Startseite » Forum » Gesundheit » Kinder » Fieber,Durchfall und Apetitlosigkeit

Fieber,Durchfall und Apetitlosigkeit

Die_Nanny
Hallo liebe Mamis,

ich brauch da mal eucren Rat. Meine Kleine (16 Monate) alt hat seid letzten Samstag sehr hohes Fieber. Immer auch mal wieder über vierzig Grad. Dazu leidet sie unter akutem Durchfall und essen mag sie auch nicht. Der Kinderarzt meinte es sei ein Fieber-Durchfall-Virus, der aber nach vier Tagen vergangen sein sollte. Nun geht es ihr aber immer noch schlecht. Sie hat schon einiges an Gewicht verloren ausserdem kommt noch Husten Schnupfen und.. ja ich weiß das nimmt kein Ende, ich vermute das sie auch noch eine Bindehautentzündung hat.
Fieberzäpfchen dürfen wir ja nun nicht mehr geben, da diese nicht länger als vier Tage angewendet werden dürfen. Vielleicht habt Ihr ja noch eine Idee, wie ich ihre Temperatur wieder runter bekomme? Wadenwickel helfen nur in Masen und, wenn dann nur kurz um das schon mal vorweg zu nehmen.
Ich danke euch schon jetzt für Eure Antworten.
Alles Liebe für Euch
von Die_Nanny am 30.08.2007 19:54h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
Michaela1907
Kontrolle
also ich würde auf jeden fall nochmal zum arzt fahren, gerade, wo das wochenende vor der tür steht. vielleicht wäre es besser, wenn sie einige tage im KH bleibt, damit man sie dort wieder aufpäppeln kann. immerhin braucht sie ja den ausgleich für den flüssigkeitsverlust.
von Michaela1907 am 30.08.2007 21:32h

13
Winterwind
in die Klinik!
Dort können sie ihr eine Infusion legen und auf jeden Fall mit Flüssigkeit versorgen. Bitte! Vor allen Dingen abklären, weshalb sie so lange so hohes Fieber hat. Auch wenn du am Montag warst - ich gehe mit meinen, wenn es sein muß, jeden Tag. Lieber einmal zu viel - als einmal zu wenig!
von Winterwind am 30.08.2007 20:31h

12
mamamia84
nanny
ich denke du solltest dein kind denoch in die klinik bringen denn sowas ist nicht zum spassen und das du maky angreifst finde ich nicht gut denn sie wollte dir helfen.
von mamamia84 am 30.08.2007 20:26h

11
Die_Nanny
@mamamia84
Hallo, also der Norovirus ist es nicht, der hieß anderes. Laut Kinderazt kusiert dieser Virus derzeit sehr verstärkt in Berlin. Und Erbrechen tut sie sich ja Gott sei Dank nicht, was beim Norovierus wohl der Fall wäre.
von Die_Nanny am 30.08.2007 20:18h

10
mamamia84
@nanny
norovirus?
von mamamia84 am 30.08.2007 20:14h

9
Die_Nanny
Danke Debbie
Das ich ihr Norofen heute auch noch geben kann wußte ich in der Tat nicht. Na das beruhigt. Vielen Dank.
von Die_Nanny am 30.08.2007 20:13h

8
maky
DURCHFALL...
man kann doch nicht irgendeine zäpfchen empfehlen! mein Gott das kind hat ja SEIT SAMSTAG DURCHFALL UND FIEBER! das muss behandelt werden und nicht mit irgendwelchen Tipps AB ZUM ARZTZ KINDERKLINIK KRANKENHAUS aber BITTE BITTE SCHNEL den du sagst ja die kleine hat auch an Gewicht verloren und da gibt es bestimmte grenzen wieviel das Kind verlieren darf! Mamamia ich wache nachts auf und wenn ich merke das was nicht stimmt packe ich ihn zusammen und richtung KH lieber einmal zu viel als ma wenig fahren!
von maky am 30.08.2007 20:12h

7
Die_Nanny
@maki
ich kann wohl kaum so unverantwortungvoll sein wie Du sagst. Würde ich sonst im Internet um Rat fragen? Ausserdem hatte ich geschrieben, das ich mit ihr beim Arzt war. Ich finde es nicht fair mit sollchen Vorwürfen zu kommen, wenn man den Beitrag noch nicht einmal richtig gelesen hat. Trotzdem danke für Deinen Kommentar
von Die_Nanny am 30.08.2007 20:10h

6
Debbie
Aber sie
hat doch geschrieben, dass der Kinderarzt gesagt hat, dass das ein Fieber-Durchfall- Virus ist, dann muss sie doch dort gewesen sein. LG Debbie
von Debbie am 30.08.2007 20:08h

5
Die_Nanny
Danke für Eure schnelle Antwort
Hallo, und danke schon mal für die schnelle Antwort. Ja ich war mit ihr am Montag beim Doc. Der meinte das sie einen Virus hätte, aber nicht die Rotavieren. Ich weiß nicht mehr wie der hieß. Morgen fahre ich nochmal zum Dooc. Ich muß ja auch ihre Augen untersuchen lassen, wegen dem Eiter und so. Das arme Häschen tut mir so leid.Ja, ich hoffe das wir das Fieber noch einiger masen bendigen können heute Nacht. Der Kindernotdienst meinte, sie können auch nicht mehr machen als ihr Flüssigkeit zuführen und zu Hause wäre es für sie stressfreier als in der Notaufnahme. Liebe Grüße unddanke noch mal das ihr so flinke Mamis seid
von Die_Nanny am 30.08.2007 20:07h

4
Debbie
Zäpfchen
Hallo! Ich würde auch zum Arzt gehen, aber zu den Zäpfchen kann ich sagen, dass du dann z.b. Paracetamol oder wenn sie das schon so oft hatte eben Nurofen geben. Das sind zwei unterschiedliche Wirkstoffe und die werden auch unterschiedlich abgebaut. Ich weiß das, weil mein Sohn schon einen Fieberkrampf hatte und wir das eben alle vier Stunden geben können, falls das Fieber nicht runtergeht und wir da nicht 8 Stunden warten müssen. Und trinken ist wichtig, vor allem wenn deine kleine nicht nur Fieber sondern auch Durchfall hat. LG und gute Besserung Debbie
von Debbie am 30.08.2007 20:06h

3
mamamia84
@maky
deswegen frag ich ja auch wegen arzt-denn wie kann man fast eine woche lang warten wenn ein kleines kind so krank ist? für mich ist es unverantwortlich mein kind braucht nur erbrechen und durchfall bekommen schon bin ich nächsten tag beim arzt und wenn fieber ist dann noch am selben tag
von mamamia84 am 30.08.2007 20:03h

2
maky
hat sie den den rotavirus erwischt?
wenn ja aber von dem was du da alles schreibst würde ich an deiner stelle nicht so lange warten und sofort ins kh fahren es ist nur vertwolle zeit die du verlierst und hausmittel können dir da nicht viel helfen! bring die kleine Maus ins Krankenhaus den es ist für sie auch schlimm mit Fieber und Durchfall! lass alles stehen und liegen gehe mit ihr zum Arzt! LG und gute Besserung!
von maky am 30.08.2007 20:01h

1
mamamia84
kleines kind
warst du schon bei arzt?
von mamamia84 am 30.08.2007 20:00h


Ähnliche Fragen


geht es euch auch so ..??
20.07.2012 | 4 Antworten

Was tun gegen hohes Fieber?
08.01.2012 | 5 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter