Extremer Hustenreiz in der Nacht! Was hilft!

jeanny0510
jeanny0510
04.11.2007 | 10 Antworten
Hallo,

unsere Tochter hustet sich hier gerade einen Wolf und vor morgen komme ich nicht zum Arzt! Was kann ich jetzt machen, sprich Hausmittelchen, um ihr die Nacht angenehmer zu machen? Sie hustet so stark, das sie fast bricht! Sie tut mir so leid! Habe ihr schon Hustenstiller gegeben aber der hilft nicht und ehrlich gesagt, finde ich es auch quatsch, tagsüber Schleimlöser zu geben und Nachts Hustenstiller. Aber ich habe ihn ihr gegeben, damit sie ein bischen schlafen kann. Tja, funktioniert nicht wirklich. Ich habe sie eben eingerieben (Brust und Rücken)! Was kann ich noch machen?

Wäre über jede Antwort wirklich sehr dankbar!

LG Jeanny
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Pefferminztee und Co.
pfeefferminze ist ja eher was bei magen darm geschichten, aber wärme mit sicherheit gut und trinken sowieso... hast du salbeiblätter da? hilft bei halsentzündungen und zahnschmerzen oder thymiankraut? Ja ich weiß so etwas hat man nicht einfach zu hause...nasse tücher helfen auch gut!! was ist denn V... für´n medikament?
maipe_76
maipe_76 | 04.11.2007
9 Antwort
Danke ihr Lieben für die schnellen Antworten!!!!!
DANKE!!! LG Jeanny
jeanny0510
jeanny0510 | 04.11.2007
8 Antwort
Tee ist immer gut
vielleicht bissel Honig rein? Wenn das deine Kleine mag.... Mit Pfefferminz machst du auf alle Fälle nix verkehrt
Netti2005
Netti2005 | 04.11.2007
7 Antwort
Habe jetzt feuchte.....
Hallo nochmal, habe jetzt Salzwasser fertig gemacht und Tücher getränkt und ihr diese ans Bett gehängt! Hoffe, dass das auch geht! Einen Pfefferminztee habe ich ihr jetzt auch erst einmal aufgesetzt. Denkt ihr, der Tee geht in Ordnung???? LG Jeanny
jeanny0510
jeanny0510 | 04.11.2007
6 Antwort
Danke
Meine Süsse ist schon 7 und nimmt keinen Nukki mehr! Trotzdem Danke! Capval kenne ich gut nur habe ich leider keinen mehr hier! Mit den feuchten Tüchern werde ich jetzt gleich machen! Das habe ich auch schon öfters gehört. Einen Luftbefeuchter habe ich leider nicht. Aber es wäre ja eine Überlegung wert, ihn mir anzuschaffen! Kennt ihr sonst noch irgendwelche Mittel. Irgendwelche Tee-Sorten, die man vielleicht nehmen könnte???? lg jeanny
jeanny0510
jeanny0510 | 04.11.2007
5 Antwort
Eine Schüssel mit heißem Wasser
mit Inhalierzeug drin ins Zimmer stellen, natürlich so das sie nicht rankommt. Nicht zu flach liegen, das reizt noch mehr... Die Erfahrung hab ich jedenfalls gemacht. Wünsch Deiner Kleinen Gute Besserung
Netti2005
Netti2005 | 04.11.2007
4 Antwort
hallo nochmal
P.s.: Capval haben wir auch der ist klasse
jungefamilie
jungefamilie | 04.11.2007
3 Antwort
husten
also ich würde sagen mach das fenster auf bei ihr im fenster! oder hast du fenchelhonig saft, wenn sie einen nuckel nimmt dann tunke den da rein und gib ihr den dann. damit beruhigt sich der hals auch wieder! oder hast du so einen luftbefeuchter, den kannste auch an machen! hoffe ich konnte dir helfen!
sugar1980
sugar1980 | 04.11.2007
2 Antwort
Husten
Du kannst nasse Handtücher über die Heizung hängen das hilft unserem Sohn den das befeuchtet die Luft aber wenn der husten so schlimm ist würde ich zum arzt fahren alles gute silke
jungefamilie
jungefamilie | 04.11.2007
1 Antwort
Da Silomat abgeschafft
Empfehle ich dir Capval Saft oder im allerschlimmsten Notfall Codicaps der is aber Verschreibungspflichtig und wird ungern verschrieben!Ist aber echt genial und hilft super! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 04.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

35 SSW - Extremer Druck nach unten
31.03.2012 | 7 Antworten
Hustenreiz nachts stillen?
07.08.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen