Mein Kind spuckt ständig und nicht nur nach den Mahlzeiten, was kann ich tun das es besser oder weniger wird?

CarlNeo
CarlNeo
04.09.2008 | 8 Antworten
(baby02)
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hi,
Lana ist 3 1/2 Monate und sie hat jetzt auch angefang zu spucken. ist schon ganz schön nervig weil ständig alles nass ist. das wars dann aber auch. es ist nicht weiter schlimm solange sie weiter zunehmen. wenn es dir zuschlimm vorkommt dann geh einfach zum arzt, der dir bestimmt das gleiche sagen wir. Es gibt aber auch nahrung für speikinder. aber mama sagt: speikinmder sind gedeikinder =) grüsse
Micha-Minu
Micha-Minu | 08.09.2008
7 Antwort
Hallo
dasselbe hatte ich bei meinem Sohn auch.Bin dann auf Aptamil AR umgstiegen, doch geholfen hat es nichts. War auch beim Arzt und er meinte es wäre nicht schlimm solange gedeihen würde. Als er dann Gläschen bekam wurde es etwas besser, erst nachdem er über 1 Jahr alt war ist es weg. Jetzt wirde er im November 2 Jahre alt. Also mach dir keine Sorgen wenn die Kleine zunimmt, nicht abnimmt ist alles ok. Mein Kleiner ist ein ganz Zarter wiegt gerade mal 10 Kg und ist 78cm gross. Grüsse
samelly
samelly | 04.09.2008
6 Antwort
ohjeh
das gleiche Problem haben wir auch. Unsere Maus ist jetzt 4 Wochen alt. Seit gestern gebe ich ihr vor dem stillen immer ca. 40 ml Aptamil AR und lege sie danach wie gewohnt an. Leider kann ich noch nicht sagen, wie gut das Ganze wirkt. Allerdings hat seit gestern nicht mehr gespuckt. Ich würde das aber auch mit Deinem Kinderarzt absprechen. Meiner hatte zuerst gemeint, ich soll ihr 4 Löffelchen Reisflocken vor jedem stillen geben, aber das war mir nicht geheuer, weil die ja erst ab dem 4.Monat sind. Deshalb haben wir uns aufs Aptamil AR geeinigt.
isabelle78
isabelle78 | 04.09.2008
5 Antwort
Mein Kleiner ist ein großer Spucker
ist 5 1/2 Monate alt, hat fast 9 kg und 77 cm. Du siehst man kann auch groß werden wenn man viel spuckt. Erst mit der Breikost ist es bei meinem Süßen besser geworden. Die Milch kommt immernoch. Kein Grund zur Sorge, außer dein Kind nimmt ab.
SuPri
SuPri | 04.09.2008
4 Antwort
kenn ich,
mein Sohn ist jetzt 12b Wochen alt und spuckt auch ständig. Wenn dein Baby aber gut zunimmt brauchst dir aber keine Sorgen machen-Spuckkinder sind Gedeihkinder :-) . Ich lagere meinen Kleenen nach dem Stillen immer mit dem Oberkörper etwas höher-klappt prima!!! Bei ihm ist der Pförtner noch nicht voll ausgereift.
Jela82
Jela82 | 04.09.2008
3 Antwort
Mach Dir keine Sorgen,
das hat mein 2. Kind auch sehr oft gemacht. Er hat aber weiterhin zugenommen, dann ist es ok. Achte darauf, dass Dein Kind nach dem Essen sein Bäuerchen macht.
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.09.2008
2 Antwort
hi
dafür gibt es bestimmte nahrung...heißt, glaub ich, reflux oder so. musst du mal in der apo, aber auch im Supermarkt, fragen/gucken. vielleicht aber auch mal den kinderarzt fragen, wenn der kleine dadurch abnimmt. meine letzter hat auch ständig gespuckt, hat sich aber nach etwa vier monaten gegeben und abgenommen hat er auch nicht. stillst du? wenn ja wie oft? vielleicht ist es ihm einfach nur zu viel und er kanns nict drin behalten. lg
SusiTwins
SusiTwins | 04.09.2008
1 Antwort
Nele spuckt auch immer
auch noch 3 std nach dem essen auch ein keil unter der bettmatratze bringt nicht wirklich was , jetzt wo sie gläschen bekommt wirds bissel besser...aber so lange dein Kind zunimmt ist es nicht weiter schlimm
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2,5 jährige tochter ständig krank!l
09.03.2012 | 7 Antworten
ständig schreiendes Kind, 13 Wochen alt
17.02.2012 | 22 Antworten
Mein Kind ist nachts ständig wach!
20.12.2011 | 2 Antworten
kind spuckt
14.09.2011 | 2 Antworten
36+2ssw und Kind dreht sich ständig
03.06.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen