Verhütung nach Pille

Wintanja
Wintanja
08.08.2012 | 5 Antworten
hallo! ich bin nu 33, habe 2 kinder (was uns reicht) und möchte die pille nicht ewig nehmen. wollte spätestens mit 35 aufhören, was auch meine FÄ rät. wie habt ihr danach verhütet?? mein FÄ sagte, am besten wäre eine hormonspirale. darüber habe ich aber nun einiges negatives gelesen.hmmm!! danke! LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Sorry, dachte meine erste Antwort is nicht gesendet worden
07betti08
07betti08 | 08.08.2012
4 Antwort
Also ich bin zwar noch keine 35, aber unsere familienplanung ist auch abgeschlossen und deshalb hab ich mir vor ein paar Monaten die mirena legen lassen und bin bis jetzt wirklich super zufrieden
07betti08
07betti08 | 08.08.2012
3 Antwort
Also ich hab zwar erst seit ein paar Monaten die Hormonspirale, aber ich bin super zufrieden.ungeplante Ss hat man wenn eher durch die kupferspirale.
07betti08
07betti08 | 08.08.2012
2 Antwort
hm, und wenn dein mann sich sterillisieren läßt?
SrSteffi
SrSteffi | 08.08.2012
1 Antwort
Ich habe schon von einigen Frauen gehört, dass sie trotz Spirale ss geworden sind. Spirale ist verrutscht und sie haben es nicht gemerkt, oder die Wirkdauer war nicht so lange wie vom Gyn angegeben... Ich bin im moment das 2.x ss und will danach auch keine Pille mehr nehmen. Ich überlege ob ich mir dann die 3-monats-Spritze hole. Weil alles andere für mich eher nicht in Frage kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche verhütungsmethode statt pille?
09.08.2012 | 10 Antworten
Ab wann geschützt?
31.03.2012 | 5 Antworten
1 Tag nach Sex Blutung!
17.09.2011 | 3 Antworten
Pille und Antibiotika
21.06.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading