Startseite » Forum » Gesundheit » Kinder » magen darm

magen darm

jessi210
meine tochter 22 moate hat sich heut 5 ma übergeben durchfall etc fahren morgen zum kinderarzt sie hat jetzt ne halbe stunde ggeschlafen und is wieder wach sie versucht immer wieder einzuschlafen klapt aber net
von jessi210 am 21.11.2007 19:33h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
rosi59
Nimm sie auf
den Arm und versuche sie zu beruhigen. Wenn sie kein Fencheltee mag, versuche es mit ein wenig Mineralwasser ohne Kohlensäure. Nun wünsche ich dir die Ruhe und Geduld!!!!!!
von rosi59 am 21.11.2007 19:53h

12
jessi210
ja ich weiß
aber fencheltee trinkt sie garnicht kamillentee hab ich jetzt abr sie nimmt nur dran das wars :( und weint die ganze zeit
von jessi210 am 21.11.2007 19:49h

11
rosi59
hallo Versuche es heute abend mit
fencheltee.Lasse es morgen aber von deinem KA abklären . Da Kleinkindersehr schnell austrocknen können, sollte du es nicht auf die leichte Schulter nehmen. Alles gute!!
von rosi59 am 21.11.2007 19:48h

10
jessi210
wir fahren ja erst
morgen zum kinderartzt fieber hat sie bis jetzt noch nichtsie hatte heute nur 1 ma aa gemacht halt durchfall abe rnoch net ganz flüssig wie wasser
von jessi210 am 21.11.2007 19:48h

9
shekinah
..................
hallo, wichtig ist immer flüssigkeit anbieten und evtl. wenn sie es schlecht behält in kleinen schlucken. die kleinen trocknen sehr schnell aus....
von shekinah am 21.11.2007 19:45h

8
Jacaranda
Es gibt auch pflanzliche
Mittel. Und bei meiner Tochter hat es geholfen. Ich weiß zwar des normal it das Kinder oft erkältet sind, aber so schlimm? MIt Durchfall und Erbrechen? War bis dato unbekannt. Aber man lernt ja nie aus.
von Jacaranda am 21.11.2007 19:45h

7
Lexle
Wenn es wirklich nicht
kontrollierbar ist, dann würde ich auch @Jacarandras Statement empfehlen. Mein Doc hat mir beim Arztbesuch gleich gesagt, womit ich rechnen muss, wenn es doll ausbricht und unser hat "nur" 3 mal gespuckt und lediglich 3 Mahlzeiten verweigert.. Durchfall hatte er 1, 5 Tage richtig flüssig. Wir haben ihm dann auch Tee gegeben mit Traubenzucker. Ist lang nicht so energiereich wie eine elektrolyt lösung, aber hat geholfen... Alles Gute
von Lexle am 21.11.2007 19:43h

6
Annika-Bennet
Jacaranda 3 mal ist nicht übermäßig viel
da braucht son kleiner Körper nicts chemisches für die Abwehrkräfte, .. helfen soweiso nicht, ist nur Geldmacherei das ganze orthomol und wies alles heißt. Jeden tag Obst und Gemüse und das wars.Manche Kinder haben halt einfach "pech" das sie dieKrankheiten kurz hintereinander bekommen, aber 3x in fast 2 Jahren ist nu weiss gott nicht viel, ...
von Annika-Bennet am 21.11.2007 19:42h

5
Annika-Bennet
Jessi wenn das Erbrechen nicht aufhört,...
kannst du dir in der Apotheke EMESAN Zäpfchen besorgen! Die stoppen das Erbrechen und machen auch n bißchen müde damit sie gut schlafen kann. Sollteste aber nur geben wenn sicher ist das es magen Darm ist, .. nicht das sie wg Kopfschmerzen Erbricht . Hat sie auch Fieber?
von Annika-Bennet am 21.11.2007 19:40h

4
Jacaranda
Oh die Arme
Warum erwischt es sie denn so häufig? Hast du was von deinem KA bekommen um die Abwehrkräfte aufzubauen?
von Jacaranda am 21.11.2007 19:39h

3
jessi210
meine tochter
hats jetzt zum 3 ma das erste ma wa sie 4 monate alt das 2 te 1 jahr und jetzt wieder ich hoff nur mein sohn bekommts net sie har heut wens hochkommt so ca 30ml getrunken aber so genau kann ichs net sagen da sie keine flasche mehr bekommt wosdrausteht
von jessi210 am 21.11.2007 19:38h

2
Jacaranda
Versuch ihr
was zum trinken zu geben. Tee in ganz kleinen schlucken. Wenn sie sich so oft übergeben hat braucht sie jetzt Flüßigkeit. Wenn das absolut nicht drin bleiben will dann versuch doch bitte den Notdienshabenden KA zu erreichen. Es ist nämlich nicht gut wenn so ein kleines Würmchen so viel Flüßigkeit verliert. Wünsch euch alles gute und das es ihr schnell wieder besser geht.
von Jacaranda am 21.11.2007 19:35h

1
Lexle
Dann mal gute Besserung
Unser Kurze hat gerade noch die Kurve dran vorbei bekommen . Der Doc meinte es geht gerade rum.. LG
von Lexle am 21.11.2007 19:34h


Ähnliche Fragen


Magen-Darm.Infekt ansteckend ???
22.07.2012 | 3 Antworten

Magen-Darm oder Grippeerkrankung?
18.03.2012 | 2 Antworten

Magen Darm oder norovirus?
12.01.2012 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter