wer kann mir helfen?

sili23
sili23
02.11.2010 | 1 Antwort
halloo ihr lieben.ich war jetzt schon längere zeit nicht mehr online weil sich viel stress angesammelt hatte bei mir.mein kleiner / großer ist nun inzwischen 1 jahr alt seit letztem monat.er hatte im frühjahr eine herz op ( ihm wurde mit einem patch ein loch in der herzscheidewand verschlossen ) dadurch das er so lange im krankenhaus lag, hängt er von seiner mothorik her knapp 3 - 4 monate zurück.jetzt war ich am überlegen ob ich ihm nicht ein wenig helfen würde damit wenn ich babykurse mit ihm aufsuche z.b. babyschwimmen.zumal er eine totale wasserratte ist.ich komme aus aus wesel, hab keine freunde hier mit denen ich mich austauschen kann oder so.wenn ihr eine idee hättet wäre das wirklich super.vielleicht kommen jA ein paar von euch auch aus wesel ich würde mich sehr freuen wenn mir einer oder mehrere rat geben könnten .. ich danke euch ganz lieb (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
..
also mein sohn hat auch aufgrund krankheiten eine motorischen rücksatnd von 2-3 monaten gehabt babyschwimmen ist ne tolle idee aber auch KG würde ich dir empfehlen wir sind mittlerweile nur noch 1 monat zurück alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading