Klumpfuß - OP nach der Alfaflex-Schienen-Behandlung!?

acido79
acido79
21.02.2013 | 1 Antwort
Hallo zusammen,

ich stell die Frage jetzt einfach nochmal, da sie vorhin wohl nicht gesendet wurde!? (denk)

Vielleicht gibt es hier ja zufällig Mütter mit Klumpfuß-Kindern, die mich etwas aufklären können!? (zwinker)

Wir haben jetzt die Schienentherapie nach 4, 5 Jahren endlich beendet. Bei der letzten Untersuchung sagte uns der Orthopäde, dass Hannes evtl aber nochmal einen kleinen operativen Eingriff über sich ergehen lassen muss... was genau sagte er aber nicht, da sprechen wir dann bei der nächsten Kontrolle drüber.

Kann mir jemand sagen um was für einen Eingriff es sich hier handeln könnte?

Ich war bis jetzt eigentlich immer der Meinung, dass die Sehnendurchtrennung zu Beginn die einzige OP ist, die Hannes über sich ergehen lassen muss!?

Vielen Dank schon mal für die Antworten und Euch allen noch einen schönen Abend! (happy01)

Liebe Grüße
Ellen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Der Sohn einer Freundin hatte diese Problem auch. Er bekam Jahrelang Physiotherapie, die gut geholfen hat. Ob er ne Schiene hatte weiß ich nicht. Jedenfalls hatte er letzten Herbst mit 6 auch sone OP. Ich denke sie haben ihm unten an der FUßsohle ne Sehne durchtrennt. Von ner anderen Möglichkeit hab ich da ehrlich gesagt auch noch nicht gehört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erfahrung mit Klumpfuß
11.09.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading