Veränderungen am Muttermund

lilamima
lilamima
03.07.2008 | 6 Antworten
Ich hatte heute einen Routine Termin bei meinr Frauenärztin. Sie sagte mir das an meinem Muttermund eine Veränderung ist, irgendwas hat sich dort festgesetzt oder wächst dort. Ich soll jetzt alle halben Jahre zur Kontrolle kommen. War erstmal irgendwie geschockt. Kennt sich eine von euch mit sowas aus und weiß was das sein könnte? Bzw. ob das eine Schwangerschaft verhindert? Meine Planung ist ja noch nicht abgeschlossen. Ich hab jetzt nachdem sich der erste Schock gelegt hat fragen über Fragen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Muttermund
Hatte letztes Jahr auch ne Veränderung am Muttermund.. War bei der alljährlichen Krebsvorsorge und es wurden Veränderungen gefunden. Nach 3 Monaten musste ich wieder nen Test machen der nur von der Krankenkasse bezahlt wird wenn der vorherige Test positiv ist.. Nach 2 Wochen rief mich mein Frauenarzt an ich muss operiert werden. Hatte Gebärmutteroberflächenkrebszellen und das mit 26 Jahren. Der Eingriff war ambulant und relativ ok. Es wurde ein Kegel am Muttermund weggeschnitten. Je mehr man wegschneiden muss desto höher ist die warscheinlichkeit einer Fehlgeburt. Durchdas ich aber immer regelmäßig zur Kontrolle gegangen bin und mein Frauenarzt so schnell reagiert hat ist bei mir alles super verlaufen!!! Bin wieder völlig gesund muss nur alle 3 Monate zur Kontrolle!! Ich will Dir hier nicht Angst machen sondern nur meine Erfahrungen näher bringen und Dich darum bitten nicht noch ein halbes Jahr bis zur nächsten Kontrolle zu warten da bei mir innerhalb 4 Monaten dies sehr schnell Fortgeschritten ist... Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.. LG Nicole
felice157
felice157 | 03.07.2008
5 Antwort
ging mir auch so
war auch zu sehr geschockt hab dann in der praxis angerufen und sie hat es mir erklärt!so halb naja!ärzte ebend!!
caisydl
caisydl | 03.07.2008
4 Antwort
So richtig nicht
War erstmal total schockiert. Es wäre frei beweglich und wäre trotzdem irgendwo fest??? Was auch immer das heißen mag. Da bleibt mir wohl nix anderes übrig als erstmal abzuwarten ob sich bis zur nächsten Untersuchung was geändert hat und dann nochmal genau nachzufragen.
lilamima
lilamima | 03.07.2008
3 Antwort
merkwürdig
furchtbar die ärzte wenn se uns ni aufklären was sache ist!jetzt weist du wohl gar net was sie mit veränderung meint???
caisydl
caisydl | 03.07.2008
2 Antwort
Sie hat nur gemeint
Abstrich machen wir erst in einem halben Jahr wieder, beim letzten mal
lilamima
lilamima | 03.07.2008
1 Antwort
muttermund
ich hab auch ne veränderung am muttermund!da sind zellen die nicht in ordnung sind!was hat sie denn weiter gesagt???hat sie einen abstrich gemacht???lg
caisydl
caisydl | 03.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was ist das?
13.07.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading