Startseite » Forum » Gesundheit » Kinder » rachenmandel operation

rachenmandel operation

ciarlin
moin !


ich wollt mal fragen ob es hier mamis gibt deren kinder die rachenmandel schon entfernt bekommen haben ?

ich war gestern mit meiner großen endlich beim hno arzt wo sich dann genau das rausstellte was ich unter verdacht hate.

und zwar schnarrscht sie sehr laut und hällt nachts die luft an, dann hat sie von geburt an zu große mandeln und auch die rachenmandel ist zu groß das heißt sie spricht heute mit 4 einhalb jahrennoch nicht richtig .
alle haben sie immer gesagt ja mene große sei halt so sie sei unterentwickelt und zurück und bräuchte halt starke förderung .

jeder arzt machte mein kind zu einer fast schon behinterten person und stempelte sie einfach so ab bis das jetzt rauskam gestern.
und nun ist klar das sie diese geschichte wie gesagt schon seid geburt so hat und hätte mit diesen mandeln nie im leben sprechen lernen können.

jetzt zur eigentlichen frage.es geht aber nur um die eine rachenmandel !
wisst ihr wie die op so abläuft?
wie lange sie dauert?

in paar erfahrungsberichte halt.
ich mein es ist zwar erst anfang nov. soweit und ich wurde auch gut beraten von der ärztin aber da das ihre erste op ist mit aufenthalt im kh denke ich da schon drüber nach wie was dann wird.
von ciarlin am 21.09.2007 08:38h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
SweetMami25
Hallo Guten Morgen
Hab eben nur schnell überflogen und net alles gelesen... Meiner Grossen wurden im April die Rachenmandel entfernt und gleichzeitig wurden ihr auch die Paukenröhrchen eingesetzt! Das ganze hat ne halbe Std gedauert, das schlimmste daran ist das sie hinterher nichts essen durfte und Trinken auch nicht! Viel Glück.! Nicole
von SweetMami25 am 21.09.2007 10:27h

6
Zoey
......
mein ältester war knapp 2 als er die polypen rausbekam. .und kann 3 da wurden die mandeln entfernt weil er ständig nur mittelohrentzündungen hatte und so große mandeln das der arzt meinte ne zeitung passt noch dazwischen.. damals..*gg*..naja is schon fast 13 jahre her.. musste ich mit ihm noch 10 tage im krankenhaus bleiben... mein 4 jährige bekam mit 2 die polypen raus.. da sich aber auch keine besserung einstellte und sie dann ständig mandelentzündungen hatte musste im gleichen jahr noch die mandeln sowie nochmals die polypen entfernt werden da die von februar bis november schon wieder nachgewachsen waren.. die op dauerte ca. ne halbe stunde.. wir durften bis zum eingangsbereich zum op mitgehn und dann hieß es warten bis wir bescheid bekamen das wir in den aufwachraum kommen sollten... sie wurde donnerstags operiert und sonntags durften wir das krankenhaus schon wieder verlassen... lg tina
von Zoey am 21.09.2007 10:06h

5
Julia
erstmal kann ich dich beruhigen
es dauert net lange und du kannst bis zum op mit, oft ist es auch bei so kleinen das du bei der narkose auch dabei sein kannst.da warne ich dich aber vor-der anblick ist nicht leicht-habe das dreimal gesehen bei meinem sohn.. die op dauert 50 min habe ich in der ausbildung paarmal mitgemacht.diese eine mandel ist dafür verantwortlich das deine kliene noch net richtig sprechen kann.danach nach ein paar tagen-sie wird am anfang halsweh haben, wird sie es können. ich wünsche euch alles gute!!
von Julia am 21.09.2007 09:26h

4
ciarlin
.................................
bei uns ists bloß ne tagesklinik in die wr müssen .das heißt wir kommen morgends hin , dann wird sie operiert und wir bleiben gemeinsam eine nacht da .wenn dannach alles glatt gelauen ist dürfen wir schon wieder heim. wie gesagt mit der rachenmandel soll das nicht soo ein großes dring sein. die anderen mandeln da liegt man glaub ich wirklich ne woche und länger im kh
von ciarlin am 21.09.2007 08:48h

3
Kaffeesahne
Opertation
meine ochter war 4 jahre alt bei der Mandelop.Eine Begleitperson durfte dabei sein weil sie unter 7 jahre alt war.sie hat ein schmerzmittel u en saft bekommen das müde macht u sie beruhigt.durfte bis vor die op türe mitgehen.die op dauerte 45min.im aufwachraum durfte ich dann wieder zu ihr rein dass wenn sie aufwacht nicht weint usw.nur sie hat die narkose nicht vertragen u hat 3 tage gespuckt wollt nichts essen u trinken.sie lag 7 tage in der klinik.
von Kaffeesahne am 21.09.2007 08:45h

2
ciarlin
danke
das ist schonmal sehr interessant , ja die schnitte und röhrschen bekommt sie gleich mitgemacht
von ciarlin am 21.09.2007 08:44h

1
jessi210
hir hab ich ma erforscht im inet
Nach Einleitung der Narkose wird der Kopf zurückgelagert und der Mund mit einem speziellen Spatel offen gehalten. Anschließend wird die Rachenmandel durch den Mund hindurch mit einem Schabmesser abgetragen. In manchen Fällen wird dafür auch ein Laser verwendet. Die dabei auftretenden Blutungen werden gestillt, eine Naht ist nicht notwendig. Besteht zum Zeitpunkt der Operation eine Mittelohrschwerhörigkeit, wird meist zusätzlich ein kleiner Schnitt ins Trommelfell , damit zähes Sekret abfließen. Wie lange dauert der Eingriff durchschnittlich? Der Eingriff dauert in der Regel etwa 20 Minuten. Wird gleichzeitig ein Schnitt im Trommelfell vorgenommen oder ein Paukenröhrchen eingesetzt dauert es entsprechend länger.
von jessi210 am 21.09.2007 08:42h


Ähnliche Fragen


Wieviel kostet eine Steriliesation
19.07.2012 | 10 Antworten

schilddrüsenentfernung
20.01.2012 | 1 Antworten

Operation erklären
12.04.2011 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter