Fieber

zwilli
zwilli
11.05.2008 | 18 Antworten
hallo, könnt ihr mir mal ehrlich antworten? wenn eure kleinen fieber haben, was macht ihr dann? gebt ihr gleich zäpfchen oder fiebersaft oder versucht ihr wadenwickel oder andere hausmittel? mein sohn (14mon) hatte neulich 39, 6 und wir haben es mit wadenwickeln versucht. hat aber überhaupt nicht geklappt, also haben wir doch ein zäpfchen gegeben. danke für eure antworten. zwilli
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
zäpfchenthematik
naja man kann auch übertreiben...ich finde den müttern wird immer gleich eine heidenangst wegen einem zäpfchen gemacht! es gibt angepasste kindermedis! also wirklich....man kann ja auch noch ewig warten.
skandal
skandal | 11.05.2008
17 Antwort
hier wird ja mit
kanonen auf spatzen geschossen! zäpfchen sind chemisch und der körper ist von natur aus nicht auf chemie angewiesen! wadenwickel oder kaltabwaschungen können wunder wirken! sie unterstützen den körper! zäpfchen beseitigen das fieber! allerdings machen sie sinn, wenn auch noch schmerzen mit im spiel sind!
2xmami
2xmami | 11.05.2008
16 Antwort
Wir geben gleich Zäpfchen.
Haben da so homeopatische Zäpfchen.
LiselsMama
LiselsMama | 11.05.2008
15 Antwort
zäpfchen schaden nicht?
das würde ich aber mal nicht so leichtfertig daher sagen, sorry. Zäpfchen sind Medikamente und jedes Medikament kann so seine Tücken haben, auch und gerade Paracetamol. Also bitte micht zu leichtfertig mit den Medis sein
tinkerbell
tinkerbell | 11.05.2008
14 Antwort
naja artzt hin oder
her da scheiden sich die geister den ich arbeite im KH und da wird das nicht gemacht auf jeden nicht bei kids...
mamavonjoline
mamavonjoline | 11.05.2008
13 Antwort
fieber
hmmm....man sollte NICHT baden! ab 38.5 rectal ein fieberzäpfchen. wadenwickel machen nur sinn, wenn die beine sich auch heiss anfassen! macvh dir keine sorgen, zäpfchen schaden doch nicht! trinken ist wichtig. und abwarten.
skandal
skandal | 11.05.2008
12 Antwort
Ich habe die Erfahrung gemacht
das wadenwickel besser helfen als Zäpfchen oder Saft
tinkerbell
tinkerbell | 11.05.2008
11 Antwort
Wenn das Kind bei 39°
fiebert kann es in die Wanne Das Wasser sollte 37°C haben. Das wird auch im Krankenhaus so gemacht lt. meinem Chef und der ist zufälligerweise Arzt
Janne74
Janne74 | 11.05.2008
10 Antwort
Ich bin normal auch nicht so schnell it Zäpchen geben aber
ich war immer der Annahme das Fieber auch gut ist weil es eben gegen die Krankheit ankämpft aber vor kurzem habe ich gelesen das das garnicht stimmen soll.
Chaosbine
Chaosbine | 11.05.2008
9 Antwort
Nicht unnötig Medikamente geben...
Hi .... Tagsüber gebe ich meiner Tochter nur Medikamente gegen das Fieber, wenn sie wirklich extrem schlecht drauf ist und sichtlich Schmerzen hat. Ansonsten lasse ich sie tagsüber BEWUSST Fiebern. Denn das Fieber hat ja einen SINN!!! Nachts gebe ich ihr Zäpfchen ab etwa 39°, falls sie nicht schlafen kann. Bei Fieber nehme ich meine Tochter immer zu mir ins Bett, um sie immer im Auge zu behalten, falls das Fieber rasch steigt ... Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2008
8 Antwort
ich warte!
und ab 38, 5 gebe ich globulis und ab 39, 5 wird es bei mir ernstes fieber und da gebe ich dann schon mal nen zäpfchen. fieber ist immer auch wichtig für den körper, da komme ich nicht gleich mit der chemischen keule!
2xmami
2xmami | 11.05.2008
7 Antwort
baden?
net böss gemeint aber baden soll mann auf keinen fall da sie entweder noch kränker werden können oder ein temperatur schock bekommen können nur zur info...
mamavonjoline
mamavonjoline | 11.05.2008
6 Antwort
bei 39,6
würde ich garnicht mehr überlegen sondern gleich ein Zäpchen geben
Fototante
Fototante | 11.05.2008
5 Antwort
antwort
ich gebe wenns zu hoch ist zäpfchen
tweetytwo
tweetytwo | 11.05.2008
4 Antwort
also..
wadenwickel damit brauchst du meinen kindern nicht kommen die sind eh so schlecht drauf vom fieber also von daher wenn dann zäpfchen oder saft und das ab 39, 5 vorher wird auch im KH nicht gesenkt...
mamavonjoline
mamavonjoline | 11.05.2008
3 Antwort
Hallo, wenn das Fieber auf die 40° zugeht bekommt er ein Zäpfchen
vorher nicht, ansonsten Wadenwickel, Vollbad 37°C, FIEBERN LASSEn. Der Körper bekämpft damit einen Infekt, und dafür muss er nunmal fiebern. Es gibt viel zu viele, die dann immer sofort Panik bekommen, das muss aber nicht sein!
Janne74
Janne74 | 11.05.2008
2 Antwort
Fieberzäpfchen
Also wir haben es auch einmal mit Wadenwickel probiert, hat aber auch nicht funktioniert. Daher gebe ich ab einer Temperatur von 39, 5 Fieberzäpfchen, da unsere Maus auch keinen Fiebersaft mag.
Sil1
Sil1 | 11.05.2008
1 Antwort
Ich würde ein Zäpfchen geben ab 38,5
vorher aber nicht zusätzlich Wadenwickel.
Chaosbine
Chaosbine | 11.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fieber! FRAGE
31.03.2011 | 4 Antworten
Bitte was ist ein Fieberkrampfkind?
07.03.2008 | 6 Antworten
Fieber messen
06.03.2008 | 13 Antworten
Fieber und Kopfschmerzen
02.03.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen