Nur Alibi Vater?

kd12001
kd12001
25.08.2008 | 6 Antworten
Hallo,
es wäre nett wenn ich auf meinen Beitrag antwort(en)erhalten würde um so evtl.zu erfahren ob ich falsche ansichten habe oder .. ?
Es geht darum das ich (über 40, M, Steriliesiert bin und meine Lebensgefährdtin 38, das von anfang selbstverständlich wusste.Ich hatte Kinder mitgebracht die inzwischen aus dem Haus sind.
Jetzt möchte Sie ein eigenes Kind und da ich nicht in frage komme soll es in Polen p.Künstliche Befruchtung geschehen.Was die probleme an der sache sind ist das ich lediglich der\\'Vater\\'sein werde.Heirat kommt nicht in frage-was nicht an mir liegt und ich bin mehr als skeptisch das ich nur die Pflichten haben soll aber die Rechte sind kein thema.Als ich das ansprach und meinte ich dürfte nicht mal für einen Schulausflug Unterschreiben, geschweige denn bei einen Arzt einer Behandlung zu stimmen, sagte sie nur\\'Das wäre nicht so vom Gesetz her.!\\'Es ist aber so und sie weiss es auch das ich dann praktisch nichts mit zu reden hätte.
Das war dann ein vergeblicher versuch mal darüber zu reden und wie gehabt keine weitere reaktion darauf kam.
Es fing alles vor ca. 1 1/2 Jahren an als ich eine E-Mail erhielt das sie ein Kind will.
Per E-Mail!
Gespräche darüber-gibt es nicht.Höchsten p.SMS(!)kommt \\'Was ist denn nun mit Polen? Und wir müssen reden!\\'Das reden sieht dann so aus das sie aus dem Zimmer geht und mehr nicht.Die frage was los sei wird erst nach 2-3 Tagen beantwortet mit\\'Nichts\\'.
Bestens falls mal kriege ich p.SMS ein Text wo sie schreibt das niemand sieht wie schlecht es ihr geht.Ich sehe das jemand schlecht gelaunt in der Wohnung ist aber jegliche Gespräche ablehnt da ja nichts ist.Wenn jemadn manchmal Tagelang kein Ton sagt dann ist nichts?
Meine nächste vermutung ist das bei einer Schwangerschaft die Arbeit gekündigt wird und sie will in der nähe ihrer Mutter ziehen da sie verpflichtet ist sie evtl.später zu pflegen weil die Mutter das von ihrer Tochter so erwartet.
Dazu ist meine meinung ich würde nie von meinen Kindern verlangen die Arbeit zu kündigen und in einer gegend zu ziehen wo der finanzielle absturz feststeht da es dort über 26% Arbeitslosigkeit gibt.Dazu sagt sie nur ich kriege feste Arbeit.Dann sind wohl die 26% nur zu faul?Das ist mehr als zweifelhaft.Inzwischen bin ich mir sicher das es nur darum geht das ein Vater in der Geburtsurkunde steht ihrer Mutter zu liebe.
Wie sehe das denn aus Vater unbekannt .. ?
Es war mal geplant zu Heiraten aber der Termin wurde abgesagt beim Standesamt weil sie sich nicht traute das ihrer Mutter zu sagen.Deswegen sagte ich ab denn entweder man steht dazu oder nicht.Jetzt kommen noch grössere probleme auf ihr zu denn wie soll sie ihrer Mutetter von einer künstl.Befruchtung erzählen wenn nicht mal eine Ehe\\'erlaubt\\'ist?Erfahren darf ihre Mutter nichts davon.
Das schlimme an der sache ist das sie mit mir nicht redetet und mit dritten auch nicht.Mich belastet das extrem da ich nur noch auf der Couch schlafe da der zustand ständig ignorert zu werden, ein spruch kommt ich lasse dich nicht mehr ran(gerade jetzt lehne ich es ab rangelassen zu werden da ich auf einer Belonhung verzichten kann..) wenn Du die Blutgruppe nicht bestimmen lässt u.s.w.nicht mehr tragbar ist und wenn ich mit meiner Lebensgefährdtin so viel reden würde wie mit meinen Hund das dann mit sicherheit alle probleme gelöst werden könnten.
Ich denke würde ich ihren Kinderwunsch nachgeben , den ich auch verstehen kann da die Biologische Uhr tickt, das ich dann entweder in der nähe der Mutter mitziehen müsste oder ich habe dann nur noch die Zahlungsverpflichtungen da ich kein mitsprache recht hätte was den Wohnort betrifft.
Meine Tochter ist Schwanger und lebt von Hartz 4 was das bedeutet kann sich jeder vorstellen der davon leben muss und dann soll ich die schuld dafür tragen das ein weiteres Kind von vorne herein auch da landen wird weil es an den Wohnort keine Zukunft geben wird?Diese Argumente zählen leider nicht da jedes Kind nun mal verpflichtet ist sein sicheres leben aufzugeben wenn Mütter das so wollen.Was ist dann mit dem eigenen Kind?Hat das kein rechte?
Ich verstehe nicht wie man ein Kind haben will aber lediglich ab und zu mal eine SMS dazu schreibt.
Anfangs war ich dafür.Aber als es dann hiess es darf niemand erfahren und eine Heirat nur des Kindes wegen?Ne is nicht.
Meine Unterschrift beim Notar reicht schon vollkommen aus.
Gruss
Kd12001





Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Danke...
...für die antworten.Das problem scheint gelöst zu sein.Jeder geht seinen weg und das wurde natürlich p.Mail geklärt.Das meine Tochter und mein Enkel mich brauchen werden wie es in einer antwort steht , ist so und mein Kind hofft auch auf meine hilfe die sie selbstverständlich kriegen wird.Nur meine Jetzt heisst es neu anfangen, neue Wohnung und ganz besonders hoffen das mein Kind und Enkel gesund sein werden. Gruss kd12001
kd12001
kd12001 | 25.08.2008
5 Antwort
erst mal sehen wie es um die beziehung steht...
muss aber sagen das sic das ganze zusammnleben nicht ganz glücklich anhört... komme mir gerade vor wie in einer talkshow... aber du wolltest ja einen rat... grundsetzlich ist es so das du selbst wenn das kind ungeboren ist entweder zum jugendamt oder zum standesamt gehen kannst, mit Ihr und die vaterschaft anerkennen kannst. Zudem werden die dich auch fragen ob ihr das gesetzliche gemeinsame sorgerecht haben wollt. Vorsicht das ist nicht mehr so einfach rückgängig zu machen. Du stehst in der verpflichtung für das kind zu zahlen bis es evtl 26 jahre alt ist... wenn das sorgerecht euch beiden ist kannst du alle entscheidungen mittreffen...sei es wenn es um schule ärzte etc geht. aber du kannst Ihr im trennungsfall nicht verbieten wegzuziehen. du hast aber das recht dskind zu sehen... aber überleg dir das gut...
leti2008
leti2008 | 25.08.2008
4 Antwort
Hallo, das war aber eine wirklich lange geschichte
um das ganze Objektiv zu betrachten kann ich sowohl dich als auch deine freundin verstehen, Dennoch: sie kann nciht von dir verlangen ein ziehvater zu werden, mit ihr ans andere ende der welt zu ziehen und wohlmöglich dadurch deine eigene kinder aufzugeben. du bist 40, es ist sicherlich in dem alter nicht einfach ein neue familie zu gründen, bzw. zweisamkeit zu finden. aber mal ehrlich. deine kinder und dein Enkelkind brauchen dich im moment mehr als eine Frau die nicht weiß was sie will, bzw. wenn sie es weiß dann auf biegen und brechen. Ich möchte mich keinesfalls in irgendwelche Beziehungen einmischen, verstehe mich nicht falsch, aber frage dich selbst: ist es dir alles wirklich wert? du wirst nur Verpflichtungen haben und keine rechte. Tuh dir das nicht an. man hat sonst viele Probleme und du schaufelst dir die Probleme mit dieser Geschichte nur noch mehr.Zeig ein wenig Selbstbewusstsein, gehe in dich rein und dann weißt du was das richtige ist. Schreibfehler dürfen behalten werden
angels-mami
angels-mami | 25.08.2008
3 Antwort
Schwierig
Hallo. Deine Geschichte ist ganz schön heftig....da ist es schwer was zu raten..den ich bin erst 26 und so was hab ich noch nie erlebt auch nicht im Freundeskreis....Ich weis nur das man bei einen mann DIE STERILISATION AUCH VERSUCHEN KANN RÜCKGÄNGIG ZU MACHE. Oder kommt es nicht in Frage???
Aphrodie1981
Aphrodie1981 | 25.08.2008
2 Antwort
Puh, langer Text, schwieriges Thema
Erstmal die grundsätzliche Frage, wie steht es um eure Liebe ? Ist das noch genug vorhanden ? Wenn ja, dann schreib ihr auch einen Brief, vielleicht hat sie nie gelernt sich in solchen Situationen mündlich zu äußern. Du kannst auch als unverheirateter Vater in die Sorge mit einbezogen werden. Einfach beim Jugendamt eine gemeinsame Sorgerechtserklärung abgeben und fertig .
Anja77777
Anja77777 | 25.08.2008
1 Antwort
künstlich befruchten
wen du die vaterschaft anerkenst dan ihr auch noch zum jugendamt wegen sorgerecht geht das du die eine helfte und dein partner die andere dan hast du auch rechte den dan bist du der papa hab so ein ähnlichen fall
knufie
knufie | 25.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinder baruen ihren vater
23.01.2011 | 62 Antworten
vater will zum jugendamt
12.07.2010 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: