kupferspirale erfahrungen

kleenemausi
kleenemausi
21.08.2012 | 8 Antworten
hey ihr lieben.
habe jetzt nach dem 2. kind überlegt mir die kupfersprirale einsetzen zu lassen. was könnt ihr da so berichten?
hab irgendwie angst davor. das einsetzen soll ja recht schmerzhaft sein und oftmals hört man dann von nebenwirkungen. will nicht so viel bezahlen, um sie nach ein paar monaten wieder entfernen zu lassen, weil ich sie nicht vertrage... ist eure regel jetzt weniger oder mehr? schmerzen oder nicht? es ist halt dann für mind. 3 jahre, wenn man dann ständig zwischenblutung und schmerzen hat, ist das ja voll blöd.
und wieviel habt ihr dafür bezahlt?
will eigentlich auf nummer sicher gehen und bei der pille kann im stressigen alltag auch mal eine vergessen werden, den stress wollte ich eig. nicht mehr. für alle hormonellen bomben wie spritze oder stäbchen bin ich gar nicht.

lg und danke für eure antworten!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich wohne in der schweiz, und kette und spirale kostet gleich viel bei uns. Meine beste freundin hat die kette auch und mir 2 jahre lang vorgeschwärmt. Beim einsetzen wurdebei ihr lokal betäubt, sie spürte gar nix. Bei mir wurde nicht betäubt und es tat echt weh. Einfach drauf bestehn! Und in jedem kh hats dafür ausgebildete ärzte.....
Nayka
Nayka | 22.08.2012
7 Antwort
Nach meiner 1 SchwNgerschaft habe ich mir die Kupferspirale legen lassen und hatte damit keine Probleme gestern habe ich sie wieder eingesetzt bekommen 8 Wochen nach Geburt. Ich habe 150 Euro bezahlt , und wenn keine Komplikationen auf tauchen hält sie 5 Jahre. Zu den Schmerzen, das einsetzen tut nicht weh sondern nur Druck, nach dem einsetzten kann es zu schmierblutungen kommen und das fühlt sich so an wie die Periode, aber heute war es schon wieder weg und ich habe keine Beschwerden.
savannah
savannah | 22.08.2012
6 Antwort
Hab zum 3mal kupferspirale, wollte keine hormone weder als Pille oder als spirale.meine tage sind kürzer mit spirale 1tag heftig 3 tage sehr leicht. Periodeschmerzen wie vorher.keine Nebenwirkungen. Etwas schmerzhaft beim einsetzen & entfernen ansonsten bin sehr zufrieden und ich recht die ist für 5 Jahre?gezahlt hab ich ins ca.140 wobei spirale glaub 25-30 gekostet hat der Rest Arzt bezahlt fürs einsetzen.
crispy1984
crispy1984 | 21.08.2012
5 Antwort
Also ich hatte gleich 2 Mal die Kupferspirale. Ich war begeistert. Beim Einsetzen keine Schmerzen, keine unnötige Hormonbehandlung die den weiblichen Körper beeinflussen, 3 Jahre ohne Bedenken drin lassen... Super! Kann ich nur empfehlen. Das entfernen war unangenehm da die Spirale mit dem umliegenden Gewebe etwas verwachsen war und das Entfernen am Hauptnerv zog sodass mir schwarz vor Augen wurde. Muss aber nicht bei jedem so sein. Aber 3 Jahre sich keinen Kopf machen, dafür 5 Minuten unangenehmes ziepen. Das zahlt sich aus. Beim 2. Mal wars auch nicht mehr so wild. Liebe Grüße, Kiki
kiki66265
kiki66265 | 21.08.2012
4 Antwort
naja für die kupferkette brauchen die frauenärtze ja eine bestimmte ausbuildung, mal schauen ob das meine überhaupt macht. und das einsetzen soll ja noch schmerzhafter sein :( was ist denn besser? hat die kupferspirale mehr nebenwirkungen? lg
kleenemausi
kleenemausi | 21.08.2012
3 Antwort
@ nayka: was kostet denn die kupferkette?
kleenemausi
kleenemausi | 21.08.2012
2 Antwort
ich hab die kupferkette und bin mehr als zufrieden!
Nayka
Nayka | 21.08.2012
1 Antwort
schau mal Kupferkette bei google
olgao
olgao | 21.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kupferspirale
08.08.2012 | 5 Antworten
Kupferspirale
05.08.2012 | 2 Antworten
kupferspirale
02.08.2012 | 10 Antworten
Frage nochmal: Kupferspirale verrutscht
15.06.2011 | 5 Antworten
Wir lange Kupferspirale
07.03.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading