Trotz hibbeln schwanger werden

Hase78
Hase78
10.07.2008 | 3 Antworten
Wir versuchen seit einigen Monaten ein Kind zu bekommen, hat bis jetzt noch nicht geklappt.
Ich weiß, dass man nicht ständig dran denken soll und hibbeln soll, aber irgendwie kann ich mir da nicht helfen. Es heißt ja immer, dass man oft erst schwanger wird, wenn man den Kopf ausschaltet.
Hat es von euch trotz Hibbeln jemand geschafft? Ist jemand von euch schwanger geworden, obwohl er den Kopf "nicht frei gekriegt hat" und auch ständig dran denken musste?
Würd mich über Antworten sehr freuen!
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
die Frage hätte ich gestellt haben können...
... habe das selbe Problem. Und je öfter Du Dir sagst "nicht unter Druck setzen - alles gaaaanz natürlich angehen" umso schlimmer wirds. Habe gelesen, dass diese selbst verursachte Dauerstress die Prolaktinwerte steigen lässt und die sind in der Zeit nach der Geburt dafür verantwortlich, dass sich keine befruchtete Einzelle einnisten kann. Nun denn, wünsche Dir viel Erfolg und ich bin sicher, es klappt bald... LG Coco
coco78
coco78 | 10.07.2008
2 Antwort
kenne das problem
nur von 2 freundinen. ich glaub man kann den kopf nicht ausschalten, auch wenn man will. bei denen hat es zwar gut 3-4 monate gedauert, aber sie sind beide nach mir schwanger geworden und warten jetzt auf ihre mäuse. ich wünsch dir viel glück.
dobby1
dobby1 | 10.07.2008
1 Antwort
ich hatte es richtig drauf angelegt
und, schwanger war ich.
kevenchris511
kevenchris511 | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bin am hibbeln
14.10.2011 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: