Das leidige Thema Zähneputzen

Taba
Taba
26.05.2008 | 12 Antworten
Mein kleiner wird in 4 wochen 2 und hat auch schon alle Zähne, aber das Putzen ist jeden Tag aufs neue ne Qual. Es gibt tage da nimmt er die Zahnbürste und schrubbt ein bisschen im Mund und dann aber wieder die Tage (die überwiegen) wo wirklich nichts geht, er brüllt und weint und sobald ich mit der Zahnbürste komme rennt er weg oder presst sein Mund so doll zu das ich einfach nicht putzen kann.
Ich weiß nicht was ich machen soll, er soll doch keine vergammelten Zähne bekommen, wie macht ihr das?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Das Leid teilen
Bei uns funktioniert das immer so dass mein Sohn mir die Zähne putzen darf und ich die seinen!!! Und beim putzen singen wir sein Lieblingslied. Ausserdem der Tip mit der Elektrischen Zahnbürste stimmt! Geht schneller und ist viel interessanter für die Kids
maschmidl
maschmidl | 26.05.2008
11 Antwort
zum glück hatten..
wir das problem nie bei meiner kleinen. sie errinnert mich immer von selbst daran. wir machen das immer zusammen zu zweit oder auch am wochenende zu dritt mit pappi zusammen. :) in gruppen macht es noch mehr spaß
MamaNehir
MamaNehir | 26.05.2008
10 Antwort
ALSO....
ich und meine kleine haben das immer mit einem spiel gemacht. und das ist ganz einfach. Ich hab einen buchstaben gesagt und meine kleine hats nachgemacht und dann gings so aaaaaa, eeee, sssss, tttttt, pppp und das tolle daran war immer das der mund bei gewissen buchstaben zu war, die hat sich schlapp gelacht. Geholfen hat auch die geschichte vom zahnteufel der ja die zähne kaputt macht wenn wir sie nicht putzen, und wir beide den somit schließlich auch besiegen mussten, hört sich jetzt alles bissl komisch an, aber wenn man es kindgerecht mit geschichten ua, versucht, dann klappts bestimmt, also bei meiner wars zumindestens so und es macht auch viel mer spaß, vorallem wenn du dir zb. die geschichte selbst ausdenkst..
wolke21
wolke21 | 26.05.2008
9 Antwort
Zähneputzen, ach ja
Stell ihn doch mal vor einen Spiegel, sodass er sich in den Mund schauen kann. Lass es ihn auf jeden Fall erst selbst probieren und putze dann nochmal nach. Viel Glück! Ich glaube für eine Elektrische ist es noch etwas früh.
krabbelmaus
krabbelmaus | 26.05.2008
8 Antwort
elektrische Zahnbürste
Ich würds auch mit der elektrischen Zahnbürste versuchen. Hat bei unserer Pflegetochter wunderbar funktioniert, erst hat sie putzt - dann ich nochmal nach... Ebenfalls bei dm gekauft, da sind auch die Ersatzbürsten bezahlbar! Stand zwar auf der Bürste drauf ab 3 J. aber funktioniert auch schon früher!
ninicole
ninicole | 26.05.2008
7 Antwort
Zähneputzen
Hallo. Ich weiß ja nicht wie weit der kleine Mann schon ist, aber ich habe bei unserem Sohn -wird im September 3- ganz früh mit der Geschichte von karius und Baktus angefangen. Er hört sie morgens ganz oft auf CD. Gibts aber auch zum Vorlesen. Er hat ziemlich schnell verstanden ´, das es wichtig ist, die Zähne zu putzen. Wenn er mal gar nicht will, putzen wir uns die Zähne gegenseitig. Er meine, ich seine.. Spielerisch und mit guten Bilderbüchern habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Proboer´s mal aus. Grüße cojo0507
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2008
6 Antwort
kleiner tipp
probier es mal mit einer elektrischen zahnbürste für kinder. die gibt es mit verschiedenen motiven und machen das zähneputzen zum spaß, netter nebeneffekt: die zähne werden gründlicher geputzt als per hand.
nulle_68
nulle_68 | 26.05.2008
5 Antwort
Zähneputzkampf
Wir hatten bzw. haben verschiedene, schöne, selbstausgesuchte Zahnbürsten und Zahnpasta mit verschiedenem Geschmack - so zu sagen, für jede Laune eine ;o) Wenn er nicht putzt bzw. sich die Zähne nicht putzen lässt, bekommt mein Sohn einen Verbot wie zum Beispiel, keine Naschereien oder er darf sich seine Lieblingssendung nicht ansehen oder sein Schmusetuch wird für nen Tag weggesperrt ....... usw. Der Kampf ums Zähneputzen dauert bei uns auch schon ewig, aber ich geb nicht auf ;o) und manchmal macht er es schon richtig gerne. LG und Viel Erfolg!
Tornado
Tornado | 26.05.2008
4 Antwort
ich hatte mit meinem sohn als er so alt war
ein spiel gemacht, das heisst ihn abgelengt wo sind deine zähne zeig sie der mama und mit der zeit hatte es ihm auch spass gemacht und wollte immer die zähne putzen weil mama mit ihm spielte wärend die zähne putzen. viel glück
lee151
lee151 | 26.05.2008
3 Antwort
vielleicht würde ihn eine elektrozahnbürste locken
2 fliegen mit einer klappe , viell putzt er dann lieber und elektro ist efektiver...
Navilona
Navilona | 26.05.2008
2 Antwort
Karius und Baktus
Ich erzähl meinem kleinem immer die geschichte vom karius und baktus, die die zähne kaputt machen wollen, dann sag ich oh ich glaub da hinten sitzt einer , dann lässt er sie putzen
danerle
danerle | 26.05.2008
1 Antwort
hast du s mal mit ner elektrischen Zahnbürste versucht?
bei DM gibts ganz tolle für Kinder die nich teuer sind. zuerst darf er selbst und dann putzt du noch mal damüssen kinder durch notfalls mit fesseln und Knebeln aber bei gewissen sachen gibt es für mich keine lesse-faire Erziehung, was muss das muss und das muss auch das Kind lernen
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 26.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
zähneputzen
27.06.2012 | 7 Antworten
Zähneputzen
15.04.2012 | 8 Antworten
Angst vor Karius und Baktus
26.11.2011 | 5 Antworten
Zähneputzen bei 14 Monate altem Kind?
08.12.2010 | 6 Antworten
Thema sex =)
26.11.2010 | 65 Antworten
stressfrei Zähneputzen
01.11.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen