Abnehmen

Mami712
Mami712
09.06.2015 | 21 Antworten
Hallo liebe Mamis!

Wie habt ihr das geschafft, nach der Geburt abzunehmen?
Meine liegt jetzt fast schon 3 Jahre zurück und ich hab immer noch nen riesen Bauch :(
Trau mich gar nicht mehr ins Schwimmbad..
Und wenn ich alte Bilder von mir anschaue, kommen mir die Tränen in die Augen.

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ich hab bei meinen Schwangerschaften auch immer viel zugenommen, von alleine ging auch nicht viel weg, pro Kind sind so 7 kg geblieben. Ich bin jetzt bei Weight Watchers und hoffe, dass ich so wieder annähernd an mein altes Gewicht komme. Ich musste allerdings schon vor meinen SS immer mit dem Gewicht aufpassen, aber ohne SS hab ich es halt nie so weit kommen lassen. In den SS hab ich es mir immer gut gehen lassen du dann natürlich auch dementsprechend an Fett zugenommen, was durch die Geburt natürlich nicht weg geht :-( selber schuld eigentlich, aber so ticken wir Menschen halt nun mal. Viel Erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2015
20 Antwort
Hallo !mein sohn ist jetzt genau 17 Monaten und ich habe in der zeit 22 kg abgenommen hab bei beide ss viel zugelegt von der ersten sind nocj 7 über und von der zweiten ist nix mehr über sogar mehr weg!! Ich ernähre mich gesund wenig süsskram und viel Sport! Achte extrem darauf was ich abends esse selten noch was mit Kohlenhydraten! Es klappt man muss nur durchhalten ! ;-)lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2015
19 Antwort
Ich mache zurzeit über eine App jetzt fehlen mir noch kleine Übungen um das ganze zu unterstützen
08Kleinerengel
08Kleinerengel | 09.06.2015
18 Antwort
Bei beiden Schwangerschaft war innerhalb 5 tagen die Kilos weg u der Bauch auch. Bei der ersten ss war er innerhalb 1 Woche weg. Hab aber in der ersten ss nur 9 kg u in der Zwillings 5 kg zugenommen u jeweils nen kleinen ss bauch gehabt.
Mommy_0809
Mommy_0809 | 09.06.2015
17 Antwort
@Nutellafee89 schau mal, hier ist es beschrieben. etwas weiter unten ist der "zeitplan" für situps. http://www.woman.at/a/facebook-fitnesschallenges im prinzip muss man sich nciht unbedingt dran halten, hilft aber, den eigenen schweinehund zu überwinden wenn man weiß, heute muss ich soundsoviel schaffen. http://www.woman.at/a/facebook-fitnesschallenges
ostkind
ostkind | 09.06.2015
16 Antwort
bei mir klappen die sit ups nicht so ^^
Mami712
Mami712 | 09.06.2015
15 Antwort
@ostkind also es funktioniert so dass man jeden tag einfach 5 mehr macht bis man bei 150 angelangt ist?
Nutellafee89
Nutellafee89 | 09.06.2015
14 Antwort
@Mami712 für den bauch, nein. allerdings hab ich auch nicht wirklich gewichtsprobleme. okay, 5kg könnten runter... das wichtige ist, dass mit ein paar muskeln der bauch wirklich wunderbar straff wird, da macht ein bissl hüftgold nicht soviel aus.
ostkind
ostkind | 09.06.2015
13 Antwort
@Nutellafee89 das war anfang des jahres so ein hype auf facebook. man hat aus allem ne challenge gemacht, sei es mit klimmzügen, liegestütze oder eben situps. irgendwer hat ne gruppe gestartet, einen starttermin festgesetzt und dann durfte jeder posten, der noch mitmachte. ich hatte es nur gelesen, mich aber in keiner gruppe angemeldet. wollte eigentlich nur sehen, ob man sich tatsächlich täglich um 5 situps steigern kann, weil es mir viel vorkam.
ostkind
ostkind | 09.06.2015
12 Antwort
Und du hast nichts gemacht, ausser die sit ups?
Mami712
Mami712 | 09.06.2015
11 Antwort
@ostkind was ist denn ne sit up challenge?
Nutellafee89
Nutellafee89 | 09.06.2015
10 Antwort
meinen bauch in bikiniform hab ich mit ner sit-up-challenge gebracht. ist jetzt nicht der riesen abnehmtipp, aber ch war total erstaunt, was ein paar sit-ups abends im bett so bewirken können. hab mich innerhalb eines monats von anfänglichen mickrigen 20 auf 150 gesteigert und hab nun einen schicken bauch. in der steigerungsphase habe ich täglich sit-ups gemacht und jeweils um 5 gesteigert. einen tag pause pro woche. nun reicht es, wenn ich 1-2mal pro woche welche mache. schaffe ich weniger als 120, dann muss ich wieder öfter ran. so bleibt mein bauch schick zwecks abnehmen allgemein muss man sich in erster linie eingestehen, dass man zuviel futtert. klar, ernährungsumstellung, viel gemüse und obst, wenig kohlenhydrate, das übliche eben. aber in erster linie heißt es, weniger futtern und sich vor allem nicht mit essen belohnen.
ostkind
ostkind | 09.06.2015
9 Antwort
Joggen ist doof, walken ist klasse. Oder Gymnastik vorm Fernseher!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2015
8 Antwort
Oh man, das ist ja ganz schön heftig :( Das tut mir Leid Ich wüsste nicht wie, wo ich da noch den Sport dazwischen schieben könnte. Und joggen geht ja auch voll auf die Gelenke, will ja erst mal den Bauch weg haben..
Mami712
Mami712 | 09.06.2015
7 Antwort
Klar stehen wir alle unter Stress, die Frage ist, wie gehen wir damit um! Ganz blöd gesagt: Ich hatte zu Glanzzeiten, nach den drei Mäusen, 135 Kilo drauf. Ich hab alles durch: Bulimie und Magersucht mit 13, ne Mutter, die mir mit 10 Appetitzügler gab...ich hab so oft abgeführt, dass kein Glaubersalz mehr anschlägt. JEDE Diät gemacht...nüscht, bzw. nicht für lange. Bis ich mich mal mit MIR beschäftigt habe, mich auch spirituell betrachtet habe. Das ist jetzt ein Prozess, der seit über einem Jahr geht...30 Kilo sind weg. Ohne, dass ich bewusst was gemacht habe. Da meine ich mit "dicker Haut". Und: Ich hab drei Kinder plus mann ;-), ein großes Haus und bin selbstständig...trotzdem krieg ich noch ne Stunde walken reingewurschtelt. Klappt ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2015
6 Antwort
Unter Stress stehn wir ja doch irgendwie alle. Arbeit, dann den Haushalt und das Kind Da bleibt auch wenig Zeit für Sport
Mami712
Mami712 | 09.06.2015
5 Antwort
Hmmm...ohne Rückbildung bleibt der Bauch, da hilft nur Sport. Wenn Du hauptsächlich Süßes isst und trinkst, kann das ein Zeichen dafür sein, dass die Seele hungert-Süßes tröstet, wissen wir ja alle! Vielleicht überlegst Du mal für Dich, ob Du was vermisst, Du unter Stress stehst, ob Du eine "dicke Haut" brauchst...?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2015
4 Antwort
Ja, so halb. ich war glaub nur 4 mal dort von 10 mal
Mami712
Mami712 | 09.06.2015
3 Antwort
Ich bin ehrlich.... Mir helfen nur Radikale Diäten. Soll man nicht, ist ungesund und bei den meisten kommt wieder was drauf, aber bei mir klappt es gNz wunderbar. Hatte von der SS nach dem Abstillen noch so 3-4 kg über, mit Sport, wenig Essen und Durchhaltevermögen ist das jetzt super flott wieder runtergegangen. Ich habe täglivh nur ca 1000 kcal zu mir genommen und das danach wieder langsam gesteigert. Es ist aber nicht empfohlen und eine Ernährungsumstellung ist das beste. Ich bin aber leider so ein typ, wenn ich keine Erfolge sehe dann gebe ich schnell auf. Hast du denn rückbildungsgymnastik gemacht? Mein bauch hatte flott wieder die alte form, nur eben mit etwas mehr drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2015
2 Antwort
Ich hab die Zeit zum frühstücken morgens nicht. Die Kleine frühstückt. Mach mich fertig und dann sie und dann sind wir schon aus der Tür. Mein Problem ist, ich trink zuviel Cola und Süßzeug und ich arbeite mit Lebensmitteln. Ich habs schonmal versucht nichts zu essen auf der Arbeit, aber ich schaff das nich.
Mami712
Mami712 | 09.06.2015

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

4 Kilos abnehmen aber wie?
27.06.2008 | 20 Antworten
Abnehmen mit Herbalife Produkte
26.05.2008 | 8 Antworten
abnehmen hilfe
19.05.2008 | 5 Antworten
abnehmen
13.05.2008 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading