Trinkmenge bei 17 Monate altem Kleinkind?

hiba5678
hiba5678
09.05.2011 | 7 Antworten
Hallo, hab da mal ne Frage bezüglich des trinkens. Wieviel trinken Eure 17 Monate alten Kleinkinder? Ich mach mir einwenig Sorgen was das Trinkverhalten meines Sohnes angeht. Er trinkt an manchen TAgen schon fast 1 Liter Wasser. Gut, einige von Euch werden jetzt sagen, das ist doch super, aber ich mach mir Gedanken, ob seine Zuckerwerte in Ordnung sind. Zum Glück trinkt er nur Wasser, aber ich hab schon mal nen bisschen gegoogelt und gelesen das Kinder in seinem ALter maximal 600 ml bräuchten, wie ist das bei Euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallo
Sophia trinkt morgens schon 300ml Tee beim Aufwachen und dann noch ca. 100ml Kakao. Dann tagsüber aus dem Glas, da pass ich nicht so auf weil sie eine sehr gute Trinkerin ist. Da kommen wir auch sicher auf mind. 500ml. Und dann abends trinkt sie wieder 250ml Tee... also wir kommen auch locker auf einen Liter wenn nicht mehr. Also bei Diabetes ist das Durstgefühl ja extrem gesteigert, hatte da einen Arbeitskollegen, der hat da 7-10l Wasser am Tag getrunken... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
6 Antwort
@Muddl
Hallo, mein Sohne hatte auch ne Vorhautverengung und ist daran auch schon operiert wurden . Bin froh das wir das hinter uns haben. Uns hatte man damlas auch erklärt das das mit dem Pippimachen irgendwann mal schwierig werden könnte, da seine HAut extrem verengt war. Wie soll das jetzt bei Euch weiter gehen?
hiba5678
hiba5678 | 09.05.2011
5 Antwort
trinkmenge
Oh, da bin ich erstmal nen bisschen beruhigt, das das bei Euch ähnlich zu sein scheint. Habe in einer Woche ein Kinderarzttermin und soll am Morgen nen bisschen Urin auffangen der dann untersucht wird, hoffe das da alles in Ordnung ist.
hiba5678
hiba5678 | 09.05.2011
4 Antwort
also ich weiß net was
meiner in der kita trinkt. zuhause trinkt er so 250ml. aber wenn ich saft also fruchttiger, oder dieses active o2 habe da hat er auch nen liter weg. also ich denke das ist schon ok es ist ja wasser. und bei der wärme. wenn du dir zu unsicher bist frag doch mal den kiarzt, anrufen reicht ja. liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
3 Antwort
also mein Sohn ist 20mon
u ich musste letzte Woche ein Trinkprotokoll führen weil die Dichte im Urin meines Sohnes sehr dünn war...waren dort weil er mega Probleme beim Pullern hat u ihm halt der Penis wehtut u es wurde rein vorsorglich n Urintest gemacht meine Kiä meinte am Telefon dass das ganz prima Mengen sind u gerade jetzt im Sommer man drauf achten sollte das sie mind 800ml-1000ml trinken. Im Winter reichen dann 600-700ml am Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
2 Antwort
....
Bei uns ist das ganz unterschiedlich. Es gibt Tage da trinkt er waahnsinnig viel und es gibt Tage da bin ich froh wenn er 400ml trinkt. Ich denke das ist wie bei uns erwachsenen, mal hat man mehr mal weniger Durst. Ich würde mir da nicht so ein Kopf machen....
kathy83
kathy83 | 09.05.2011
1 Antwort
Alles bestens
Mia is 20 Monate u trinkt im durchschnitt nen halben - einen Liter ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trinkmenge 4 Monate alter Säugling
09.08.2011 | 6 Antworten
Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind
14.03.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading