pseudokrupp

big-family
big-family
05.03.2008 | 14 Antworten
hallo!Hat jemand erfahrung damit?Was macht ihr wenn euer kind nachts einen pseudokrupp anfall bekommt?Meine 3 jüngsten leiden darunter , habe auch die notfall zäpfchen aber trotzdem bin ich immer total fertig wenn es wieder mal los geht nachts .. freue mich über gute tips
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Frischluft
Hallo, hab vom Notarzt die Info: Ruhe bewahren, Kind einhuscheln, Fenster auf oder Balkon und viel frische Luft, dann soll es schnell weg gehen. Hab aber keine Erfahrung, bloß gut. Ob ich so gelassen reagieren würde, bin mir nicht sicher. Wünsch euch alles Gute
koenigslilie
koenigslilie | 05.03.2008
13 Antwort
Kühlschrank
Meine hatte das früher auch. Mein Arzt sagte mir, im Sommer hilft auch Kühlschrank auf und Kind davor durchatmen lassen. Des weiteren hat er uns ein Inhaliergerät verschrieben, den Pari-Boy, hat übrigens die Krankenkasse bezahlt. Wir haben dann nach dem akuten Anfall das Kind immer inhalieren lassen und erst dann wieder ins bett gesteckt. Hat immer gut geklappt.
Brigdet
Brigdet | 05.03.2008
12 Antwort
ja hab ich
schon öfters gehört das das weggehen kann in der pupertät ich bete zu Gott das meine Tochter es bald auch nicht mehr hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
11 Antwort
Hallo
Also ich ledete als kind auch an diesem blöden husten ich wr auf kur deswegen und alles möglich hatte es als kind sehr schlimm aber er ist weggegangen als liebe mutti ich bin jetzt 25 und hab ihn seit ich 15 bin nichtmehr gehabt....nur mal so am rande
supermami5
supermami5 | 05.03.2008
10 Antwort
mein sohn hat es seid über 5 jahre
aber das mit dem badewasser ist neu, habe ichvorher noch nie gehört, meine kleinste ist 1 jahr und 7 monate auch sie hat es seht oft leider
big-family
big-family | 05.03.2008
9 Antwort
..............
ich lese überall das es sich im laufe der jahre verwächst und meine ärztin hat das auch bestätigt das ist schon mal ein trost wenn auch ein schwacher denn man weiß ja nie wann es soweit ist
annabell1012
annabell1012 | 05.03.2008
8 Antwort
Meine Große hatte 2 mal einen Anfall
We´nn es bei Dir wieder los geht: Kind warm einpacken und frische Luft am Fenster schnappen Du kannst Dich mit dem Kind auch auf den wannenrand setzen und heißes Wasser anlassen, die Dämpfe sind gut für die Atemwege Am Wichtigsten ist jedoch: DU bleibst ruhig, damit das Kind nicht in Panik verfällt Gib ihm die Zäpfchen, wenn die nicht wirken sollten und der Anfall schlimmer wird, lieber einen Rettungswagen rufen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.03.2008
7 Antwort
-----------------------
rauchen zut bei uns keiner
big-family
big-family | 05.03.2008
6 Antwort
@Mama170507
das ist genau das gegenteil vom astma beim astma geht die luft nicht rein und beim krupp kann sie nicht raus um es ganz einfach zu erklären
annabell1012
annabell1012 | 05.03.2008
5 Antwort
oh ja
ich kenn das meine Tochter hat es auch leider seitdem sie 4 jahre ist ich hatte auch diese Notfallzäpfchen doch nach dem 4.Anfall lag sie im KH.seitdem pumpt sie und hat es seitdem nicht wieder aber die lungen sind sichtlich angegriffen und immer wenn sie nur einen schnupfen bekommt bekomme ich die krise.mittlerweile ist sie 8 Jahre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
4 Antwort
^hallo
unsere kleine leidet auch darunter wir geben ihr bei einem anfall ein zäpfen packen sie schnell warm in decken ein und gehen an die luft damit alles abschwillt und sie wieder luft bekommt dieses jahr hatte sie es besonders schlimm. wenn der anfall gerade erst anfängt und sie noch nicht zu sehr unter atemnot leidet dann gehen wir erstmal nur raus und warten ab ob sie sich beruhigt, #.
annabell1012
annabell1012 | 05.03.2008
3 Antwort
Pseudokrupp
Das wichtigste du mußt ruhig bleiben....Fenster auf Arme hoch damit genug Luft in die Lungen kommt und es darf keiner Rauchen bei Euch...Und wenn es irgendwie geht vermeide Streits vor den Kids das sind oftmals die Auslöser....Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2008
2 Antwort
Pseudokrupp
Hallo, meine Maus hatte das letzte Woche erst, ich hab sie sofort in eine Dicke Decke einghüllt und dann ab auf den Balkon, viel frische Luft. Viele feuchte Tücher im Zimmer sind auch gut oder drehe im Bad heißes Wasser auf, der Dampf ist dann auch sehr gut. Kann dich total verstehen, diese Nächte sind echt schrecklich, bin sooo froh das es bei uns wieder vorbei ist. Wünsch dir alles gute, vielleicht hilft dir das ja ein wenig:-) Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 05.03.2008
1 Antwort
was ist das??
?????????????
Mama170507
Mama170507 | 05.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Pseudokrupp
10.06.2012 | 9 Antworten
Pseudokrupp
31.03.2012 | 8 Antworten
Pseudokrupp Husten ansteckend?
04.11.2008 | 4 Antworten
hat jemand errfahrung mit pseudokrupp
15.12.2007 | 4 Antworten
Hat jemand erfahrung mit Pseudokrupp?
20.11.2007 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading