Startseite » Forum » Gesundheit » Erwachsene » Noch immer Probleme Mit Dammriss

Noch immer Probleme Mit Dammriss

sandues
Seit 4 Wochen habe ich jetzt schon endbunden und habe noch immer Probleme mit meinem Dammriss dritten Grades. Ist das normal?
Wenn ich lange stehe oder gehe habe ich noch immer schmerzen.
Ich möchte wieder langsam mein Haushalt schmeißen und schön lange Spazieren gehen. Aber das klappt noch immer nicht.
Ist das Normal? Kann man da was tun?
Wenn ich schon alleine an den Frauenarzt-Stuhl denke, bekomme ich Panik. In 2 Wochen muss ich ja zum Abschlussuntersuchung vom Wochenbett zum Frauenarzt gehen.
von sandues am 19.04.2008 12:57h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
sabine1980
.....
habe vor 9 wochen entbunden und mein damm wurde geschnitten..ist bei uns im kh fast üblich...hatte bis ca 5-6 wochen nach der entbindung auch starke schmerzen an der narbe aber als dann die fäden raus gingen wurds leichter...jetzt spüre ich den schnitt bzw die narbe gar nicht mehr
von sabine1980 am 19.04.2008 13:10h

10
sandues
Dann bin ich...
beruhigt das es bei manchen auch lange gedauert hat. Ist wirklich anstrengend wenn man fast nichts machen kann.
von sandues am 19.04.2008 13:10h

9
sandues
.....
Die Fäden gingen selber weg.
von sandues am 19.04.2008 13:07h

8
Zahnfee1978
Dammriss!
Tja, kann schon sein das das immer noch Probleme macht. Manchmal ist der Riss ja ziemlich lang und tief! Bei mir war es vor 8 Jahren bei meinem Sohn nicht so lang schmerzhaft, hab aber auch jeden Tag ein Sitzbad gemacht- hatte man mir im Krankenhaus verschrieben! Is zwar doof jeden Tag mit dem Hintern in ner Schüssel zu sitzen ;o)hat aber sehr gut geholfen!!
von Zahnfee1978 am 19.04.2008 13:07h

7
stitchie81
hallo, bei mir ist es 2 Wochen her und alles tut noch weh
bei mir ist aber nicht der Damm gerissen, sondern alles andere...Ätzend...Meine Hebi meinte entspannen und ruhe.Um so mehr du dich sschon bewegst umso mehr tut es noch weh.lass dir noch Zeit , ich will auch raus und den Haushalt machen und, und, und...auch wenn es hart ist entspann dich, bleib noch liegen, ruh dich aus.dafür heißt es ja Wochenbett, die zeit brauchst du einfach...
von stitchie81 am 19.04.2008 13:06h

6
sandues
......
Ich habe auch nen Dammriss dritten Grades bis zum schließmuskel. Mit dem Stuhlgang habe ich keine Probleme. Nur mit dem gehen und stehen.
von sandues am 19.04.2008 13:06h

5
DINE2008
Dammschnitt
Dammschnitt ist sehr schmerzhaft, ich habe vor über 7 Wochen entbunden, und merke es immer noch. Hast du noch Fäden? oder hat die schon deine Hebamme gezogen? meine hatten sich nämlich auch nicht von selbst aufgelöst, mussten dann entfernt werden. Jetzt ist es nicht mehr ganz so schlimm... Geht mit der Zeit vorbei!
von DINE2008 am 19.04.2008 13:04h

4
Ramy
+++++++++
Hat bei mir auch ganz lang gedauert. Ich wurde geschnitten weil ich eine Entbindung mit Saugglocke hatte und meine Maus ist jetzt neun Monate und wenn ich mich sehr Anstrenge spüre ich heute noch leicht die Narbe. Meine Ärztin sagte das ist ganz normal und als ich nach acht Wochen zur Nachuntersuchung musste hatte ich auch ziemlich Bammel, aber sie war echt vorsichtig. Lg, Ramy.
von Ramy am 19.04.2008 13:04h

3
sandues
.......
ja sitzbäder habe ich auch schon gemacht.... Die haben nicht wirklich geholfen.
von sandues am 19.04.2008 13:04h

2
Gelöschter Benutzer
ich hatte
bei meiner geburt einen schließmuskelriss dritten grades. bei mir ging das aber alles sehr schnell wieder gut. konnt noch drei tagen schon wieder fast ohne schmerzen etwas machen. ich würde nochmal zum arzt gehen und nachfragen. hast du was bekommen damit dein stuhl weicher ist? den das ist bei sowas auch wichtig.
von Gelöschter Benutzer am 19.04.2008 13:03h

1
stephiechen
dammriss
hast du es schon mal mit nem kamillensitzbad probiert. gibts in der apotheke. hat bei mir super geholfen. gruss stephie
von stephiechen am 19.04.2008 13:02h


Ähnliche Fragen




Dammriss und erneute Geburt
01.08.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter