Startseite » Forum » Gesundheit » Kinder » hallo ihr weiss jemand etwas für starken husten

hallo ihr weiss jemand etwas für starken husten

blume
meine tochter wird bald 3 sie hustet die ganze nacht hustensaft wirkt keiner. der artzt sagt das tauert seine zeit vielleich wiess jemand ein hausmittel?
von blume am 10.06.2007 12:18h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Spike
Hallo probier vielleichthilft
der hustensaft weleda meine tochter hat auch starken husten aber als ich ihr den weleda hustensaft aus der aphotheke gab war es dann schon besser aber es gibt auch hustenzäpchen müßte schauen wie die heissen hoffe ihr gehts bald besser mfg
von Spike am 01.01.2008 21:02h

5
mopsbaby
frage zum husten
gib bitte keine milch wenn sie husten haben, das verschleimt die bronchien und es wird schlimmer. das hat mir mal mein arzt gesagt. mfg mopsbaby
von mopsbaby am 05.07.2007 13:29h

4
mopsbaby
frage zum husten
hallo. du kannst in der nacht wenn dein sonnenschein vor husten nicht schlafen kann, es mit normaler butter eincremen vorn und hinten und dann ein handtuch drüber und dann den schlafanzug drüber. die butter hilft das der husten sich löst und besser abgehustet werden kann. ansonsten schneidest du zwiebeln klein, machst zucker drauf und der saft der sich da bildet, den kannnst du auch geben. oder ganz süßes warmes, so warm es dein sonnenschein verträgt, zuckerwasser. das hilft auch sehr gut. das mach ich immer wenn meine kids krank sind. mfg mopsbaby
von mopsbaby am 05.07.2007 13:28h

3
Nadi
Hustensäfte
Hi, ob und wie schnell ein Hustensaft wirkt, hängt davon ab, ob er den Husten lösen oder stillen soll. Hustenlöser sind da eindeutig die bessere Alternative und daher denke ich werden eure Hustensäfte auch solche sein. Für den Husten ist Schleim verantwortlich der sich in den Atemwegen und Bronchien gesammelt hat. Dein Hustensaft löst den Schleim und hilft dem Körper diesen abzuhusten, damit sich keine Bakterien darin ansammeln können. Das dauert allerdings und der Husten wird anfangs nicht besser, da ja erstmal alles abgehustet werden muss. Da meist nachts mehr Schleim gebildet wird als am Tag, hustet deine Kleine dann so viel. Wenn es ganz schlimm ist, solltest du deinen Arzt noch einmal nach einem Hustenstiller, den du nur zur nachts gibst, fragen, damit ihr wieder schlafen könnt. So könnt ihr den Hustenlöser am Tag geben, damit sie den Schleim los wird. Ich hoffe es geht bald besser. LG Nadi
von Nadi am 13.06.2007 08:43h

2
alipajo
Husten Lindern
Hallo, hast du es mal mit Fenchelhonig versucht? Bekommt man für 2€ bei Lidl, Aldi, DM und co. Einen Esslöffel in warme Milch oder auf dem Löffel so geben, wenn sie es nimmt. Meine Stehen voll drauf und es hilft immer ganz gut. Oder was auch gut ist Babix. Schrfeibt nicht jeder Arzt auf. Sind Tropfen mit Eukalyptus , die werden auf den Pulli/T-Shirt/Schlafsack geträufelt und meine Kinder schlafen dann immer supergut. Hoffe konnte helfen und gut besserung Alipajo Monika
von alipajo am 10.06.2007 18:05h

1
rosinchen
Bei Husten Zwiebeltee, Schmalzwickel, Luffa Globuli
Hallo, bei Husten helfen folgende Hausmittelchen: Zwiebeltee oder Schmalzwickel -Zwiebeltee: 1 Zwiebel, 1 EL Honig und ¼ Liter Wasser Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und ins kochende Wasser geben. Etwa 3 Minuten kochen lassen. Danach Tee abkühlen lassen und durchsieben. Honig einrühren, eine Tasse des Zwiebeltees über den Tag verteilt trinken. Achtung: Kindern unter 1 Jahr bitte keinen Honig geben. Schmalzwickel: Mullwindel, 1 1/2 EL Schweineschmalz. So geht’s: Schweineschmalz in einer Pfanne erwärmen, Masse auf der Mullwindel verteilen und gut einwickeln. Warmen Wickel am besten vor dem Schlafengehen auf die Brust legen. Wenn Du mal Homöopathie versuchen möchtest, wirken meist sog. Luffa operculata D6 Globuli bei Husten und Bronchitis. Gute Besserung für die Kleine
von rosinchen am 10.06.2007 17:10h


Ähnliche Fragen




was hilft gegen starken husten?
06.12.2010 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter