Ich bin NICHT! in der Situation

neophyte--86
neophyte--86
30.05.2008 | 21 Antworten
aber ich wollte mal fragen wie eure Meinung zum Thema Abtreibung ist ?
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@scarlet
Ich steh zu der Meinung mit "man soll erst entscheiden wenn man in der Situation ist"... Viele Menschen urteilen zu schnell oder haben halt ihrer Meinung, die sie dann schnell kund tun... Das ist das selbe Thema wie ein Wunschkaiserschnitt, stillen oder sonst was...man soll in der Situation sein, um zu urteilen. Und, wie gesagt, bevor man wissentlich ein Baby umbringt oder im "angenehmsten Fall" vernachlässigt, weil mam nicht bereit ist, oder weil man das nicht will, weil ungewollt schwanger kann man auch totz einer Pille werden...sollte man lieber diesen Schritt wählen. Mit allem anderen ist keinem geholfen.
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
20 Antwort
@Kerstin1987
und was ist wenn man trotz verhütung schwanger wird????? ist mir mit leon passiert und ich habe damals auch über eine abtreibung nachgedacht.weil meine großen schon aus allem raus waren und jetzt in der pupertät sind ich hab es dann aber nicht übers herz gebracht und heute bin ich froh das er da ist und bekomme im september noch ein kind. ich denke das muß jeder für sich entscheiden ob abtreibung oder nicht es kommt ja auch ganz darauf an was passiert ist. wenn z.b. eine frau vergewaltigt wurde und sie ist davon schwanger geworden hätte ich vollstes verständnis dafür wenn sie es abtreiben würde. lg ela
ela1311
ela1311 | 30.05.2008
19 Antwort
Ist bestimmt eine
schwere Entscheidung. Finde es mies wenn es Frauen gibt die einen dafür beschimpfen. So vonwegen du hast ein Leben auf dem Gewissen wie kann man nur abtreiben. Aber ist ist erlaubt, also kann es ja kein Mord sein.
neophyte--86
neophyte--86 | 30.05.2008
18 Antwort
@"man muss selber in so einer situation sein"
ist so ne aussage, die leicht gesagt ist...was ist denn "so eine situation". ist nicht jede mutter die ohne es bewusst druf angelegt zu haben "in so einer situation"? oder wer darf sagen, dass er in so einer situation ist? in schweren situationen sind viele schwanger geworden. aber selbst die "dürfen" ja nichts sagen , denn sie haben ja nicht abgetrieben und waren deswegen nicht in der situation...also wer kann darüber was sagen? ich sage JEDER denn jeder darf eine meinung über einen moralischen konflikt haben
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.05.2008
17 Antwort
Ich denke,
eine Frau, die abtreibt, tut das zu sagen wir mal grob 90% nicht weil es toll ist. Desweiteren muss man sein ganzes restliches Leben weiter damit Leben. Schlimm wirds glaube ich erst, wenn man dann nochmal schwanger sein sollte und die Trite spürt, den Herschlag hört und das alles...und letztendlich das Kind im Arm hat. Also, leicht ist das nicht!!!!
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
16 Antwort
Abtreibung ja oder nein
Egal wie sich eine Frau entscheidet, wenn sie Schwanger ist, es ist eine Entscheidung für´s Leben.
Philosoph
Philosoph | 30.05.2008
15 Antwort
selbes denken
wie Ashley, man muß in der Situation sein um das entscheiden zu können oder Urteilen zu dürfen. Besser abtreiben wie das lebende Kind zu töten und auf eine Müllkippe zu entsorgen...
nini33
nini33 | 30.05.2008
14 Antwort
ich finde gut
das es die möglichkeit gibt. Es gibt soviele die sagen das abtreiben Mord ist. Aber bevor es ein Kind gibt das nicht gewollt ist und ohne Liebe aufwachsen muß ist diese Entscheidung besser. Kenn da jemanden die ihr Kind wie den letzten Dreck behandelt unter aderem hat sie in der ss Drogen genommen und gesagt :egal das Kind ist eh ne nur Scheiße bei dem Vater. Da denke ich mir auch du hättest auch besser abgetrieben.
neophyte--86
neophyte--86 | 30.05.2008
13 Antwort
ich sage nur besser das als.......
von einer überforderten Mutter totgeprügelt oder verhungern lassen oder oder oder.....finde gut das man es bis zur 12. Woche als , , Notlösung" machen kann!!! UND HABE ALS ICH JÜNGER WAR AUCH ANDERS DRÜBER GEDACHT!!!!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 30.05.2008
12 Antwort
ich bin nicht in der situation
Hallo..Zu deine frage abtreibung ganz ehrlich?Ich finde sowas scheiße das is mord is meine meinung..Ich habe sowas mal gesehen wie das gemacht wurde u.das is so ekelig wenn die das da weg saugen..ich weiß gar net wie die leute damit klar kommen?Ich selber könnte mich damit net abfinden.
mollimama33
mollimama33 | 30.05.2008
11 Antwort
ich bin nach 2 kindern
nochmal ungewollt schwanger geworden.hatte aber selbst schuld weil ich pille zu gleichen zeit genommen hab wie ein anderes medikament.ich hab nicht abgetrieben.kann aber frauen verstehen die es tun weil sie in bestimmte lebenssituationen sind .
angel2002
angel2002 | 30.05.2008
10 Antwort
abtreibung
schweres thema und man braucht eigentlich nicht darüber zu diskutieren. denn die eine seite fängt mit beschimpfung an, die andere kann sowieso nichts sagen. ich finde abtreibung nicht gut. ich könnte es nie machen und finde es sehr schlimm, dass abtreibung immer gesellschaftsfähiger wird. daran finde ich aber eigentlich nicht nur die abtreibung das schlimmste, sondern dass menschen wild durch die gegend vög*** ohne einmal nachzudenken mit wem sie schlafen, ob es vernünftig ist, ob man gerade ein kind haben kann, ... sex ist ein zeugungsakt. ungwollt schwanger GIBT ES NICHT. sobald man sex hat geht man ein schwanger zu werden. deswegen muss man VIR dem sex überlegen und nicht danach abtreiben. ich finde es also hauptsächlich schlimm, dass jeder ohne nachzudenken und folgen abzuschätzen sex hat. würde niemand unbedenkt sex haben gäbe es wohl auch kaum abtreibungen. DAS wäre mal richtig sinnvoll! abtreibung kann ich moralisch gesehen nicht gut heißen. für mich kommt es nicht in frage und ich kann nicht verstehen, dass es jemand mit seinem gewissen vereinbaren kann, aber das sieht jeder anders...
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.05.2008
9 Antwort
hallo
schlecht bin gegen abtreibung egal wann und in welcher situation aber jeder entscheidet für sich ich habe einmal auf ne seite gelesen über abtreibung ne hab kein erbammen damit wenn dich es intressiert geh mal auf die seite www.Abtreibung.de schrecklich sowas. Lg
mami07
mami07 | 30.05.2008
8 Antwort
ich finde
es teilweise richtig. Denn wenn ein Kind von ner Vergewaltigung, Missbrauch usw. Entsteht, möchte man das bestimmt net aus Liebe bekommen. Damit kommt kaum jemand klar, wenn er davon Schwanger ist. Daher fibde ich es teilweise gut. ISt es aber ohne son grund, sondern nur weil se "zu teuer " sind, find ich es abartig. LG
Eisbär2008
Eisbär2008 | 30.05.2008
7 Antwort
also ich persönlich würd nicht abtreiben lassen
aber ich hab eine freundin die frühzeitig erfahren hat, dass ihr kind schwerste behinderungen haben wird. sie hat abgetrieben, war danach fix und fertig und hat vor 2 monaten eine gesunde tochter geboren. Jeder muss das für sich entscheiden denk ich.
Noah2007
Noah2007 | 30.05.2008
6 Antwort
Uii heikel
Man kann das nur entscheiden, wenn man in der Situation ist...ich denke, alle anderen dürfen darüber nicht urteilen. Mord hin oder Mord her...Laut Gesetz ist es bis zur 12. SSW erlaubt.
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
5 Antwort
hallo
also ich persönlich halte nichts von abtreibung.es gibt mitlerweile so viele andere möglichkeiten . ich wäre nur dafür wenn das leben der mutter auf dem spiel steht. aber im letzendlich muss das jeder für sich entscheiden.
engeljess
engeljess | 30.05.2008
4 Antwort
Meiner Meinung
nach muß jeder für sich selbst entscheiden was das richtige ist. Wenn jemand absolut nicht bereit ist für ein Kind und finanziell sich auch nicht sicher ist, sollte man es vielleicht machen. Ich stelle mir es glaub ich schlimmer vor mein Kind das zur Adoption frei zu geben - immer mit dem Gefühl irgendwo ist es. Aber ich glaub das ist und wird immer ein Streitthema bleiben
hini79
hini79 | 30.05.2008
3 Antwort
Abtreibung
Ich denke das es jeder für sich entscheiden muß. Man muß ja auch mit der Entscheidung alleine Leben. Ich selber würde es nicht machen. Lg Nicole
nikolenrw
nikolenrw | 30.05.2008
2 Antwort
Ich könnt es nicht...
war ja in der Situation aber ich hätte mir das nie verziehen. Allerdings würde ich niemanden deswegen verurteilen, es gibt durchaus Menschen und Situationen wo ich denke dass es gut ist, dass man diese Möglichkeit hat.
susa72
susa72 | 30.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwierige Situation / Pfändung
12.05.2009 | 7 Antworten
Baby und finanzielle Situation
16.02.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen