Brust schlaff

Nadel
Nadel
29.06.2008 | 8 Antworten
wie kann ich meine Brust wieder straffen oder wenigstens das sie nicht mehr so hängt. Durch meine Schwangerschaft hat sie sich total verändert, hatte vorher B und während der Schwangerschaft E/F, jetzt zwar wieder B aber in einer anderen Form. Sie wurde ganz schön gedehnt. Milchstau hatte ich dann auch noch und gestillt habe ich auch, bis mein Sohn 3 Monate alt war. Ich habe meine Brust immer eingecremt und trotzdem ist sie jetzt schlaff. Schäme mich sogar vor mir selbst. Ich denke dann immer ich habe ein Kind, aber es belastet mich schon sehr. Habt ihr evtl. ein paar Vorschläge oder kennt jemand das Problem? Habe auch schon über eine OP nachgedacht.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
wechselduschen
haben bei mir geholfen, also warm/kalt duschen dann gut eincremen.betreibe aber auch sport wo sehr viel die brustmuskeln trainiert werden...aber mehr als sport, pflege und wechselduschen fällt , ir auch nicht ein...
nadine-winter
nadine-winter | 29.06.2008
7 Antwort
Brust schlaff...
Hallo. Ich habe seit fünf jahren das selbe problem , habe bei meinem ersten sohn extrem viel zugenommen und meine körbchengröße hat sich in der schwangerschaft von C auf doppel D bzw E vergrößert. nach der geburt habe ich meinen sohn 3 monate gestillt. dann habe ich wieder sehr viel abgenommen und meine normale figur gehabt , nur leider hat sich die brust auch verändert. habe jetzt körbchengröße A/B . alles hängt und sieht aus wie ein schlauch aus haut. ich schäme mich mit meinen kindern baden zu fahren und komm mir immer total beobachtet vor. bin tota unzufrieden und finde mich selbst total unatraktiv. Habe cremes und tabletten ausprobiert , nix hat geholfen , ich glaube da könnte wirklich nur ne op helfen. Aber das ist auch ein sehr großer schritt. Lg
3xMami23
3xMami23 | 29.06.2008
6 Antwort
wenn die haut gedehnt ist helfen keine übungen
meine schwester hat sich nach 3 kinder auch implantate einsetzten lassen sieht super aus und war gar nich sooooooooooo teuer 2300 euro wenn ich mit familienplanung fertig bin und meine brüste nicht mehr leiden kann mach och das auch
Scarli
Scarli | 29.06.2008
5 Antwort
das problem scheint bei dir...
...eher die haut als die muskulatur zu sein. vermute auch, dass da übungen wenig helfen. würde mich an deiner stelle wohl auch über op-möglichkeiten informieren.
Costella
Costella | 29.06.2008
4 Antwort
also wenn eine brust..
von b zu e/f wächst, gestillt wird und dann wieder auf b kommt, isses meiner meinung schier unmöglich sie wieder hin zubekommen..auf jeden fall mal versuchen mit muskelaufbau aber dann müsste man schon viel muskeln aufbaun um die haut auszustopfenglg
angie7884
angie7884 | 29.06.2008
3 Antwort
brustop?
ich würd das erst mal mit brustübungen probieren. deine hebamme kann dir da auch tipps geben. oder gehst du ins fitnessstudio??
evanecens
evanecens | 29.06.2008
2 Antwort
wenn es so..
extrem ist wie du sagst, helfen leider keine übungen was..wenn du überhaupt nicht damit klar kommst, such dir hilfe bei einem arzt und falls es wirklich so schlimm für dich ist und du dir das leisten kannst, denk ruhig über eine op nach..find ich in der heutigen zeit nix schlimmes mehr..glg :)
angie7884
angie7884 | 29.06.2008
1 Antwort
google doch mal
gibt bestimmt ein paar Übungen, um die Brustmuskulatur zu trainieren.
Roma08
Roma08 | 29.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

21ssw und starkes stechen in der brust
12.08.2012 | 2 Antworten
Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen