Mein Sohn hat ne Nagelbettentzündung

florabiene
florabiene
24.04.2008 | 4 Antworten
der große Zeh ist seit einer Woche um das Nagelbett stark gerötet und tut wohl auch sehr weh.Seit ein paar tagen ist es auf und eitert und blutet.Mein 13 jähriger Sohn will auf keinen Fall zum Arzt und Beta darf ich da auch nicht raufmachen..so langsam mach ich mir sorgen.Ich habe ihm Vorhin ein Füßbad mit Kamille gemacht.Weiß noch jemand Rat?Ich hatte das ja auch schon mal und es ist dann beim Arzt aufgeschnitten wurden.Aber das kann ich bei meinem Sohn vergessen.
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
mein sohn
hatte es mit 4 wochen am zeigefinger und ich war dann mit ihn beim arzt. er hat mir dann gesagt ich könnte ds ruig leicht aufstechen damit der eiter abfliesen kann. das hat dann auch ein wenige geholfen. als es dann wieder kamm hat er mir ne zugsalbe verschrieben die echt super war. aber vielleicht schafst es ja noch ihn zu überreden mit zum arzt zu gehen.
nile
nile | 24.04.2008
3 Antwort
meine Tochter hatte
das auch mal und der Apotheker hat mir gesagt, ich soll die eiterblase aufstechen und dann immer fleißig bepanthen drauf machen hat geklappt!!!
sunny_the_first
sunny_the_first | 24.04.2008
2 Antwort
Ich kenn das Problem mit den großen Kindern leider
nur zu gut, nur nicht zum Arzt zu wollen, aber das kann auch eine Blutvergiftung werden oder so. Er MUSS zum Arzt!!!
calakarin
calakarin | 24.04.2008
1 Antwort
Kernseife
versuchts mal damit....den Fuß mehrmals am Tag darin baden. Damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht ;) viel Glück!
KaterKasimir
KaterKasimir | 24.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn....
27.07.2012 | 3 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen