Babyschwimmen mit harmlosem Hautpilz

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2012 | 5 Antworten
Hallo Mamas,

ich habe eine Frage oder eher Unsicherheit.

Ich habe einen Hautpilz, Pityriasis versicolor, der ist nicht ansteckend und harmlos, er gehört zur normalen Hautflora bei annähernd 100% der mitteleuropäischen Bevölkerung.
Bei manchen Menschen verursacht er dunkler pigmentierte, landkartenartige Flecken, ich gehöre eben dazu.

Nun gehe ich ab Anfang Juni Babyschwimmen, laut der Infobroschüre darf man mit Hauterkrankungen nicht kommen, ist ja verständlich. Nur krieg ich den nicht weg, die anderen Mamas und Babies haben den ja auch sowieso, und mein Baby hat auch noch keine Flecken, obwohl ich ja ständig mit ihr Körperkontakt habe (bei mir ist er mit 20 erstmalig aufgetreten).

Ich weiß jetzt nicht, soll ich's einfach unerwähnt lassen, oder sprech ich die Kursleiterin drauf an und sag, dass es fies aussieht, aber harmlos ist? Ist auf meinem ganzen Rücken sichtbar, ich denke auffallen würde es schon... Und wenn die mir nicht glauben, dass es nicht ansteckend und normal ist?

Klingt vielleicht alles total blöd, aber ich bin mir gerade so unsicher, bin gerade eben auf die Idee gekommen, dass das für den Schwimmkurs unangenehm sein könnte... Ich will den anderen Mamas ja auch nicht Angst machen... Ach Mensch...

Liebe Grüße und danke für's Gedanken abladen dürfen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Danke für eure Antworten! Also verheimlichen lässt es sich nicht, mein Rücken ist halt gefleckt, [furchtbar seh ich aber auch nicht aus = )], das sieht man ja im Bikini; Ich meinte einfach nicht von mir aus erwähnen. Und es ist absolut sicher , dass es genau dieser ist und das Auftreten der Symptome ist nicht ansteckend, das hat man oder hat man nicht. Es sieht auch gar nicht aus wie ein Pilz, mehr wie eine Pigmentstörung. Offen ist da nichts, nichtmal schuppend. Nur hin und wieder trocken, aber das ist meine Haut eh. Gut, dann hole ich mir solch ein Schreiben von meinem Hautarzt. Bin ich gar nicht selber drauf gekommen, sowas... Und hoffe, die anderen Mamas nicht zu erschrecken. Ich maile gleich mal der Kursleiterin. Vielen Dank nochmal!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2012
4 Antwort
Ich bin Kursleiterin für Babyschwimmen/Kinderschwimmunterricht ... Lass Dir von Deinem Hautarzt bestättigen, dass dieser nicht ansteckend ist - ein einfacher Dreizeiler inl. Unterschrift und Stempel reicht aus. Ein Attest muß häufig extra bezahlt werden. Sprich die Kursleiterin vor Beginn der ersten Stunde darauf an und frage, ob sie das Schreiben deines Arztes benötigt. Falls Fragen von anderen Eltern kommen: es ist eine Hautiritation. "Hautpilz" klingt gleich wieder mega "gefählich" und führt zu Aufruhr unter den besorgten Eltern Sollte dein Hautpilz aber ansteckend sein und du keine solche Bescheinigung vom Hautarzt bekommst, dann rate ich von einem Babyschwimmkurs dringend ab. Ebendso, wenn es teilweise zu offenen Hautstellen kommt, darfst du am Kurs nicht teilnehmen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2012
3 Antwort
Zur not einfach ne Bescheinigung vom Arzt vorlegen das es nicht ansteckend ist...Das dürfte dann auch kein problem sein
arko1305
arko1305 | 11.05.2012
2 Antwort
Ich würde an deiner Stelle zum Haut oder Hausarzt gehen und dies über ein Atest bestätigen lassen das es ok ist und nicht ansteckend denn würde ich da vorzeigen und dann ist gut!! Und wenn die dann noch was dagegen haben dann naja dann kannst du halt nicht hin ist ja den ihr recht aber verheimlichen würde ich nix das klingt dann nachher wenn du es versuchst zu erklären nur noch unglaubwürdiger weist wie ich das meine?? Wenn es echt nicht ansteckend ist wird dir das auch jeder Arzt bestätigen!!
Tyra03
Tyra03 | 11.05.2012
1 Antwort
Hallo! Also wenn es absolut sicher ist, dass das NICHT ansteckend ist, dann würde ich auf jeden Fall zum Baby-Schwimmen gehen. Das ist nämlich super für die Kleinen. Das mit den Hautkrankheiten ist meiner Meinung nach auf die Babysn bezogen. Ich weiss ja nicht, wie schlimm es bei Dir ist, also wie Du aussiehst, aber wenn es nur etwas anders ist, dann würde ich es unerwähnt lassen. Das geht niemand was an!
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 11.05.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

würdet/ habt ihr babyschwimmen machen?
26.01.2011 | 18 Antworten
Babyschwimmen in Hohenschönhausen?
05.10.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading