frage zum frauenarzt

tascha78
tascha78
15.05.2008 | 11 Antworten
hallo erstmal
hab ja schon mal berichtet das ich mit meiner ärztin nicht zufrieden bin(mein langjähriger arzt ist ja leider in den ruhestand gegangen)und hier im ort gibts leider nur frauen mit denen ich nicht klar komme.will wieder zum mann.jetzt zu meiner eigentlichen frage.bei der halbjährlichen untersuchung die man ja machen sollte, tastet da euer arzt eure brust ab?wie oft wird dieses gemacht?meine ist zwar schon fast 2jahre da aber hat noch nicht einmal meine brust abgetastet.ist das normal?ich bin ja nun schon 30 jahre und mache mir so meine gedanken da bei meiner mutter vor 3jahren eine veränderung im gewebe hatte was gott sei dank gutartig war.
also berichtet mir doch mal wie es bei euch so abläuft die halbjährlichen untersuchungen?
freue mich auf zahlreiche antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
.....
Mein Arzt, von dem ich auch weggegangen bin
elvira14
elvira14 | 15.05.2008
10 Antwort
bin arzthelferin beim FA gewesen...
vor den kids .-) der doc wird dich alle halbe jahr untersuchen und einen vaginalabstrich machen , einen us und brustabtasten gehören auch dazu.einaml im jahr solltest einen abstrich für die krebsvorsorge machen lassen. persönlich würde ich nie wieder zu einer frau gehen, einfach zu schlechte erfahrungen gemacht
nimi
nimi | 15.05.2008
9 Antwort
also meine fÄ
hat das auch nicht gehabt und ich hab immer wartezeiten von 2-3 stunden gehabt da sie dann immer in hektik war hat man sich auch nicht getraut etwas zu fragen ich hab dann in der 17.ssw zu einem anderen arzt gewechselt
tuana
tuana | 15.05.2008
8 Antwort
Frauenarzt
Also mein FA hat mir erklärt, dass ab dem 25. Lebenjahr immer abgetastet wird und das macht er auch. Sprech deine Ärztin doch mal drauf an. LG
katinka80
katinka80 | 15.05.2008
7 Antwort
öfters geschaut
also ich bin zufrieden. mein frauenarzt hat bis jetzt öfters nachgeschaut. ich dachte immer, daß es dazu gehört
liebemutti08
liebemutti08 | 15.05.2008
6 Antwort
hmmm...
meiner hat das immer gemacht... sogaer als ich das erste ma beim FA war... wenn brustkrebsrisiko in der familie ist, macht er sogar ultraschall....
Brummelhummel
Brummelhummel | 15.05.2008
5 Antwort
leider nicht
Hat meine leider aich noch nie gemacht, erst als ich sagte, sie solle doch mal gucken.Hat sie bislang nur das eine Mal gemacht.Meine Freundin ist Privatpatientin, da macht sie es häufiger.Bin auch 30 und mache mir auch Gedanken.
susa30
susa30 | 15.05.2008
4 Antwort
........
ja mein frauenarzt der ja leider in rente gegangen ist hat es hin und wieder gemacht mit der brust abtasten und hab mich immer sehr wohl gefühlt bei ihm und konnte auch wunderbar mit ihm reden über probleme die mal aufgetreten waren.
tascha78
tascha78 | 15.05.2008
3 Antwort
.......
hallo meine frauenärztin macht das auch immer einmal im jahr die brust abtasten eben zur vorsorge ;-) ich war vorher auch bei einem mann fand den aber nicht so gut
Lea487
Lea487 | 15.05.2008
2 Antwort
also....
bei mir alle halbe jahre. klar kann man selber abtasten, aber ein arzt kennt sich damit besser aus. ich selber mache es auch, würde aber nie darauf verzichten, einen arzt abtatsen zu lassen.
vonnipaul
vonnipaul | 15.05.2008
1 Antwort
Meiner hat das noch nie gemacht...
das kann man ja auch selber machen. Aber, ich kann dir einem Mann nur empfehlen.
Ashley1
Ashley1 | 15.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Untersuchung beim Frauenarzt
04.05.2008 | 4 Antworten
War gestern beim frauenarzt,
30.04.2008 | 3 Antworten
hoher puls beim frauenarzt
23.04.2008 | 4 Antworten
Meine Mutter möchte mit zum Frauenarzt
20.04.2008 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen