homöopathische Mittel bei Bettnässen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2015 | 3 Antworten
Leider kenne ich mich mit Homöopathie nicht wirklich aus. Obwohl ich ihr gegenüber aufgeschlossen gegenüberstehe. Vielleicht können mir jedoch die Mamis unter euch mit mehr Wissen weiterhelfen.

Mich interessiert, welches homöoptathische Mittel man (be)nutzen kann, bei Kindern, die noch nie nachts trocken waren. Ich bin auf folgende drei gestoßen:
- Pulsatilla pratensis D6
- Sepia officinalis D6
- Equisetum D6
jeweils 3 Globuli am Abend
Mich hatte jetzt ein bisschen irritiert, dass dort stand, dass man schauen soll, auf welches Mittel das Kind jetzt gut anspricht. Heißt das jetzt im Umkehrschluss, ich "muss" mir alle drei in den Schrank stellen - für den Fall der Fälle?

Ach ja, organisch ist alles okay. Es ist eher so, dass es mittlerweile eher "antrainiert" ist.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Dann schau doch gerne mal bei http://www.medvergleich.de/Arztverzeichnis/ nach dem richtigen Homöopathen. Als wir vor kurzem umgezogen sind, mussten wir uns neue Ärzte suchen. Mit der Seite ging das ganz fix!
Murmelkugel
Murmelkugel | 09.09.2015
2 Antwort
@DASM Danke, für den Tipp. Schau dann mal, wen das da bei uns in der Gegend so gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2015
1 Antwort
ich würde dir eher raten mit dem problem zu einem guten homöophathen zu gehen. nur der kann die richtige medikation für das kind zusammenstellen. einfach auf gut glück irgendwas einwerfen ist egal bei was eine schlechte wahl
DASM
DASM | 29.08.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfe bei bettnässen!?
24.08.2012 | 11 Antworten
Bettnässen in den Griff bekommen!?
22.08.2012 | 13 Antworten
Ich habe gehört dass BETTNÄSSEN
04.02.2011 | 4 Antworten
Meine Tochter
07.09.2010 | 43 Antworten
Bettnässen mit 7 Jahren
20.08.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading