schützt Antibiotikum vor Krankheiterregern?

sandra23
sandra23
19.12.2010 | 4 Antworten
meine Tochter 2 Jahre alt hatte am 11.12 eine leichte lungenentzündung und hat seit dem Antibiotikum bekommen
und bekommt sie auch noch
nach 3 tagen war die weg laut Arzt
aber jetzt fängt sie wieder sehr stark an zu husten und schnupfen hat sie auch wieder
weil mein Sohn ist auch sehr krank husten und schnupfen kann sie sich neu angesteckt haben !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
..
sie kann sich u.U. mit nem anderem erreger angesteckt haben..sprich dem virus den dein sohn jetzt grade hat... antibiotika wird bei bakteriellen infektionen verschrieben und muss mind. eine woche durchgenommen werden bzw eher 10tage, damit es auch richtig anschlägt und man somit einem rückfall vorbeugt....
gina87
gina87 | 19.12.2010
3 Antwort
hallo
Antibiotikum muss man 10 tage geben auch wenn die entzündungszeichen weg sind.sonst kann es passieren das es wieder von vorne los geht.
Janinlarissa
Janinlarissa | 19.12.2010
2 Antwort
na klar,
kann sie sich wieder angesteckt haben. nimm dein kind und ab zum bereitschaftskinderarzt. kenn das mit lungenentzündung. damit ist echt nicht zu spaßen.
MoniqueK
MoniqueK | 19.12.2010
1 Antwort
...
sie kann sich mit nem anderen bakterium angesteckt haben, das antibiotika wirkt nur auf bestimmte....
rudiline
rudiline | 19.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Toxoplasmose.
28.07.2012 | 11 Antworten
ausschlag nach antibiotikum?
06.03.2011 | 1 Antwort
Antibiotikum hilft nicht
23.02.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading