Anzeichen für eine Angina?

MammaMia07
MammaMia07
16.10.2008 | 4 Antworten
Hallo! War heut mit meiner Kleinen(15 Monate) beim Doc weil sie letzte Nacht immer über 39 Fieber hatte. Er hat gesagt roter Rachen und in einem Ohr ists auch rot. Fieber hatte sie heute noch den ganzen Tag über. Und eben ist sie zwar gleich eingeschlafen hat aber im bett stark geschwitzt war alles nass. Ist das einen Angina? Haben auch Antibiotika bekommen. Habt ihr Tipps für mich? Lasst ihr sie auch ohne Decke schlafen? Gebt ihr außer Wasser auch Tee zu trinken? Welchen?Was machen wenn sie so schwitzt? Bitte helft mir mache mir Sorgen. Morgen müssen wir zwar eh nochmal zum Doc, habe aber Angst vor der Nacht. Danke für eure Antworten (help)
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke
Habe schon letzte Nacht bei ihr geschlafen. Wasser trinkt sie nur, da bin ich ganz froh das sie trinkt. Eben war sie wach und hat geweint aber Fieber ist grad weg, Gott sei Dank!! Vielen Dank für eure Tipps. Schönen Abend
MammaMia07
MammaMia07 | 16.10.2008
3 Antwort
beobachte das wenn möglich würde ich bei ihr
im Zimmer schlafen und Paracetamol zäpfchen geben und am besten wasser oder tee zu trinken geben wenn sie ihn mag ruhig kamillentee. Antibiotikum ist normal je eher sie das dann verabreicht bekommt desto besser es braucht ja schließlich auch seine Zeit bis es wirkt. DAs sie so schwitzt ist auch okay so mit schwitz sie die Bakterien oder viren aber bei entzündungen eher Bakterien aus dem körper. Würde sie trotzdem zudecken damit sie nicht unmittelbar nache dem schwitzen friert davon könnte sie sich erkälten. Oder in einen schlafsack der Prima klima von Odenwälder ist super teuer leider auch aber wenn du mehr als ein kind willst lohnt sich das schon. Meiner in gr.110 war 89, 00 Euro und lässt sich auf 130cm verlängern Meiner hat da lange drin gelegen und liegt da auch jetzt noch drin bis er rauswächst werde den schlafsack auch für weiteren Nachwuchs aufbewahren. hoffe das ich dir helfen konnte.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 16.10.2008
2 Antwort
hallo,
antibiotika helfen bestimmt, unsere prinzi hatte vor kurzem eine mittelohrentzündung ca fünf tage, body leichte decke natürlich viel trinken wasser ist doch super, mehr kannst du doch gar nicht machen, alles gute für die süße, lg
isabell07
isabell07 | 16.10.2008
1 Antwort
habe im moment
auch ne angina ! war beim notarzt und der stellte ne fehldiagnos...habe antibiotika, tee mit honig getrunken... schwitzen ist da normal . mach ihr halswickel und evtl wadenwickel LG
sweet-my
sweet-my | 16.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

streptokokken-angina
08.03.2012 | 5 Antworten
wie fängt eine angina an und
22.06.2011 | 5 Antworten
hilfe angina
10.03.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen