Globoli gegen Zecken?

MamiLeimi
MamiLeimi
22.03.2008 | 9 Antworten
Hallo,
hat jemand schon einmal etwas von Homöopathie gegen Zecken gehört? Mir hat jemand erzählt das es Globolis gegen Zecken geben soll. Und zwar müßte man die einmal nehmen und schon würde einen keine Zecke mehr für ein halbes Jahr beißen. Kann mir das gar nicht vorstellen. Es geht ja bald wieder los und die Kinder wollen im Garten tollen, meine Große ist zwar geimpft, aber mein kleiner Schatz (6 Monate) noch nicht. Und immer mit Anti-Zecken-salbe eincremen ist auch blöd, zu mal man immer Sommer ja auch noch Sonnencreme braucht!
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Habe zwar was gefunden,
wenn man googelt, kommt man auf viele seiten, aber das meiste was da steht geht es um Tiere, aber auch ein paar sachen bei Menschen. LG
Babygeier
Babygeier | 22.03.2008
8 Antwort
Zecken
Ja, schon klar - nach einem Biss muss man noch zum Arzt, entweder dort gleich entfernen lassen, oder nachschauen ob auch alles entfernt ist. Dort bekommt man dann noch Antibiotika gegen die Borreliose!
MamiLeimi
MamiLeimi | 22.03.2008
7 Antwort
Ich könnte manchmal lachen
wenn manche meinen, sie können sich oder ihre Kinder gegen Zecken impfen lassen. Ich möchte betonen, dass ich das jetzt nicht auf die momentanen Beiträge beziehe. Wenn, dann wirkt die Impfung nur gegen die FSME! Und die Borelliose wird weit häufiger übertragen, gegen die nicht geimpft werden kann. Also, nur weil geimpft, ist das noch lange kein Rundumschutz. Bedenkt das bitte, Mädels.
WEJAM
WEJAM | 22.03.2008
6 Antwort
Gegen Zecken hilft nur ne Impfung
meist ab dem 3. Lebensjahr, in gefährlichen Zeckengebieten wird es ab dem 2. Lebensjahr empfohlen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.03.2008
5 Antwort
selina02
ab 12 Monaten kannst du impfen lassen, wenn sich nichts geändert hat!
mönchen
mönchen | 22.03.2008
4 Antwort
Zecken
Meine Große hat unsere Kinderärztin mit 2 Jahren geimft. Wir sind aber auch Risikogebiet. Eine unserer Nachbarskinder wurde letztes Jahr gleich 4 mal gebissen!!!Einfach mal den Kinderarzt fragen würde ich sagen, ich denke mal, wenn das Kind fit ist und man im Risikogebiet wohnt, machen es manche Ärzte vielleicht schon ab 1 Jahr ?!?
MamiLeimi
MamiLeimi | 22.03.2008
3 Antwort
wäre ja ein Wundermittel!!!
Also ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen! Aber wäre eine schöne Sache nicht nur für die Kinder auch für uns Erwachsene! Meine kleine ist fast 2 Monate wenn das ginge wäre das echt super! Gruß themam08
themam08
themam08 | 22.03.2008
2 Antwort
Sorry
kann dir nicht helfen aber hab da auch schon angst meine ist jetzt 8 monate ab wann darf man denn impfen????
Selina02
Selina02 | 22.03.2008
1 Antwort
das glaub ich nicht!
sonst hätte man doch schon davon gehört.
sabinda
sabinda | 22.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zecken impung
16.08.2012 | 6 Antworten
Was hilft bitte gegen Zecken?!
30.05.2012 | 13 Antworten
Zecke beim Baby!
22.07.2010 | 11 Antworten
Zeckenkopf noch drin was nun?
06.06.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen