kennt sich jemand aus mit Nukelflaschen Karies?

sabrina1100
sabrina1100
24.11.2008 | 4 Antworten
mein Sohn( 2, 5) hat leider an den vorderen Zähnen karis, Habt ihr damit erfahrungen gemacht?
Wir haben jetzt am 15.12 einen Termin, dann werden die Zähne gezogen oder es werden Füllungen gemacht.
würde mich freuen wenn ihr mir schreibt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
tut mir leid für deinen kleinen
aber, besser ist, wenn das karies mal da ist, man macht sie raus, sonst kanns passieren das es gleich die bleibenden angreift... deswegen... nichts süßes zum trinken geben und so früh wie möglich weg von der flasche... :-) mein sohn, 8, hatte vor ein paar monaten auch das erste loch im zahn, backenzahn... der zahnarzt daheim hat das ausgebohrt und ne kunststofffüllung darauf gemacht, vor ein paar tagen ist er nachts immer wieder aufgewacht, weil er schmerzen hatte... wir sind hier zum zahnklempner, er hat erst nichts gefunden, dann hat er die füllung rausgemacht... der zahn ist hin... der zahnarzt zuhause hats nicht gut sauber gemacht... da hat er nu entweder die optionen die schmerzen auszuhalten , man kann den zahn einschlafen lassen oder aber ziehen... wobei das wohl die schlechteste option sei, weil es ein platzhalter ist... ich weiß nur, er putzt jetzt wie besessen :-)
bineafrika
bineafrika | 24.11.2008
3 Antwort
mhhh
da muss ich saja recht geben! Am besten so früh wie möglich an becher gewöhnen und vorallem wenn flasche dann nur mit wasser oder ungesüßtem tee!!! Bin Zahnarzhelferin und es ist schon traurig wievielen Kindern die Zähne gezogen werde müssen oder gar auch schon überkront werden.... lg
Ninchen2309
Ninchen2309 | 24.11.2008
2 Antwort
hmmmm
sorry...aber finde ich schlimm...für die zähne der kids sind die eltern verantwortlich und müssen so auch von ihnen gepflegt werden...wenn die pflege zu kurz kommt ist es so gut wie sicher dass die kids faule zähne bekommen und leiden müssen...seis durch zahnweh oder eben der gang zum zahnarzt und bleibt ihnen leider auch hängen...meiner freundin der sohn hat auch probs mit seinen zähnen und hat jetzt schon mega mäßige angst wenn es heißt man muss zum zahnarzt...die zähne sind leider eh nimmer zu retten aber vielleicht schaust du darauf dass die zweiten dann besser erhalten bleiben denn mehr kommen dann nimmer ;o) alles alles gute für deinen kleinen mann und ich hoffe er hat nicht weh...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
1 Antwort
Ich
habe im Kindergarten oft Kinder gehabt die große Probleme mit Karies hatten. Entweder werden die Zähne gezogen oder halt blombiert. Die Zähne werden dann meist sehr dunkel. Ich kann nur den Tipp geben, keine Säfte und Nuckelflaschen. Der Opa von unserem Kleinen ist Zahnarzt und sagt das ist das schlimmste für die Zähne, wenn nur Säfte usw verzehrt werden. Und auch wenn es "nur" die Milchzähne sind, die neuen Zähne werden ja meist auch nicht verschont und die Kinder haben große Schmerzen. Ich hoffe bei eurem Kleinen ist es nicht so schlimm und die nächsten Zähne bleiben gesund!
carinao
carinao | 24.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt das jemand?
07.05.2012 | 6 Antworten
karies kleinkind
24.12.2011 | 4 Antworten
das erste loch im zahn (karies) wann?
29.08.2011 | 7 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
Karies bei 21 monate altem Mädchen?
23.04.2011 | 9 Antworten
Ich fühle mich so schlecht Hilfe!
10.03.2011 | 13 Antworten
Karies
04.12.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading