Hi! Bei meinem Sohn werden in einem

Janne74
Janne74
20.05.2008 | 11 Antworten
Monat die Rachenmandeln (Polypen) und die Gaumenmandeln entfernt. Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht, speziell Gaumenmandelentfernung?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Möchte dir ja keine Angst machen
aber nach dem meine Tochter das erste mal operiert wurde mußten wir fast ein Jahr später nochmals hin weil die Polypen rießig wurden.Zum Glück lief alles gut denn ein paar Wochen nach der Op.sah ich einen Bericht, das ziemlich viele Kinder nach der Op.verbluten .Man sollte es lasern lassen aber das zahlt nicht die Krankenkasse und man müsse 500 € dazu zahlen.Also wenn mein Sohn jetzt operiert werden müßte dann werde ich mich darüber genauer informieren und lieber 500€ dazu zahlen.Trotzdem wünsche ich euch viel Erfolg und Glück.
Claudia7
Claudia7 | 23.05.2008
10 Antwort
Aber bei dem getuddel hätte ich auch geschrien,
sowas wie:Ohhhh tut bestimmt weh! und Arme Maus, bekommst nachher was! Würde ich auch nutzen, nochmal bekommt man nicht alles was man will!*gg* Die Kleine hatte ihre Eltern echt im Griff.
FrostyNo1
FrostyNo1 | 20.05.2008
9 Antwort
Mein Kleiner hatte gaaaaaaaaaanz große Polypen,
Keiner hat das bemerkt. Ich dachte immer er ist nur stur und mag nicht hören, aber als ich ihn nur noch anschreien musste damit er mich bemerkte, er wenn er mal fernsehen guckte mit offenem Mund schwer atmete und er im KiGa auch nicht hörte und viele Buchstaben nicht konnte, bin ich noch mal zum HNO und der hat die Polypen dann entdeckt. Nach der OP sagte er, er hätte noch nie so große Dinger gesehen. Hihi, als der Arzt mich ganz leise fragte wie es ihm nach der Narkose gingsagte mein Schatz ganz genervt:Gut! Ich fing an zu weinen und sagte:Mein Kind kann hören! Es war echt super, er hatte kaum Schmerzen, blutet danach n bisl, aber nicht schlimm. Das Mädchen im Nebenbett brüllte so sehr ey, er war total genervt, wollte gleich nach hause.
FrostyNo1
FrostyNo1 | 20.05.2008
8 Antwort
wird es mit dem laser verkleinert?
dann darf man am nächsten tag raus.so wars bei uns.bei einer kompletten entfernung bleibt man 5 tage.es ist alles kein problem.nouri war am nächsten tag wieder fit.
nouri
nouri | 20.05.2008
7 Antwort
achso
Naja ich hoffe das bleibt meiner Tochter erstmal halbwegs ersparrt.Wenn die einmal am schneiden sind, wollen die gleich immer alles haben.Es kommt aber auch auf den Arzt an, wir mussten uns einen Tag vorher im Krankenhaus vorstellen und er hat dann nur gemeint, das die Gaumenmanteln nicht entfernt werden müssten.
angelinausteffi
angelinausteffi | 20.05.2008
6 Antwort
Weil auch die Gaumenmandeln
mit rauskommen, muss ich mind. 6 Tage nach der OP dableiben. Wenn es nur die Polypen wären, wäre es ein ambulanter Eingriff gewesen.
Janne74
Janne74 | 20.05.2008
5 Antwort
Die waren
nicht angegriffen.Müssen allerdings im Juli nochmal zur Untersuchung, mal schauen was da raus kommt.
angelinausteffi
angelinausteffi | 20.05.2008
4 Antwort
..............
ich muß am montag mit meinem sohnemann ins kh zur op. ich hab jetzt schon bammel... aber soll nur 15 minuten dauern und am nächsten tag darf man wieder heim. lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 20.05.2008
3 Antwort
Und was mit den ganz
normalen Mandeln???
Janne74
Janne74 | 20.05.2008
2 Antwort
........
Bei meiner Kleinen wurden die Rachenmandeln mit knapp 3 Jahren rausgenommen.Haben das ambulant machen lassen.Sind aber wieder nachgewachsen nach 3 Monaten, so also dann nochmal die gleiche Prozedur.
angelinausteffi
angelinausteffi | 20.05.2008
1 Antwort
Mein Grosser
hat mit 4 Jahren die Polypen raus bekommen
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 20.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen