der einen liebt und unterstützt, ist schon die halbe Miete!
Widi
Widi | 09.10.2008
11 Antwort
ist das schööööööööööööööön
jetz mal auch ein lob an die männes oder??? die müssen ja auch an ihre grenzen gehen dabei gell?????? tolle kerls habt ihr!!!! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
10 Antwort
...
Hallo, mein Mann war dabei.. wurde eingeleitet hatte höllische Schmerzen, aber er war tapfer da die ganze Zeit... Als der kleine draussen war, schossen bei meinem Mann nur noch die Tränen :-) , dann hat er die Nabelschnur durchgeschnitten und den kleinen gebadet!!!!
Widi
Widi | 09.10.2008
9 Antwort
hatte einen kaiserschnitt
und ich war froh das mein mann dabei war habe nämlich eine panikattake bekommen und er hat mich soo toll beruhigt und die mittel die ich bekommen habe auch :-) haben dann noch voll die scherze gemacht im op lol aber unser sohn kam in der 28ssw und deshalb war der erste anblick leide erst später und nicht so freudig für ihn
PHOENIX05
PHOENIX05 | 09.10.2008
8 Antwort
Geburt
mein Mann war leider bei der Geburt der kleinsten nicht mit dabei, es ging alles zu schnell, und es war in der Nacht, und so schnell war niemand für die anderen beiden Kids. Er kam als alles schon vorbei war, war sehr gerührt als er seine Tochter sah und ihm liefen die Tränen!!:-)
TASIA2008
TASIA2008 | 09.10.2008
7 Antwort
Mein Mann war
auch bei beiden Geburten dabei und hat mich super unterstützt. Nur die Nabelschnur wollte er nicht durchschneiden, hab ich dann selbst gemacht. Ich bin froh, dass er dabei war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
6 Antwort
Geburt
Mein mann war natürlich dabei...jedenfalls soweit es ging. Bei wurde die geburt eingeleitet.....den rest erspare ich dir.Nach vielen Stunden verschlechterten sich die Herztöne bei unserem Kind , so das die Ärzte einen Not KS machen mussten und da durfte mein Mann nicht dabei sein! Für ihn war das ein schrecklicher Moment........als er dann den Zwerg schreien hörte war die Welt wieder in Ordnung! Und ich habe nach der Vollnarkose fast gar nichts mitbekommen.......war mir ehrlich gesagt auch egal.Hauptsache ist, das unser Sonnenschein gesund und munter auf die Welt kam!!!!!!!!! Alles Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
5 Antwort
jaaa
war ganz witzig für mich er hatte ja einen gipsfuss und die hebamme hatte ihm extra einen sessel geholt zum sitzen :-) , er war ganz stolz und froh das er dabei sein durfte.ich fand es schön zuzuschaun.......
gitti27
gitti27 | 09.10.2008
4 Antwort
katastrophe
meiner war die reinste katastrophe... am anfang hat er noch gut durch gemacht ich hab seine hand fast lutig gebissen und die ganze wut ausgelassen:) aber wie dann schon der kopf zu sehen war und er mal da hin geschaut hat ist er umgekippt und an den tropfer gehangen hehe, nach der entbindung musste ich ihn erst mal suchen, :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
3 Antwort
Ich hatte einen ks und er war mit drin.
war ich froh.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
2 Antwort
mein schatz
war die ganzen 28 stunden an meiner seite.. =) er hat mich super unterstüzt, ist mit in die wanne, hat mich gefüttert, *gg* händchen gehalten, suuuuper auf mich eingeredet und war einfach für mich da.. hihi während denn press wehen hat er mir sogar ein liebeslied vorgesungen, voll süss... und auch bei der nächsten geburt wird er dabei sein.. :D er war auch der erste der seinen sohnemann halten durfte :D gleich als er raus war :D:D
sidii
sidii | 09.10.2008
1 Antwort
ja
mein mann war bei beiden kaiserschnitten dabei und war ganz stolz als er sie das erste mal hatte und gleich baden durfte!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
Habt ihr auch so Männer?
11.06.2012 | 26 Antworten
sind eure Männer auch so charmant?
05.02.2011 | 20 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading