Plantschbecken-Wasser

Schnurpselpurps
Schnurpselpurps
21.06.2017 | 8 Antworten
Hey,

wir haben im Garten so eine Plastikmuschel (also mit Deckel), in der die Süße rumplantschen kann. Mein Partner hat Sorge, dass das Wasser zu lange im Becken steht, darum schütten wir es derzeit nach Gebrauch abends aus. Wie lange könnte es denn gefahrlos für das Kind drin stehen bleiben? Braucht man ggf. Zusätze? Mein Partner hat Seife mit hinein gemacht, was ich nicht für so richtig sinnvoll halte, aber ich habe mangels Fachwissen nicht diskutiert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Solo-Mami Der ph-Wert an sich ist bei uns ok. Nur die Algen nerven. Bei der Größe des Pools wollte Schwiegervater aber natürlich ungern das Wasser tauschen. Wir haben für 2 Tage hochgechlort und es war wieder schön klar :) Problem war einfach, dass es zu warm war und seine 2 Jahre alten chlortabletten nix taugten Zwischen 1.0 und 1.5 chlorwert wäre da ja dann ok oder sollte der lieber bei 1.0 bleiben?
xxWillowXx
xxWillowXx | 23.06.2017
7 Antwort
also ich denke man muss das immer von der grösse des beckens abhängig machen. richtig grosse pools kann man natürlich nicht jeden tag leeren. wenn du so ne normale sandmuschel hast würde ich die alle 1-2 tage wechseln. das ist ja auch schnell gemacht :) seife würde ich nicht reintun. das hat ja eigentlich null nutzen. einfach schön sauberes wasser und nach 1-2 tagen mal blumen damit giessen :) an dieser stelle: man sollte nicht den pool einlassen und dann vergessen dass das wasser angestellt ist *Gggg* fiel mir gestern nach 4-5 stunden ein...wir hatten eine kleine sumpflandschaft....*g*
Brilline
Brilline | 23.06.2017
6 Antwort
@xxWillowXx ja, Vitamin C, sprich Ascorbinsäure, kan das Wasser optisch verändern, sprich aufklaren ... jedoch kann es weder Eisenteilchen noch Algen entfernen, das schafft nur eine gute Filteranlage inkl. optimalen Wasserwerten ;) Für den kurzweiligen Effekt kann man das machen, ist jedoch keine Dauerlösung. Gibt verschiedene Videos glaub ich ... ich würde mich aber nicht wirklich darauf verlassen ... Was aber gut funktioniert ist mit normalem Waschsoda den ph Wert nach und nach anheben und damit verbessern. Funktioniert aber nur, wenn der ph Wert zu niedrig ist, umgekehrt nicht.
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.06.2017
5 Antwort
Also auf jeden Fall 2-3 Tage kann man das unbedenklich für sich nutzen, aber wie es auch schon oft beschrieben wurde, wenn das Wasser eh extrem verdreckt ist, dann kippt mans ja swieso lieber aus, also dann einfach zu den Blumen gießen, die freuen sich dann wenigstens.
Eisbecher
Eisbecher | 22.06.2017
4 Antwort
@Solo-Mami Jetzt bin ich mal gespannt: Was hält die Bademeisterin von Vitamin C im Wasser? Das soll angeblich Eisen binden, Algen die Nährstoffe klauen und man kann den Dreck flockig abnehmen - macht das wirklich Sinn? Andere meinen wiederum, das habe nur nen optischen Effekt. Also bei ner Muschel braucht man ja Gott sei dank keine Unmengen an Wasser. Ich würde es da auch wechseln. Seife setzt sich auch irgendwann ab. Sieht man ja immer gern an abflussrohren
xxWillowXx
xxWillowXx | 22.06.2017
3 Antwort
Hatten wir früher auch ne sandmuschel. Haben nie was ins Wasser gegeben. Das Wasser wurde täglich abends zum Blumen gießen genommen da es eh immer so stark verunreinigt war vom ständigen rein/raus hüpfen.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.06.2017
2 Antwort
Wir lassen das Wasser in Maevas Pool zwei Tage drin, aber der ist etwas grösser als eine Muschel, und an Tag zwei ist es schön warm. Am dritten Tag ist der Boden schon glitschig, deshalb gibt es keine dritten Tage mehr. Zusätze nehmen wir speziell für den kleinen Pool nicht, aber manchmal lassen wir Wasser vom grossen Pool reinlaufen, damit das Wasser nicht so kalt ist . Im grossen Pool sind natürlich Reinigungszusätze.
SuseSa
SuseSa | 21.06.2017
1 Antwort
Morgens füllen, am Abend entleeren ... keine Zusätze bitte reingeben. Bei so einer geringen Wassermenge besteht die Gefahr der Überdosierung was eine Reizung der Haut zur Folge hätte. Gechlort muß nix werden und der ph Wert ist bei so einer geringen Wassermenge nicht wirklich wichtig. LG von der "Bademeisterin"
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wasser in den füßen
25.07.2012 | 5 Antworten
Was tun gegen Wasser in den Füßen?
02.07.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading