Hitze/Nasenbluten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.08.2013 | 5 Antworten

mein Sohn hat mit 5 Jahren die Polypen raus bekommen, seither war eigentlich immer Ruhe mit dem Nasenbluten bei extremer Hitze... die Nacht ist er aufgestanden, kam zu mir ans Bett und weckte mich, ich hab erstmal in ein blutverschmiertes Gesicht geschaut... wir haben die Blutung nach 20 Minuten stillen können... jetzt kommt er grad wieder runter, das selbe Spiel, wieder Nasenbluten...

kann ich dem irgendwie (ausser Nasenspray) vorbeugen...? öfters nen kalten Lappen in den Nacken, oder sowas...?

werde auf alle Fälle nen Termin beim HNO machen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Kieran hat das problem nicht nur bei hitze. Er bekommt jeden 2. abend nasensalbe z.b. Bepanthen in die nase. Damit haben wir die dauer und stärke schonmal stark reduzieren können. Zum anderen hab ich jetzt blutstillende nasentamponaden hier liegen. Geeignet ab 5 jahre.
Rhavi
Rhavi | 02.08.2013
4 Antwort
Ich glaube bei 5 Jahren ist es dann wahrscheinlich das sie nachgewachsen sind, aber genau kann dir das dann der Arzt sagen. LG
Jacky220789
Jacky220789 | 02.08.2013
3 Antwort
@Jacky220789 die OP ist jetzt 5 Jahre her... ich werde es nächste Woche abklären lassen, bevor es in den Urlaub geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2013
2 Antwort
Wie lange ist es denn her das die polypen raus kamen? Die können ja wieder nach wachsen. Ich würde es beim hno abklären lassen. Ich hatte das als Kind und musste vorbeugend Öltropfen nehmen, aber die hat mir der Arzt verschrieben
Jacky220789
Jacky220789 | 02.08.2013
1 Antwort
Vorbeugen in diesem Fall weiß ich nicht, ausser leicht kühlen im Nacken, wenns auftritt. Ansonsten heißt es immer: 10-20 Minuten liegt im akzeptablen Rahmen. Meist sind kleine Gefäße im vorderen Nasenbereich betroffen, die sind super durchblutet und kann einem schon nen Schrecken einjagen. Ich würds beobachten und wenn es mehrmals auftritt, dann doch zum HNO gehen. In der Regel sind solche Blutungen aber harmlos.
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.08.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nasenbluten beim klein kind
23.08.2012 | 5 Antworten
Nasenbluten
22.06.2012 | 3 Antworten
Nasenbluten beim Baby (10 Monate)
22.08.2011 | 2 Antworten
Nächtliches Nasenbluten - was tun?
11.06.2011 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading