Jemand da der an Migräne leidet? Wurde es bei euch in der Schwangerschaft mehr?

Tyra03
Tyra03
07.07.2008 | 15 Antworten
Hallo ich habe seid meinem 6 Lebensjahr schlimm Mikräne mit der Pupertät wurde diese aber besser und als ich anfing die Pille zu nehmen Gingen sie fast ganz weg das heißt so 1-2 mal pro Monat hate ich zwar noch Kopfschmerzen aber nicht mehr mit erbrechen und so!
Jetzt ist das aber seid dem ich die Pille abgestzt habe werden die Kopfschmerzen wieder Heufiger und stärker und am Wochenende waren sie jetz wieder so schlimm das ich von Samstag zu Sonntag Nacht nur über dem Klo gehangen habe.
Jetzt ist meine Angst das das ganze wenn ich schwanger werde schlimmer wird!
Wie ging es euch!

Danke für die Antworten eure Tyra!
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Mal so mal so...
Hallo, also in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich nicht ein einziges mal Migräne...das war wie Urlaub ... denn ich habe seit meiner frühsten Kindheit schlimme Migräneattacken...mit Auras usw. ... kurz nach der Geburt meines Sohnes fing wieder alles an... jetzt bin cih zum 2 ten mal schwanger und alles ist anders ... Migräneattacken aber vom feinsten...manchmal über Tage hinweg... also bei jeden ist es anders entweder sie verschwindet ganz oder sie wird heftiger... grüßle
Majuka2003
Majuka2003 | 14.06.2009
14 Antwort
migräne
also ich kann dir noch mehr mut machen....ich hatte selber migräne und ziemlich starke so das ich nur liegen konnte und noch nicht mal den kopf drehen durfte sonnst wäre ich wahnsinig geworden von dem stechen... dann bin ich schwanger geworden und ALLES war weg... Jetzt ist meine kleine 9 monate alt und ich hatte nur eine böse attake in diese zeit!!! Also es ist alles drin! Gruß laualau
laualau
laualau | 07.07.2008
13 Antwort
Na gut dann werde ich mich ma jetzt noch ma
auf arbeit Quellen!!!!! Ich wünsche euch noch nen schönen Abend!!!! Und danke für eure Antworten!!! Eure Tyra
Tyra03
Tyra03 | 07.07.2008
12 Antwort
das ist ja das schlimme
die halten jetzt schon von samstag an nur das ich mich jetzt nicht mehr übergeben muß nur übel ist mir immer noch ganz schön dolle ist echt blöd wenn man dann mit sonem Druck auto fahren muß schlimm finde ich geräuche und Licht was ganz hell ist kann ich gar nicht ab bin irgedwie froh das es heute regnet!!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 07.07.2008
11 Antwort
Ich hatte vor meine Schwangerschaft...
...oft Migräne auch mit Erbrechen, war drei Tage nicht zu gebrauchen... In der Schwangerschaft wurde es besser und danach schlimmer als je zuvor, die Anfälle wurden häufiger und da ich nur Paracetamol nehmen kann, wegen des Stillens gingen sie nicht weg. Hab mir jetzt Belladonna D6 geben lassen und es hilft super.Da es pflanzlich ist kann ich es auch öfter nehmen...
pfirsichkern22
pfirsichkern22 | 07.07.2008
10 Antwort
Oh ja..
Vorallem wenn du dich übergibst haste das Gefühl dein Schädel explodiert... Sei froh wenns am nächsten Tag weg ist.
Kyowa
Kyowa | 07.07.2008
9 Antwort
Ich habe nichts gegen das übergeben
aber dieser stechende Schmerz dazu der bringt mich fast um!!!!!!! Ich hasse es ;-) Ich finde es immer schön wenn ich abends ins Bett gehe und morgens der Kopf dann ganz ganz leicht ist!!!!!!!!!!!Dann weiß ich immer erst zu schätzen wie schön es ist ohne Schmerzen!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 07.07.2008
8 Antwort
In den meisten fällen
bessert sich die Migräne! Ich weiß wie du dich dabei fühlst.. Kenne ich zu gut. Wenn du schwanger bist übergibst du dich nicht wegen den Kopfschmerzen sondern wegen was anderen ;) Das übel bleibt keinen so erspart
Kyowa
Kyowa | 07.07.2008
7 Antwort
............
hallo habe auch immer unter migräne gelitten udn seid dem ich schwanger bin hatte ich keinen anfall...nur immer mal normale kopfweh!!! also nur mut :)
Bradipa
Bradipa | 07.07.2008
6 Antwort
Darüber wäre ich sehr froh!!!
Ich meine das muß nun wirklich nicht sein wenn ich schwanger bin will ich meine Schwangerschaft auch geniesen und nicht nur überm Klo hängen mit Kopfschmerzen ich hänge immer voll duch mit mir ist dann immer ganz und gar nichts anzufangen!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 07.07.2008
5 Antwort
.............
ich hatte während der 1. ss 2 mal und bei der 2. ss sehr oft jeden monat mindestens 2 mal....
Kitty01
Kitty01 | 07.07.2008
4 Antwort
Es gibt viele Frauen...
...bei denen es in der SS wohl besser geht oder die Migräne voll verschwindet. Ich hatte auch immer die Hoffnung das es bei mir zutrifft. Aber bei mir war es die erste Hälfte der SS noch viel schlimmer. Ich hatte alle 2 Wochen ganz schlimme Migräne und dann kann man ja außer Paracetamol nicht viel nehmen. Tja, da muß man wohl durch. Aber dann nachher ging es besser. Ist halt bei jedem unterschiedlich. Vieleicht hast du ja mehr Glück. :)) LG
Skadi-Mom
Skadi-Mom | 07.07.2008
3 Antwort
Hallo
Ich hab selber starke Migräne gehabt vor der Schwangerschaft. Am Anfang der Ss hatte ich nochmal Anfälle nun bin ich seit über 3 Monaten davon verschont geblieben Die Ärztin von mir sagte das es sich durch die Hormonumstellung in der Schwangerschaft bessern kann oder weg geht!
Kyowa
Kyowa | 07.07.2008
2 Antwort
Migräne
Ich leide auch sehr an schlimmen Migräneattacken! Hatte die gleiche Angst wie du vor einer SS. Aber ich hatte keine Attacken während der SS!! Lag wohl an den Hormonen, die sich geändert haben...
Flatus
Flatus | 07.07.2008
1 Antwort
Hallole
Ich hab seit ich Kind bin Neurodermitis und seit ich ca 20 bin auch Migräne . LG
Ina76
Ina76 | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Voltaren in der Stillzeit
02.08.2012 | 2 Antworten
was stimmt?
24.07.2012 | 5 Antworten
FG in der 11 Woche, wer leidet mit mir?
03.07.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: