Schwanger? trotz unterleibskrämpfe?

Sonnenschein86
Sonnenschein86
26.08.2008 | 4 Antworten
Hallo Mädls !

Ich hab al wieder eine FRage ich bekomm so immer am 37-38 Tag meine Mens heute ist bereits der 41 TAg und hab sie noch immer nicht.WIr versuchen schon ca. 1 JAhr lang ein Baby zu bekommen bis dato ist noch nichts passiert! Ich hatte so vor eineinhalb Wochen immer wieder ein zeihen im Unterleib .GEstern hatte ich durchfall heute ist wieder nichts hab aber das gefühl das ich jeden Moment meine Tage bekomme hab so Krämpfe wie bei der Regel und bin seid ca. 2 Wochen ständig müde geh schon immer um 10 uhr schlafen und steh um 6 auf und bin noch immer müde am we mach ich sogar mittagsschlaf weil ich so ko bin. Ich hab am Sonntag einen Streifentest vom dm gemacht der war negativ jetzt fliegen wir am Sonntag nach Rhodos und da will ich dann natürlich meine Tage auch nicht bekommen jetzt hab ich meinen Arzt angerufen und wegen Tabletten gefragt die das eventuell verschieben könnten der meint das ist zu gefährlich wenn ich fliege wegen der Trompose usw .. . Am FReitag will ich dann nochmal einen TEst machen einen von der Apotheke und termin beim Arzt hab ich nach dem Urlaub! Ach ja und ich hab sehr viel Ausfluss auch ncoh ich weiß jetzt nicht was ich denken soll !
KAnn es sein wenn ich unterleibskrämpfe habe das ich wenn ich schwanger bin das Kind verliere?
Bitte helft mir ich weiß nicht weiter!

danke unf glg an euch alle eure SIlke (denk)
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
unterleibskrämpfe und durchfall
hallo, ich habe heut morgen zimlich heftige - zumindest für meine Verhältnisse - Unterleibskrämpfe gehabt, aber gleichzeitig durchfall. Vor einer Woche hätte ich meine Tage bekommen sollen, doch die kamen nicht. Hab dann auch daheim nen test gemacht, der negativ war. der bei der FÄ war auch negativ, aber sie meinte ich soll in 2 wochen nochmal einen machen. das wäre dann nächste woche. ich nehme regelmässig die pille, hab sie nur 2 mal vergessen und das eher gegen ende des streifens. ich hab seit ca. 2 monaten jeden morgen rückenschmerzen, die bis mittag spätestens wieder komplett weg sind. müde bin ich die letzten tage auch. normal bin ich immer erst so gegen 0 uhr bis 0:30 uhr ins bett...nun schon 22:30 -23:00 uhr. Ich habe bereits einen Jungen der nächsten Donnerstag ein Jahr alt wird, den ich per Kaiserschnitt bekommen hab. Kann das auch mit den Krämpfen zusammenhängen? Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Mandy
Stubentigerle
Stubentigerle | 09.02.2009
3 Antwort
Schwanger
Als ich schwanger war, hatte ich solche Unterleibskrämpfe direkt paar Tagen nachdem ich meine Tage nicht bekommen hatte. Das dauerte 6 Wochen. Dann war es plötzlich weg. Diese Krämpfe waren wie bei der Regel, also ich drücke die Daumen für dich. Mach noch mal einen Test! Alles Gute Hanna
Hanna1904
Hanna1904 | 26.08.2008
2 Antwort
Also ich würde schnell einen Test
machen, denn wenn du bereits drüber bist dann kann die jeder gute Test ein sicheres und zuverlässiges Ergebniss geben und du kannst dir sicher sein. Dann musst nicht mehr rum rätseln und dir den Kopf zerbrechen. Wünsch dir nur das beste!! GGVLG Micha
michaela0705
michaela0705 | 26.08.2008
1 Antwort
Das kann vieles sein...
Angefangen bei Schwangerschaft bishin zu Magenverstimmung oder Abort. Gute Frage. Ich würd auf jeden Fall in den nächsten Tagen noch einen Test aus der Apotheke machen, viell. einen Frühtest und mit dem FA reden. Der hat sicher einen Tipp für dich. Alles Gute, lg bianca
bianca1522
bianca1522 | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger trotz kupferspirale
17.01.2011 | 1 Antwort
Schwanger Trotz Mirena HormonSpirale?
14.08.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: