wo kann ich mich informieren in welchen lebensmitteln milch enthalten ist?

Die_Muschel
Die_Muschel
25.01.2009 | 5 Antworten
bei meiner tochter wurde eine leichte kuhmilchunverträglichkeit festgestellt bzw.wir müssen jetzt ein halbes jahr diät halten damit es dann richtig unter ärztlicher aufsicht getestet werden kann.jetzt wüßte ich gern wo ich mich informieren kann was sie noch essen kann, denn milch oder spuren von milch sind fast überall dran.muß ich wirklich jedes lebensmittel mit milchzusatz weglassen?es steht ja nicht mal auf allen lebensmitteln drauf und trotzdem ist milch drin, zb.bei italienischen nudeln.wer weiß einen rat für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hi,
hab mich informiert.alles wo drauf steht molkenpulver, trockenmilch, milchpulver, quarkpulver, casein und molke darf meine tochter nicht mehr zu sich nehmen. die produckte mit -L darf sie auch nicht zu sich nehmen, die sind für laktoseintolleranz.bei minus L produckten ist aber noch das milcheiweiß drin das wir nicht nehmen dürfen. LG
Die_Muschel
Die_Muschel | 10.02.2009
4 Antwort
KUHMILCHUNVERTRÄGLICHKEIT
Hate meine Tochter auch mal. Bin zu einer Heilpraktikerin gegangen, die hat uns sehr gut geholfen, heute können alle meine Kinder Milch zu sich nehmen. Mein man hat Neurodermitis deshalb müssen wir im ersten Lebensjahr mit Milch immer besonders aufpassen. Es gibt heute schon viele Sachen mit Schaf- oder Ziegenmilch und bei Hipp kann man z.B eine Allergieliste anfordern, da ist jedes Gläschen und Brei aufgelistet.
mami_von_4
mami_von_4 | 25.01.2009
3 Antwort
hi
guck doch einfach mal nach lebensmitteln wo -L drauf steht die darf sie aufjedenfall hoffe bessert sich in dem halben jahr
bebiieone
bebiieone | 25.01.2009
2 Antwort
wenn ich richtig informiert bin
nennt sich das doch laktoseintoleranz oder? wenn es das ist, es gibt einen "führer" also z.b sind dort metzgereien, biobäcker ect angegeben die speziell darauf achten und produkte für solche "erkrankten" herstellen oder bereit halten.... bzw es wir aufgelistet welche produkte von welcher firma geeignet sind.....
Schindler
Schindler | 25.01.2009
1 Antwort
Milch
Da Milch ein Allergieträger ist steht auf jedem Produkt, indem Milch drin ist, dass Milch drin ist. Milch, oder Milcherzäugnis, oder Milchextrakt usw... Lasst euch da mal genau beraten, es gibt eine spezielle Allergikerberatung, rede mit deinem Arzt darüber. Milch ist nicht überall drin. In gekauften Nudeln ist keine Milch usw
scarlet_rose
scarlet_rose | 25.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten

In den Fragen suchen


uploading