Homöopathische Impfbegleitung, wer hat damit Erfahrung gemacht?

suga-babe-no1
suga-babe-no1
27.05.2008 | 8 Antworten
Ich habe davon gehört und möchte mich jetzt näher darüber informieren. Hat von euch evtl. schon jemand Erfahrung damit gemacht oder kann mir darüber etwas mehr erzählen?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Das hört sich super an!
Vielen Dank, dass werden wir auch probieren. Wir müssen Freitag ebenfalls wieder zum pieksen :o(
suga-babe-no1
suga-babe-no1 | 27.05.2008
7 Antwort
@hasitchen
:) tausend Dank....werde es probieren!
KaterKasimir
KaterKasimir | 27.05.2008
6 Antwort
dosierung ist lt.schulung
egal:5kugerl in D6 ist normalerw.üblich
hasitchen
hasitchen | 27.05.2008
5 Antwort
Das hört sich gut an....
.....welche Dosierung & wieviele Kügelchen habt Ihr jeweils gegeben? Danke schonmal, wir müssen am Freitag zur Impfung :(
KaterKasimir
KaterKasimir | 27.05.2008
4 Antwort
ja...
also wir haben bisher alles mit homöopathie behandelt bekommen. und auch nach der impfung gabs 3mal tropfen in denen der impfstoff eben nochmal in homöopathischer dosis drin war. die einzige impfreaktion war am abend leicht erhöhte temperatur aber am nächsten morgen alles weg und auch sonst keinerlei veränderung im verhalten! unsere kinderärztin ist aber auch spazialisiert auf homöopathie und hat sowas immer da zum mitgeben...
bobele82
bobele82 | 27.05.2008
3 Antwort
hab es früher
auch vor und nach impfg.gegeben, dann aber eine homöop.ausbildung gemacht und gelernt dass man hom.nicht vorbeugend nehmen soll, es setzt ja einen reiz wenn der körper im ungleichgewicht ist und das ist er ja vor der impfung nicht.alles liebe
hasitchen
hasitchen | 27.05.2008
2 Antwort
ich habe meiner Tochter ...
...immer vor und nach jeder Impfung Thuja Kügelchen gegeben. Gruß angi
Yalakuss
Yalakuss | 27.05.2008
1 Antwort
ja,ist toll
und zwar thuja globuli gleich nach d.impfung.bei meinem sohn und den kindern meiner kunden und bekannten funktioniert es toll, kein fieber mehr, kein quengeln, , , ,
hasitchen
hasitchen | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Homöopathische Globuli bei Verstopfung
23.02.2009 | 4 Antworten
Homöopathische Mittel
16.10.2008 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen