narkose bei 2 1/2 jähriger!

mama-mia82
mama-mia82
13.04.2011 | 11 Antworten
nabend mamis.
ich bin ein bisschen unruhig, weil meine maus (2 1/2 jahre ) am montag an der hand operiert werden soll.
dies geschiet unter narkose und ich mach mir hier schreckliche sorgen, dass dabei oder danach was passieren kann, sie nicht wieder aufwachen könnte oder sonst was geschiet.
habe am freitag ( also übermorgen ) nen vorgespräch mit den ärtzen und anästhesisten, aber ich bin dennoch ängstlich, dass etwas schief laufen könnte.
das würde ich nicht verkraften !!!

habt ihr erfahrungen mit narkosen bei euren kleinen geamcht ?
wenn ja, wie verliefen die narkosen - ohne probleme ?!?!?

vielen lieben dank für eure antworten, eine völlig um ihre kleine maus besorgte, angsterfüllte mama :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
mia
.. wie finchen wird schon operiert????? Drück euch gaaaanz fest die daumen... mein flo wurde mit 2 und 2, 5 unter vollnakose operiert.... beim erstenmal wurde er beschnitten... die nakose hat er super vertragen... und wir sind nach einer gewissen zeit sogar gleich nach hause bei der zweiten op haben sie ihn ohne mich im kh in nakose gelegt.. das war schrecklich, sie haben den jungen mitgenommen und haben ihn DREI zugänge ohne nakose gelegt, die er sich sofort immer wieder rausgezogen hatte die nakose selbst verlief auch wieder ohne pobleme.... kopf hoch mia... die kleinen stecken das besser weg wie die mamis ;-)
butterfly970
butterfly970 | 14.04.2011
10 Antwort
....
hallo....mein kleiner wurde letztes jahr im Januar operiert unter vollnakose bekam er seine polypen raus und shnit im trommelfell...die kleinen bekommen ein saft der sie eigentlich beruhigen soll aber bei meinem Sohn war leider der gegenteil der fall er war wie benommen fast betrunken wollte immer aus dem bettchen raus und hat sich ein paar mal den kopf gestoßen kurz bevor sie ihn dann in den op gebracht haben ließ der zustand nach und er wurde tatsächlich einwenig ruhiger die op dauerte dann so ca. 30 min im aufwachraum dann das selbe spiel er wollte aus dem bettchen und war richtig schlapp und torkelt nur hin und her schmieß den kopf immer zurück und wieder vor aber die schwester da war super lieb und hat mir immer gut zugeredet und dann sind wir hoch da ging das spiel dann noch knapp eine halbe std. aber als er dann wieder auf dem damm war war alles super.... mach dich nicht alzu verrückt auch wenn es schwer fällt....
_Sommer_
_Sommer_ | 13.04.2011
9 Antwort
danke für euren zuspruch !
ich hoffe und bete echt, dass alles gut verläuft. lieben dank !
mama-mia82
mama-mia82 | 13.04.2011
8 Antwort
meine kleine
bekam mit 3 jahrne eine nakose weil ihre schneidezähne bei einem unfall abbrachen und sie kronen bekam...ich hatte höllische angst...allein schon der gedanke sie bekommt einen vehnenzugang machte mich kirre da ich panische angst vor spritzen hab...aber es war halb so schlimm mir gings schlechter als ihr und sie weiß nichts mehr von dem tag...sie bekam einen saft zur beruhigung war dann wie betrunken und fand alles lustig ich durfte sie dann noch bis in den op bringen warten bis sie schlief und dann musste ich gehen ihr wurde der vehnenzugang und wurde auch erst dann intubiert-der schlauch ging durch die nase...als sie dann aus dem op kam wurd ich zu ihr geholt sie shclief dann noch eine stunde und als sie wach wurde weinte sie kurz und das wars...aber jedes kind ist da ja anders...aber meist geht alles gut...euch eine gut verlaufende op und deiner maus alles gute
MamavonSamira
MamavonSamira | 13.04.2011
7 Antwort
..
Meine tochter hatte im alter von 6 Monaten eine Vollnarkose wegen einem chirurgischen Eingriff. Ich durfte mit in den op als die die Narkose-Maske bekommen hat. Der eingriff hat nicht lang gedauert und sie wurde mir dann in den aufwachraum gebracht. Zu dem Zeitpunkt war sie schon wieder wach. Sie hatte keine sichtbaren Probleme und ich denke sie hat das gut verkraftet. Ach ja, sie wurde mittags operiert Alles gute euch!
-kico-
-kico- | 13.04.2011
6 Antwort
hi
mein kleiner Bruder wurde mehrmals operiert . Naja, war eigentlich gut verlaufen, eher waren die Antithrombose spritzen nicht vertragbar, da hat er deswegen sehr zugenommen gehabt. Am besten alles so machen wie die Ärzte es sagen, nichts zu essen u trinken geben, sonnst übergibt sich dein Kind nach der OP. außer bei meinen Papa, als er an der Hand operiert wurde, nach der 2ten OP haben die ihn nur schwer aus der Narkse rausgehollt. Danach wollten die keine OPs mehr machen, da es zu gefährlich wäre. Aber das lag daran, dass mein Vater ein schwaches Herz hat. Wünsche euch alles gute, dass alles gut verläuft.
Tanysha
Tanysha | 13.04.2011
5 Antwort
verstehe dich
mein kleiner hatte auch eine Narkose bekommmen als er ne op wegen einer Phimose hatte. Wenn sie die narkose legen darf man ja nicht mit da rein vorher bekam meiner schon was zu trinken das er beruhigter ist. Und nach der op als er wieder gebracht wurde war er 2 minuten danach wach er hatte eine weile gebraucht um zu realisieren. Mein gott ich war froh das ich die 2 std. op zeit nicht alleine war. Er hatte danach aufeinmal angefangen zu weinen das er sofort nach hause will und hat sich ne weile nicht beruhigen lassen das war eine wirkung der narkose aber ansonsten war alles gut
Becki1000
Becki1000 | 13.04.2011
4 Antwort
mein großer bekam
mit fast 4 seine erste vollnarkose ...er war danach sowas von fit...klar narkose ist immer ein risiko...egal ob beim kind oder als erwachsener...aber selten passiert etwas in 2 wochen haben wir alles nochmal vor uns...da kommen die röhrchen raus lg
Maxi2506
Maxi2506 | 13.04.2011
3 Antwort
ich habe selber bei kindernarkosen assistiert
die kinder waren zwischen 6mon. und 10j.. es lief immer alles super. gab nie probleme. nur verarbeiten kinder narkosen anders als wir. wir achlafen einfach. kinder hsuen, treten, strampeln und weinen meißtens heftig.... das ist schon schlimm. aber es ist normal! mein kleiner hat mit 14 monaten die polypen raus bekommen. er hat das alles relativ gut weg gesteckt. war 2-3 tage etwas durch den wind aber das ist ja auch ok! wird schon alles gut werden! mach dir nicht so einen kopf! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011
2 Antwort
huhu
hmm mein cousin wurde auch in dem alter operiert wegen polypen und irgendwas in den ohren... er hat es soweit gut vertragen und es ist alles gut verlaufen... alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011
1 Antwort
anna luisa
hatte ihre erste nakose mit 3 monaten! Ich kann Deine Ängste voll verstehen! Die würd Dir hier keiner nehmen können fühl Dich gedrückt!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2,5 - jähriger kann nicht rennen
11.07.2012 | 17 Antworten
Was tun bei 7 jähriger Tochter?
05.04.2011 | 2 Antworten
Macht sich ein 15 jähriger strafbar,
08.01.2011 | 25 Antworten
NArkose trotz erkältung?
02.10.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading