kinderwunsch nach fehlgeburt

kati1506
kati1506
03.12.2007 | 5 Antworten
hallo ihr lieben,
leider habe ich am samstag unser sternchen verloren. es war unser wunschkind. nun möchten wir es so schnell wie möglich wieder versuchen.
das problem, jeder sagt etwas anderes.
meine fä meint, herzeln erst wieder in 14 tagen mit verhütung, der nächsten babyversuch in 3 monaten.
der oberarzt, welcher die ausschabung vorgenommen hat, meint hingegen, herzeln wenn die blutung vorbei ist und sollte es vor der ersten blutung passiert sein, nicht so schlimm. der körper weiß am besten bescheid, ob´s geht oder nicht.
was meint ihr dazu? blutung habe ich jetzt nach 2 tagen schon nicht mehr. hatte auch überhaupt keine probleme in der schwangerschaft und bei der fehlgeburt.
bin euch sehr dankbar für eure ratschläge.
lg kati
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ich fühle mit dir
Hallo kati ich habe das selbe in der 11. SSW erlebt und habe schon reichlich bilder von dem kleinen Wurm mit Herzstzrommessung plötzlich ein paar Tage später war das Herzchen stehen geblieben und es bewegte sich nichts mehr. Meine Freundin ist auch das selbe passiert ihr arzt meinte sie sollte nach der regel nochmals versuchen es wäre nicht so schlimm und wie sie hörte war sie sofort wieder Schwanger das kind ist jetzt 2, 5 Jahre alt und gesund also sei beruihgt es geht bestimmt die Natur ist so eingerichtet das schon nix passieren kann. ich wünsche dir von ganzem herzen viel Erfolg und alles alles Gute. :-)
lasbrisa
lasbrisa | 25.08.2008
4 Antwort
es tut mir so leid
hallo liebe kati..... mir ist das auch passiert... ich hab mein würmchen in der neunten woche gesehen wie es hin und her gehüpft ist und wie das kleine herzchen geschlagen hat.... in der dreizehnten woche wurde mir dann gesagt das es nicht mehr lebt... das war so schrecklich für uns. das ganze ist jetzt zwei monate her...... die ärzte sagen da alle was anderes - wir haben auch nur die ersten drei wochen eine pause gemacht weil ich hormone bekommen habe nach der ausschabung... und während dieser zeit war mir das zu gefährlich schwanger zu werden. aber danach haben wir wieder losgelegt... bis jetzt hat es noch nicht geklappt - mal hoffen das es bald klappt und das wir diesmal ein gesundes kind bekommen dem wir unsere liebe schenken dürfen......... ich wünsche dir alles liebe und drück dir die daumen das es bei euch auch nicht lange dauert..... esmeralda
esmeralda
esmeralda | 13.12.2007
3 Antwort
Kinderwunsch nach Fehlgeburt...
hallo kati1506, hatte zwar keine Fehlgeburt aber ich denke das muß doch jeder selber wissen, vorallem dein Körper. Wenn er nicht bereit ist, dann dauert es noch und wenn doch dann funktioniert es bestimmt bald wieder. Laß dich nicht von den Ärzten verunsichern, die sagten bei uns auch, dass wir auf natürl. weg keine Kinder bekommen könnten wenn überhaupt, und nun bin ich jetzt in der 27 SSw und es geht uns gut....Also Kopf hoch und viel Glück....LG Würmchen
Würmchen
Würmchen | 03.12.2007
2 Antwort
danke
hallo nicolé, vielen dank - es war schon schwer - aber mein freund und seine familie haben mich sehr unterstützt. ich bin jetzt auch soweit, es akzeptieren zu können. der körper wird es nicht ohne grund gehen lassen. bei der ersten untersuchung habe ich zum glück nicht viel gesehen und das herzchen hatte auch noch nicht geschlagen. ich stelle mir das zu einem späteren zeitpunkt der schwangerschaft viel viel schlimmer vor. bis bald und nochmals danke lg kati
kati1506
kati1506 | 03.12.2007
1 Antwort
Fühle mit dir !!!
Ich weiß wie du dich fühlst spreche aus erfahrung! Ich habe es gleich wieder ausprobiert! Aber das hängt ja auch damit zusammen wie du dich fühlst und ob du es auch willst!! Ich drück dir ganz fest die daumen lass den kopf nicht hängen und sei stark!! LG Nicolé
Gianna-Maria
Gianna-Maria | 03.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fehlgeburten
10.07.2010 | 6 Antworten
kinderwunsch nach fehlgeburt
04.09.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: