mein Sohn 4 hat ganz Dohle ohrenschmerzen was gibt es da für Hausmittel das er die Nacht so einigermaßen besteht ohne schmerzen

sandra23
sandra23
16.10.2008 | 14 Antworten
leider bekommt er immer sowas abends (traurig)
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ohrenschmerzen
Meinen Kindern gebe ich dann immer Nasenspray, Zwiebelpackung oder ein Kirschkernkissen und wenn es ganz schlimm wird Paracetamolzäpfchen.Bloss kein Öl ins Ohr geben!!!!Geh morgen zum Kinderarzt. Gute Besserung
Srina
Srina | 16.10.2008
13 Antwort
Ein altes Hausmittel
meiner Oma ist , einfach ein bischen Babyöl warm machen und ein paar Tropfen davon ins Ohr. LG sabrina
dreifachmutter
dreifachmutter | 16.10.2008
12 Antwort
Ohrenschmerzen
Meinen Kindern gebe ich dann immer Nasenspray, Zwiebelpackung oder ein Kirschkernkissen und wenn es ganz schlimm wird Paracetamolzäpfchen.Bloss kein Öl ins Ohr geben!!!!Geh morgen zum Kinderarzt. Gute Besserung
Srina
Srina | 16.10.2008
11 Antwort
.......
aber die Zwiebel vorher in die Micro schmeisen.. das sie warm ist.
Engerl
Engerl | 16.10.2008
10 Antwort
Hi
... zum Arzt, gibt es bei euch keinen Nacht-Arzt ?
ina28657
ina28657 | 16.10.2008
9 Antwort
hallo
würde morgen mal zum kinderarzt gehn weil meien tochter hat es letztes woche die gleichen anzeichen gehbat sie hatte mittelohrentzündung
alundra79
alundra79 | 16.10.2008
8 Antwort
xxxxx
das mit dem Zwiebelsäckchen wollte ich auch sagen... hat sich echt bewährt !!!
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 16.10.2008
7 Antwort
nix ins Ohr tun
du weisst net was da drin los ist, ist gefährlich, lieber zum Arzt
12Linde340
12Linde340 | 16.10.2008
6 Antwort
ach und
das mit den zwiebel wurde schon gesagt. auch eine gute möglichkeit
piccolina
piccolina | 16.10.2008
5 Antwort
Hausmittel
kenne ich nur zerdrückte gekochte Kartoffel im Leinentuch drauf aufs Ohr Ich würde zum Notdienst gehen, dran basteln wäre mir zu gewagt.Wenn er eine Entzündung hat, dann hilft eh nur der Arzt
12Linde340
12Linde340 | 16.10.2008
4 Antwort
Am besten...
...Paracetamol oder ein anderers Schmerzmittel.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 16.10.2008
3 Antwort
hmmmm
ich hatte das auch mal mit der grossen. habe dann dem notfall arzt angerufen ob ich fieber/schmerz zäpfchen geben soll... ich weiss man kann es geben... jedoch rufe ich immer erst an, damit der arzt auch weiss , was gegeben wurde. er meinte darauf hin klar... wegen den schmerzen sie hatte soooo dolle schmerzen... ging danach besser blieb aber bei einem. und am nächsten tag sofor zum dok und wurde eine mittelohrentzündung festgestellt das natürlich behandelt werden musste
piccolina
piccolina | 16.10.2008
2 Antwort
Noch ein Hausmittel
Ah! Oder einen Tropfen Olivenöl ins Ohr träufeln!
sandranella
sandranella | 16.10.2008
1 Antwort
Antwort
Eine Zwiebel kleinschneiden, in ne alte Socke stecken und mit nem Stirnband oder Halstuch um den Kopf aufs Ohr binden! Bei mir hilft das immer! Zieht die Entzündung raus! Viel Glück!
sandranella
sandranella | 16.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ohrenschmerzen
12.07.2012 | 7 Antworten
Ohrenschmerzen in der Schwangerschaft
23.06.2012 | 2 Antworten
erkältung/ohrenschmerzen kleinkind
14.04.2012 | 10 Antworten
Ohrenschmerzen, was tun?
29.01.2012 | 4 Antworten
Ohrenschmerzen und Schwanger, was tun?
28.08.2011 | 12 Antworten
hausmittel gegen ohrenschmerzen
07.04.2011 | 8 Antworten
Ohrenschmerzen
08.02.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen