Bindehautentzündung/Augentropfen

kiba
kiba
14.07.2011 | 5 Antworten
Hallo Mamis,
meine Tocher (2, 5 Jahre) hat zum gefühlten 80. Mal Bindehautentzündung dieses Jahr :-( Hab ihr immer die Floxal-Salbe verschreiben lassen. Weil die Abstände zwischen den Erkrankungen immer kürzer werden, hatte ich den Verdacht, dass ich die Salbe eventl. doch nicht gut wirkt und die Entzündung nie ganz weg war. Jedenfalls hab ich ihr diesmal Tropfen verschreiben lassen.
Der Kinderarzt hat gemeint, dass ich ihr die Tropfen alle 3 Stunden geben soll auch nachts. Tagsüber ging das mehr schlecht als recht - ein echter Kampf - aber da müssen wir durch...
Aber sagt mal, habt ihr euren Kindern auch nachts die Augentropfen gegeben???
Hab das heute nacht gemacht (bin sowieso alle 3 Stunden wach wg. Stillen), aber irgendwie find ich das doof, sie zu wecken. In der Packungsbeilage steht, man soll die Tropfen 4mal am Tag geben, das hab ich tagsüber auch geschafft.

Vielen Dank für eure Antworten,
lg kiba
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
mein sohn hat auch über monate eine bindehautentzündung
ihm wurden dann die Tränensäcke gespült , weil oft die tränen punkte verklebt sind und sich somit die Bakterien immer im Tränensack sammeln. Du solltest wirklich zum Augenarzt gehen . Bei meinem Sohn hat sich nach 2 ops herausgestellt das er eine Fehlbildung der tränen punkte hat .. sprich überhaupt keine besitzt . somit müssen wir jetzt damit leben das er halt sehr anfällig für Entzündungen ist . wir reinigen 3 mal täglich mit sterilem Wasser und Kompressen aus der Apotheke ... seit dem haben wir so gut wie nichts mehr . lg
sunny070
sunny070 | 14.07.2011
4 Antwort
hallo
ist das eine ansteckende augenentzündung, welche tropfen hast du. ich benutze für eine kinder immer pflanzliche , und die wirken sehr gut, besser als das chemiezeug was ich vorher hatte. euphrasia heiße die.
kiska86
kiska86 | 14.07.2011
3 Antwort
.
warst du nur beim kinderarzt oder auch beim augenarzt?? ich finde soetwas, grad wie in deinem fall!! sollte unbedingt vom fachmann, also augenarzt abgeklärt werden -denn bei gefühlten 80mal ist doch da irgendwas nicht i, o, !?
traumkinder9
traumkinder9 | 14.07.2011
2 Antwort
Bindehautentzündung
Netto
Netto | 14.07.2011
1 Antwort
Ich hab Nachts nie getropft, wenn die Mädels mal ne Bindehautentzündung hatten
Nur Tagsüber - es ging weg. Wenn Du das Tagsüber 3-4 mal schaffst ist das glaub ich auch OK - frag da aber lieber nochmal beim Arzt nach LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bindehautentzündung?
08.08.2012 | 17 Antworten
Bindehautentzündung
15.07.2012 | 7 Antworten
Mach mir sorgen um meine Tochter
04.07.2012 | 16 Antworten
Bindehautentzündung / schwanger
31.05.2012 | 4 Antworten
Bindehautentzündung wer hat tipps?
16.02.2012 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading