warum weint mein sohn nachts immer?

muzeyyen
muzeyyen
20.01.2012 | 12 Antworten
hallo ich habe 2 söhne (zwillinge) und die sind 3 jahre 2 monate alt, der eine von den beiden weint fast jede nacht und ich weiß nicht warum... ich bin total ratlos... ich streichle ihn dann mal dann beruhigt er sich und wenn ich wieder gehen will fängt er wieder an... oder ich lege mich auf eine matraze die dort im kinderzimmer ist und sage ihm dann das ich da bin und singe dann ein schlaflied.. aber das fast jede nacht...

könnt ihr mir wohl weiter helfen???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo, ja das kenne ich denn meiner ist ja genauso. legten ihn abend in seinem zimmer ins bett und ein paar stunden später weint er und schreit nach uns. warum das so ist kann einen keiner sagen, aber seither schläft er mit bei uns im zimmer und da gehts perfekt Wir vermuten, er hat angst allein im dunkeln und er mag uns immer bei sich haben in der nacht da fühlt er sich anscheinend sicherer. das er bei uns im zimmer mit ist ist auch auf dauer keine lösund aber viele sagen er mag nach einiger zeit eh von allein wieder in seinen zimmer schlafen.
fynns_mama
fynns_mama | 20.01.2012
11 Antwort
Nachtschreck ?? Dauert maximal 30 Minuten ca und die Kinder sind nicht wirklich wach dabei. Meist können sie sich am nächsten tag daran nicht erinnern. Der Nachtschreck kommt unerwartet und verschwindet genauso unerwartet ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2012
10 Antwort
@Mia80 danke das kann ich gut gebrauchen ich muss nämlich auch jeden morgen früh aufstehen und bin nicht diejenige die früh schlafen geht meistens zwischen 11-12 uhr das ging auch früher aber seit dem er immer weint fast jede nacht war es das mit dem schlafen... nochmals danke!!
muzeyyen
muzeyyen | 20.01.2012
9 Antwort
@muzeyyen eigentlich schon - es ist schon so lange her, er wird im sommer 11... ich kann mich echt an keine lösung erinnern... auf einmal hat er wieder schlafen können... ich wünsch dir gute nerven!
Mia80
Mia80 | 20.01.2012
8 Antwort
@Mia80 Wie lange ging das dann bei im, das er nachts dann so geweint hat??
Anita_1968
Anita_1968 | 20.01.2012
7 Antwort
@Mia80 das hat dann so aufeinmal aufgehört???
muzeyyen
muzeyyen | 20.01.2012
6 Antwort
@seidenschnabel die beiden sind in einer gruppe... ich hatte das schon vorher gemerkt dass die sich immer vermissen wenn der andere nicht da ist
muzeyyen
muzeyyen | 20.01.2012
5 Antwort
Meine Tochter weint nachts auch sehr oft!! Obwohl ich auch immer bei ihr bin und sie tröste, sie beruigt sich dann auch aber was kann das sein.....!! Sie geht auch seit Sep.11 in den kindergarten, sie ist jetzt 3 1/2 jahre alt.
Anita_1968
Anita_1968 | 20.01.2012
4 Antwort
sind die zwei im Kiga getrennt untergebracht in den Gruppen?evtl.vermisst er seinen Bruder u.verarbeitet es nachts?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2012
3 Antwort
mein großer war damals mit 3 auch so... er hat oft 2mal 2 stunden durchgeweint pro nacht und das, obwohl er eh schon bei mir war... war eine sehr anstrengende phase, besonders weil ich jeden tag um 6.00 aufstehen mußte um in die arbeit zu kommen... es hörte aber von selber auf...
Mia80
Mia80 | 20.01.2012
2 Antwort
@Memories danke für die antwort. ja die sind schon im kindergarten seit dem 3. geburtstag, sie hätten ja lt den erzieherinnen viel spaß... auf die idee bin ich auch gekommen mit dem kiA wollte nochmal hören ob es auch was anderes sein könnte
muzeyyen
muzeyyen | 20.01.2012
1 Antwort
sind sie in der Kita kann sein das alles noch aufregend ist das er das nachts nicht verarbeiten kann ? ? ? oder wenn es wirklich sehr oft ist mal zum kiA kann auch was körperliches sein
Memories
Memories | 20.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mein Sohn ist nachts Stunden wach
11.01.2012 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading