nochmal!

larajoy666
larajoy666
18.08.2012 | 13 Antworten
uneträgl. schmerzen in der linken brust.
ich stille seit knapp4 wochen!
seit 3 stunden tut die linke brust unerträglich weh und ist heiss. sonst gehts mir aber gut hab auch kein fieber.
milch fliesst aber es tut auch anders weh als wenn die brust einfach nur voll ist...

wer hatte das auch mal?
hab mir grad schon die sympt. von mastitis durchgelesen hab kein fieber, keine speziellen punkte die weh tun etc.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@larajoy666....ich hab nie gestillt genau aus dieser angst was du da grade durch machst. ich wünsche dir alles gut und hoffe das es schnell besser wird
sweetwenki
sweetwenki | 19.08.2012
12 Antwort
@sweetwenki naja danke da du fragst ;) das antibiotikum greift bei mir gsd immer ab der 1.tbl beim anlegen sind die schmnerzen noch immer höllisch aber das vergeht ja au wieder und ich find weiterstillen scho wichtig ;) oskar ist ja erst 4 wochen ;);)
larajoy666
larajoy666 | 19.08.2012
11 Antwort
mensch, geht es dir denn schon besser?
sweetwenki
sweetwenki | 19.08.2012
10 Antwort
@DianaSR86 nö er trinkt immer links dann beim nächsten mal wieder rechts usw. so hab ich das bei aaron auch gemacht und hat super geklappt. war inzwischen beim arzt und hab antibiotikum bekommen, hatte sich schon ein roter streifen abgezeichnet
larajoy666
larajoy666 | 18.08.2012
9 Antwort
Lässt du beim stillen die eine Seite an der nicht getrunken wird immer offen und streichst aus? Ich mach das zb immer und streich immer zusätzlich bisschen aus =)
DianaSR86
DianaSR86 | 18.08.2012
8 Antwort
danke ihr lieben ie hebamme ist informiert u. kommt nacherd
larajoy666
larajoy666 | 18.08.2012
7 Antwort
Mach dir Quark auf die Brust. Ich stille gerade mein 4. Kind und hatte das auch öfter- das sind die Vorboten einer Brustentzündung. Gönne dir soviel Ruhe wie es geht, vermeide Stress, trinke viel, vor dem stillen am besten einen hei0en lappen oder während des stillens ein Kirschkernkissen auf die Brust, danach den Quark- glaub mir das hilft. Gute besserung
piratmama
piratmama | 18.08.2012
6 Antwort
würde sagen du hast einen Milchdrüsen infekt, das hatte ich auch und tut höllisch weh Kühl deine Brust !!! Als ich das hatte musste ich Antinbiotikum nehmen und anstillen :(
Memories
Memories | 18.08.2012
5 Antwort
ich kenn diese schmerzen auch gut ... hatte zwar nie eine brust entzündung, aber milchstau ist auch sehr schmerzhaft! ich bin dann immer unter die dusche gegangen, so warm wie möglich...dabei massieren bzw ausstreichen .... danach kühlen, aber nicht zu doll sonst verkühlst dir die brust ...
Tiger-Mama
Tiger-Mama | 18.08.2012
4 Antwort
So hat bei mir meine brustentzündung angefangen :( sehr schmerzhaft. Vllt hilft dir eine Dusche etwas kälter und die Brust dabei " ausmassieren"
stern89
stern89 | 18.08.2012
3 Antwort
guck mal hier http://www.evk-mettmann.de/Stillambulanz.97.0.html vielleicht können die dir helfen....
sweetwenki
sweetwenki | 18.08.2012
2 Antwort
Und wenn die kanäle entzündet sind? Ich kenn mich da gar nicht aus aber hast du eine Hebamme die du sprechen könntest?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2012
1 Antwort
habt ihr bei euch eine stillambulanz? ich würde da mal anrufen, vielleicht sind das die vorboten von einem milchstau. auch wenn du kein fieber hast
sweetwenki
sweetwenki | 18.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nochmal zum Baden mit Baby!
13.03.2008 | 4 Antworten
nochmal in den erziehungsurlaub?
09.03.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading